EUR-Lex Der Zugang zum EU-Recht

Zurück zur EUR-Lex-Startseite

Dieses Dokument ist ein Auszug aus dem EUR-Lex-Portal.

Regionalpolitik

In Anerkennung der Bedeutung der Regionalpolitik sind im Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (EU) fünf Artikel dem „wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt“ gewidmet (Artikel 174-178).

Die Kohäsions- und Regionalpolitik der EU stärkt den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt in den Mitgliedstaaten und Regionen der EU, indem sie die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Wettbewerbsfähigkeit, das Wirtschaftswachstum, die Verbesserung der Lebensqualität und den ökologischen und digitalen Wandel fördert. 

Die EU hat zur Verwirklichung dieser Ziele 392 Milliarden Euro für den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt vorgesehen, die über spezifische Fonds für den Zeitraum 2021-2027 bereitgestellt werden.