EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 62021TJ0175

Urteil des Gerichts (Zehnte Kammer) vom 15. Februar 2023.
RH gegen Europäische Kommission.
Instrument für Heranführungshilfe – Finanzregelung – Untersuchung des OLAF – Entscheidung der Kommission, mit der eine Verwaltungssanktion verhängt wird – Ausschluss von der Teilnahme an Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge und zur Gewährung von Finanzbeihilfen aus dem Gesamthaushaltsplan der Europäischen Union und aus dem EEF – Aufnahme in die Datenbank des Früherkennungs- und Ausschlusssystems – Schwerwiegendes standeswidriges Verhalten – Offensichtlicher Beurteilungsfehler – Außervertragliche Haftung – Hinreichend qualifizierter Verstoß gegen eine Rechtsnorm, die den Einzelnen Rechte verleiht.
Rechtssache T-175/21.

ECLI identifier: ECLI:EU:T:2023:77