Annehmen Ablehnen

EUR-Lex Der Zugang zum EU-Recht

Dieses Dokument ist ein Auszug aus dem EUR-Lex-Portal.

Glossare von Zusammenfassungen

Glossare von Zusammenfassungen

BEITRITTSKRITERIEN (KOPENHAGENER KRITERIEN)

Der Vertrag über die Europäische Union legt die Bedingungen (Artikel 49) und Grundsätze (Artikel 6 Absatz 1) fest, denen jedes Land entsprechen muss, das EU-Mitglied werden möchte.

Für die Aufnahme müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. Diese Kriterien (bekannt als Kopenhagener Kriterien) wurden 1993 vom Europäischen Rat von Kopenhagen festgelegt und 1995 vom Europäischen Rat von Madrid bestätigt.

Zu ihnen gehören:

Für die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen muss ein Land das erste Kriterium erfüllen.

SIEHE AUCH