?

Avis juridique important Avis juridique important
||
41976X1008(01)41976X1008(01)
Act concerning the election of the representatives of the Assembly by direct universal suffrageAkt zur Einführung allgemeiner unmittelbarer Wahlen der Abgeordneten der Versammlung
Official Journal L 278 , 08/10/1976 P. 0005 - 0011Amtsblatt Nr. L 278 vom 08/10/1976 S. 0005 - 0011
ACT concerning the election of the representatives of the Assembly by direct universal suffrage++++
Article 1AKT
The representatives in the Assembly of the peoples of the States brought together in the Community shall be elected by direct universal suffrage.ZUR EINFÜHRUNG ALLGEMEINER UNMITTELBARER WAHLEN DER ABGEORDNETEN DER VERSAMMLUNG
Article 2ARTIKEL 1
The number of representatives elected in each Member State shall be as follows: >PIC FILE= "T0010323">DIE ABGEORDNETEN DER VÖLKER DER IN DER GEMEINSCHAFT VEREINIGTEN STAATEN IN DER VERSAMMLUNG WERDEN IN ALLGEMEINER , UNMITTELBARER WAHL GEWÄHLT .
Article 3ARTIKEL 2
1. Representatives shall be elected for a term of five years.DIE ZAHL DER IN JEDEM MITGLIEDSTAAT GEWÄHLTEN ABGEORDNETEN WIRD WIE FOLGT FESTGESETZT :
2. This five-year period shall begin at the opening of the first session following each election.BELGIEN*24 , *
It may be extended or curtailed pursuant to the second subparagraph of Article 10 (2).DÄNEMARK*16 , *
3. The term of office of each representative shall begin and end at the same time as the period referred to in paragraph 2.DEUTSCHLAND*81 , *
Article 4FRANKREICH*81 , *
1. Representatives shall vote on an individual and personal basis. They shall not be bound by any instructions and shall not receive a binding mandate.IRLAND*15 , *
2. Representatives shall enjoy the privileges and immunities applicable to members of the Assembly by virtue of the Protocol on the privileges and immunities of the European Communities annexed to the Treaty establishing a single Council and a single Commission of the European Communities.ITALIEN*81 , *
Article 5LUXEMBURG*6 , *
The office of representative in the Assembly shall be compatible with membership of the Parliament of a Member State.NIEDERLANDE*25 , *
Article 6VEREINIGTES KÖNIGREICH*81 . *
1. The office of representative in the Assembly shall be incompatible with that of: - member of the Government of a Member State, - member of the Commission of the European Communities, - Judge, Advocate-General or Registrar of the Court of Justice of the European Communities, - member of the Court of Auditors of the European Communities, - member of the Consultative Committee of the European Coal and Steel Community or member of the Economic and Social Committee of the European Economic Community and of the European Atomic Energy Community, - member of committees or other bodies set up pursuant to the Treaties establishing the European Coal and Steel Community, the European Economic Community and the European Atomic Energy Community for the purpose of managing the Communities' funds or carrying out a permanent direct administrative task, - member of the Board of Directors, Management Committee or staff of the European Investment Bank, - active official or servant of the institutions of the European Communities or of the specialized bodies attached to them.ARTIKEL 3
2. In addition, each Member State may, in the circumstances provided for in Article 7 (2), lay down rules at national level relating to incompatibility.( 1 ) DIE ABGEORDNETEN WERDEN AUF FÜNF JAHRE GEWÄHLT .
3. Representatives in the Assembly to whom paragraphs 1 and 2 become applicable in the course of the five-year period referred to in Article 3 shall be replaced in accordance with Article 12.( 2 ) DIESE FÜNFJÄHRIGE WAHLPERIODE BEGINNT MIT DER ERÖFFNUNG DER ERSTEN SITZUNG NACH JEDER WAHL .
Article 7SIE WIRD NACH MASSGABE VON ARTIKEL 10 ABSATZ 2 UNTERABSATZ 2 VERLÄNGERT ODER VERKÜRZT .
1. Pursuant to Article 21 (3) of the Treaty establishing the European Coal and Steel Community, Article 138 (3) of the Treaty establishing the European Economic Community and 108 (3) of the Treaty establishing the European Atomic Energy Community, the Assembly shall draw up a proposal for a uniform electoral procedure.( 3 ) DAS MANDAT EINES ABGEORDNETEN BEGINNT UND ENDET ZU GLEICHER ZEIT WIE DER IN ABSATZ 2 GENANNTE ZEITRAUM .
2. Pending the entry into force of a uniform electoral procedure and subject to the other provisions of this Act, the electoral procedure shall be governed in each Member State by its national provisions.ARTIKEL 4
Article 8( 1 ) DIE ABGEORDNETEN GEBEN IHRE STIMMEN EINZELN UND PERSÖNLICH AB . SIE SIND WEDER AN AUFTRAEGE NOCH AN WEISUNGEN GEBUNDEN .
No one may vote more than once in any election of representatives to the Assembly.( 2 ) DIE ABGEORDNETEN GENIESSEN DIE VORRECHTE UND BEFREIUNGEN , DIE NACH DEM PROTOKOLL ÜBER DIE VORRECHTE UND BEFREIUNGEN DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN IM ANHANG ZUM VERTRAG ZUR EINSETZUNG EINES GEMEINSAMEN RATES UND EINER GEMEINSAMEN KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN FÜR DIE MITGLIEDER DER VERSAMMLUNG GELTEN .
Article 9ARTIKEL 5
1. Elections to the Assembly shall be held on the date fixed by each Member State ; for all Member States this date shall fall within the same period starting on a Thursday morning and ending on the following Sunday.DIE MITGLIEDSCHAFT IN DER VERSAMMLUNG IST VEREINBAR MIT DER MITGLIEDSCHAFT IM PARLAMENT EINES MITGLIEDSTAATS .
2. The counting of votes may not begin until after the close of polling in the Member State whose electors are the last to vote within the period referred to in paragraph 1.ARTIKEL 6
3. If a Member State adopts a double ballot system for elections to the Assembly, the first ballot must take place during the period referred to in paragraph 1.( 1 ) DIE MITGLIEDSCHAFT IN DER VERSAMMLUNG IST UNVEREINBAR MIT DER EIGENSCHAFT ALS
Article 10- MITGLIED DER REGIERUNG EINES MITGLIEDSTAATS ;
1. The Council, acting unanimously after consulting the Assembly, shall determine the period referred to in Article 9 (1) for the first elections.- MITGLIED DER KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN ;
2. Subsequent elections shall take place in the corresponding period in the last year of the five-year period referred to in Article 3.- RICHTER , GENERALANWALT ODER KANZLER DES GERICHTSHOFS DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN ;
Should it prove impossible to hold the elections in the Community during that period, the Council acting unanimously shall, after consulting the Assembly, determine another period which shall be not more than one month before or one month after the period fixed pursuant to the preceding subparagraph.- MITGLIED DES RECHNUNGSHOFS DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN ;
3. Without prejudice to Article 22 of the Treaty establishing the European Coal and Steel Community, Article 139 of the Treaty establishing the European Economic Community and Article 109 of the Treaty establishing the European Atomic Energy Community, the Assembly shall meet, without requiring to be convened, on the first Tuesday after expiry of an interval of one month from the end of the period referred to in Article 9 (1).- MITGLIED DES BERATENDEN AUSSCHUSSES DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR KOHLE UND STAHL ODER MITGLIED DES WIRTSCHAFTS - UND SOZIALAUSSCHUSSES DER EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSGEMEINSCHAFT UND DER EUROPÄISCHEN ATOMGEMEINSCHAFT ;
4. The powers of the outgoing Assembly shall cease upon the opening of the first sitting of the new Assembly.- MITGLIED VON AUSSCHÜSSEN UND GREMIEN , DIE AUF GRUND DER VERTRAEGE ÜBER DIE GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR KOHLE UND STAHL , DER EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSGEMEINSCHAFT UND DER EUROPÄISCHEN ATOMGEMEINSCHAFT MITTEL DER GEMEINSCHAFTEN VERWALTEN ODER EINE DAUERNDE UNMITTELBARE VERWALTUNGSAUFGABE WAHRNEHMEN ;
Article 11- MITGLIED DES VERWALTUNGSRATS ODER DES DIREKTORIUMS ODER BEDIENSTETER DER EUROPÄISCHEN INVESTITIONSBANK ;
Pending the entry into force of the uniform electoral procedure referred to in Article 7 (1), the Assembly shall verify the credentials of representatives. For this purpose it shall take note of the results declared officially by the Member States and shall rule on any disputes which may arise out of the provisions of this Act other than those arising out of the national provisions to which the Act refers.- IM AKTIVEN DIENST STEHENDER BEAMTER ODER BEDIENSTETER DER INSTITUTIONEN DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN ODER DER IHNEN ANGEGLIEDERTE FACHLICHEN GREMIEN .
Article 12( 2 ) FERNER KANN JEDER MITGLIEDSTAAT NACH ARTIKEL 7 ABSATZ 2 INNERSTAATLICH GELTENDE UNVEREINBARKEITEN FESTLEGEN .
1. Pending the entry into force of the uniform electoral procedure referred to in Article 7 (1) and subject to the other provisions of this Act, each Member State shall lay down appropriate procedures for filling any seat which falls vacant during the five-year term of office referred to in Article 3 for the remainder of that period.( 3 ) DIE ABGEORDNETEN DER VERSAMMLUNG , AUF DIE IM LAUFE DER IN ARTIKEL 3 FESTGELEGTEN FÜNFJÄHRIGEN WAHLPERIODE DIE ABSÄTZE 1 UND 2 ANWENDUNG FINDEN , WERDEN NACH ARTIKEL 12 ERSETZT .
2. Where a seat falls vacant pursuant to national provisions in force in a Member State, the latter shall inform the Assembly, which shall take note of that fact.ARTIKEL 7
In all other cases, the Assembly shall establish that there is a vacancy and inform the Member State thereof.( 1 ) DIE VERSAMMLUNG ARBEITET GEMÄSS ARTIKEL 21 ABSATZ 3 DES VERTRAGES ÜBER DIE GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR KOHLE UND STAHL , ARTIKEL 138 ABSATZ 3 DES VERTRAGES ZUR GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSGEMEINSCHAFT UND ARTIKEL 108 ABSATZ 3 DES VERTRAGES ZUR GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN ATOMGEMEINSCHAFT DEN ENTWURF EINES EINHEITLICHEN WAHLVERFAHRENS AUS .
Article 13( 2 ) BIS ZUM INKRAFTTRETEN EINES EINHEITLICHEN WAHLVERFAHRENS UND VORBEHALTLICH DER SONSTIGEN VORSCHRIFTEN DIESES AKTS BESTIMMT SICH DAS WAHLVERFAHREN IN JEDEM MITGLIEDSTAAT NACH DEN INNERSTAATLICHEN VORSCHRIFTEN .
Should it appear necessary to adopt measures to implement this Act, the Council, acting unanimously on a proposal from the Assembly after consulting the Commission, shall adopt such measures after endeavouring to reach agreement with the Assembly in a conciliation committee consisting of the Council and representatives of the Assembly.ARTIKEL 8
Article 14BEI DER WAHL DER ABGEORDNETEN DER VERSAMMLUNG KANN JEDER WÄHLER NUR EINMAL WÄHLEN .
Article 21 (1) and (2) of the Treaty establishing the European Coal and Steel Community, Article 138 (1) and (2) of the Treaty establishing the European Economic Community and Article 108 (1) and (2) of the Treaty establishing the European Atomic Energy Community shall lapse on the date of the sitting held in accordance with Article 10 (3) by the first Assembly elected pursuant to this Act.ARTIKEL 9
Article 15( 1 ) DIE WAHL ZUR VERSAMMLUNG FINDET ZU DEM VON JEDEM MITGLIEDSTAAT FESTGELEGTEN TERMIN STATT , DER IN EINEN FÜR ALLE MITGLIEDSTAATEN GLEICHEN ZEITRAUM VON DONNERSTAGMORGEN BIS ZU DEM UNMITTELBAR NACHFOLGENDEN SONNTAG FÄLLT .
This Act is drawn up in the Danish, Dutch, English, French, German, Irish and Italian languages, all the texts being equally authentic.( 2 ) MIT DER ERMITTLUNG DES WAHLERGEBNISSES DARF ERST BEGONNEN WERDEN , WENN DIE WAHL IN DEM MITGLIEDSTAAT , DESSEN WÄHLER INNERHALB DES IN ABSATZ 1 GENANNTEN ZEITRAUMS ALS LETZTE WÄHLEN , ABGESCHLOSSEN IST .
Annexes I to III shall form an integral part of this Act.( 3 ) SOLLTE EIN MITGLIEDSTAAT FÜR DIE WAHL ZUR VERSAMMLUNG EINE WAHL IN ZWEI WAHLGÄNGEN VORSEHEN , SO MUSS DER ERSTE WAHLGANG IN DEN IN ABSATZ 1 GENANNTEN ZEITRAUM FALLEN .
A declaration by the Government of the Federal Republic of Germany is attached hereto.ARTIKEL 10
Article 16( 1 ) DER IN ARTIKEL 9 ABSATZ 1 GENANNTE ZEITRAUM WIRD FÜR DIE ERSTE WAHL VOM RAT NACH ANHÖRUNG DER VERSAMMLUNG EINSTIMMIG NÄHER BESTIMMT .
The provisions of this Act shall enter into force on the first day of the month following that during which the last of the notifications referred to in the Decision is received.( 2 ) DIE FOLGENDEN WAHLEN FINDEN IN DEM ENTSPRECHENDEN ZEITRAUM DES LETZTEN JAHRES DER IN ARTIKEL 3 GENANNTEN FÜNFJÄHRIGEN WAHLPERIODE STATT .
Udfærdiget i Bruxelles, den tyvende september nitten hundrede og seksoghalvfjerds.ERWEIST ES SICH ALS UNMÖGLICH , DIE WAHLEN WÄHREND DIESES ZEITRAUMS IN DER GEMEINSCHAFT ABZUHALTEN , SO SETZT DER RAT NACH ANHÖRUNG DER VERSAMMLUNG EINSTIMMIG EINEN ANDEREN ZEITRAUM FEST , DER FRÜHESTENS EINEN MONAT VOR UND SPÄTESTENS EINEN MONAT NACH DEM SICH AUS VORSTEHENDEM UNTERABSATZ ERGEBENDEN ZEITRAUM LIEGEN DARF .
Geschehen zu Brüssel am zwanzigsten September neunzehnhundertsechsundsiebzig.( 3 ) UNBESCHADET DES ARTIKELS 22 DES VERTRAGES ÜBER DIE GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR KOHLE UND STAHL , DES ARTIKELS 139 DES VERTRAGES ZUR GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSGEMEINSCHAFT UND DES ARTIKELS 109 DES VERTRAGES ZUR GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN ATOMGEMEINSCHAFT TRITT DIE VERSAMMLUNG , OHNE DASS ES EINER EINBERUFUNG BEDARF , AM ERSTEN DIENSTAG NACH ABLAUF EINES MONATS AB DEM ENDE DES IN ARTIKEL 9 ABSATZ 1 GENANNTEN ZEITRAUMS ZUSAMMEN .
Done at Brussels on the twentieth day of September in the year one thousand nine hundred and seventy-six.( 4 ) DIE BEFUGNISSE DER SCHEIDENDEN VERSAMMLUNG ENDEN MIT DER ERSTEN SITZUNG DER NEUEN VERSAMMLUNG .
Fait à Bruxelles, le vingt septembre mil neuf cent soixante-seize.ARTIKEL 11
Arna dhéanamh sa Bhruiséil, an fichiú lá de mhí Mhéan Fómhair, míle naoi gcéad seachtó a sé.BIS ZUM INKRAFTTRETEN DES IN ARTIKEL 7 ABSATZ 1 VORGESEHENEN EINHEITLICHEN WAHLVERFAHRENS PRÜFT DIE VERSAMMLUNG DIE MANDATE DER ABGEORDNETEN . ZU DIESEM ZWECK NIMMT DIE VERSAMMLUNG DIE VON DEN MITGLIEDSTAATEN AMTLICH BEKANNTGEGEBENEN WAHLERGEBNISSE ZUR KENNTNIS UND BEFINDET ÜBER DIE ANFECHTUNGEN , DIE GEGEBENENFALLS AUF GRUND DER VORSCHRIFTEN DIESES AKTS - MIT AUSNAHME DER INNERSTAATLICHEN VORSCHRIFTEN , AUF DIE DARIN VERWIESEN WIRD - VORGEBRACHT WERDEN KÖNNTEN .
Fatto a Bruxelles, addì venti settembre millenovecentosettantasei.ARTIKEL 12
Gedaan te Brussel, de twintigste september negentienhonderd-zesenzeventig.( 1 ) BIS ZUM INKRAFTTRETEN DES NACH ARTIKEL 7 ABSATZ 1 EINZUFÜHRENDEN EINHEITLICHEN WAHLVERFAHRENS UND VORBEHALTLICH DER SONSTIGEN VORSCHRIFTEN DIESES AKTS LEGT JEDER MITGLIEDSTAAT FÜR DEN FALL DES FREIWERDENS EINES SITZES WÄHREND DER IN ARTIKEL 3 GENANNTEN FÜNFJÄHRIGEN WAHLPERIODE DIE GEEIGNETEN VERFAHREN FEST , UM DIESEN SITZ FÜR DEN VERBLEIBENDEN ZEITRAUM ZU BESETZEN .
>PIC FILE= "T0010324"> >PIC FILE= "T0010325"> ANNEX I( 2 ) HAT DAS FREIWERDEN SEINE URSACHE IN DEN IN EINEM MITGLIEDSTAAT GELTENDEN INNERSTAATLICHEN VORSCHRIFTEN , SO UNTERRICHTET DIESER MITGLIEDSTAAT DIE VERSAMMLUNG HIERÜBER , DIE DAVON KENNTNIS NIMMT .
The Danish authorities may decide on the dates on which the election of members to the Assembly shall take place in Greenland.IN ALLEN ÜBRIGEN FÄLLEN STELLT DIE VERSAMMLUNG DAS FREIWERDEN FEST UND UNTERRICHTET DEN MITGLIEDSTAAT HIERÜBER .
ANNEX IIARTIKEL 13
The United Kingdom will apply the provisions of this Act only in respect of the United Kingdom.SOLLTE ES SICH ALS ERFORDERLICH ERWEISEN , MASSNAHMEN ZUR DURCHFÜHRUNG DIESES AKTS ZU TREFFEN , SO TRIFFT DER RAT DIESE MASSNAHMEN EINSTIMMIG AUF VORSCHLAG DER VERSAMMLUNG UND NACH ANHÖRUNG DER KOMMISSION , NACHDEM ER SICH IN EINEM KONZERTIERUNGSAUSSCHUSS , DEM DER RAT SOWIE ABGEORDNETE DER VERSAMMLUNG ANGEHÖREN , UM EIN EINVERNEHMEN MIT DER VERSAMMLUNG BEMÜHT HAT .
ANNEX III Declaration on Article 13ARTIKEL 14
As regards the procedure to be followed by the Conciliation Committee, it is agreed to have recourse to the provisions of paragraphs 5, 6 and 7 of the procedure laid down in the joint declaration of the European Parliament, the Council and the Commission of 4 March 1975 (1).ARTIKEL 21 ABSÄTZE 1 UND 2 DES VERTRAGES ÜBER DIE GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR KOHLE UND STAHL , ARTIKEL 138 ABSÄTZE 1 UND 2 DES VERTRAGES ZUR GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSGEMEINSCHAFT UND ARTIKEL 108 ABSÄTZE 1 UND 2 DES VERTRAGES ZUR GRÜNDUNG DER EUROPÄISCHEN ATOMGEMEINSCHAFT TRETEN AN DEM TAG AUSSER KRAFT , AN DEM DIE ERSTE NACH MASSGABE DIESES AKTS GEWÄHLTE VERSAMMLUNG GEMÄSS ARTIKEL 10 ABSATZ 3 ZUSAMMENTRITT .
(1)OJ No C 89, 22.4.1975, p. 1.ARTIKEL 15
Declaration by the Government of the Federal Republic of GermanyDIESER AKT IST IN DÄNISCHER , DEUTSCHER , ENGLISCHER , FRANZÖSISCHER , IRISCHER , ITALIENISCHER UND NIEDERLÄNDISCHER SPRACHE ABGEFASST , WOBEI JEDER WORTLAUT GLEICHERMASSEN VERBINDLICH IST .
The Government of the Federal Republic of Germany declares that the Act concerning the election of the members of the European Parliament by direct universal suffrage shall equally apply to Land Berlin.DIE ANHÄNGE I BIS III SIND BESTANDTEIL DIESES AKTS .
In consideration of the rights and responsibilities of France, the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, and the United States of America, the Berlin House of Deputies will elect representatives to those seats within the quota of the Federal Republic of Germany that fall to Land Berlin.EINE ERKLÄRUNG DER REGIERUNG DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND IST DIESEM AKT BEIGEFÜGT .
ANNEX IARTIKEL 16
The Danish authorities may decide on the dates on which the election of members to the Assembly shall take place in Greenland.DIE BESTIMMUNGEN DIESES AKTS TRETEN AN DEM ERSTEN TAG DES MONATS IN KRAFT , DER AUF DEN ERHALT DER LETZTEN IN DEM BESCHLUSS GENANNTEN MITTEILUNGEN FOLGT .
ANNEX IIUDFÄRDIGET I BRUXELLES , DEN TYVENDE SEPTEMBER NITTEN HUNDREDE OG SEKSOGHALVFJERDS .
The United Kingdom will apply the provisions of this Act only in respect of the United Kingdom.GESCHEHEN ZU BRÜSSEL AM ZWANZIGSTEN SEPTEMBER NEUNZEHNHUNDERTSECHSUNDSIEBZIG .
ANNEX III Declaration on Article 13DONE AT BRUSSELS ON THE TWENTIETH DAY OF SEPTEMBER IN THE YEAR ONE THOUSAND NINE HUNDRED AND SEVENTY-SIX .
As regards the procedure to be followed by the Conciliation Committee, it is agreed to have recourse to the provisions of paragraphs 5, 6 and 7 of the procedure laid down in the joint declaration of the European Parliament, the Council and the Commission of 4 March 1975 (1).FAIT A BRUXELLES , LE VINGT SEPTEMBRE MIL NEUF CENT SOIXANTE-SEIZE .
(1)OJ No C 89, 22.4.1975, p. 1.ARNA DHEANAMH SA BHRUISEIL , AN FICHIU LA DE MHI MHEAN FOMHAIR , MILE NAOI GCEAD SEACHTO A SE .
Declaration by the Government of the Federal Republic of GermanyFATTO A BRUXELLES , ADDI VENTI SETTEMBRE MILLENOVECENTOSETTANTASEI .
The Government of the Federal Republic of Germany declares that the Act concerning the election of the members of the European Parliament by direct universal suffrage shall equally apply to Land Berlin.GEDAAN TE BRUSSEL , DE TWINTIGSTE SEPTEMBER NEGENTIENHONDERD ZESENZEVENTIG .
In consideration of the rights and responsibilities of France, the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, and the United States of America, the Berlin House of Deputies will elect representatives to those seats within the quota of the Federal Republic of Germany that fall to Land Berlin.POUR LE ROYAUME DE BELGIQUE , SON REPRESENTANT
 VOOR HET KONINKRIJK BELGIE , ZIJN VERTEGENWOORDIGER
 LE MINISTRE DES AFFAIRES ETRANGERES DU ROYAUME DE BELGIQUE
 DE MINISTER VAN BUITENLANDSE ZAKEN VAN HET KONINKRIJK BELGIE
 FOR KONGERIGET DANMARK , DETS REPRÄSENTANT
 KONGERIGET DANMARKS UDENRIGSÖKONOMIMINISTER
 FÜR DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND , IHR VERTRETER
 DER BUNDESMINISTER DES AUSWÄRTIGEN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
 POUR LA REPUBLIQUE FRANCAISE , SON REPRESENTANT
 LE MINISTRE DES AFFAIRES ETRANGERES DE LA REPUBLIQUE FRANCAISE
 FOR IRELAND , ITS REPRESENTATIVE
 THAR CEANN NA HEIREANN , A HIONADAI
 THE MINISTER FOR FOREIGN AFFAIRS OF IRELAND
 AIRE GNOTHAI EACHTRACHA NA HEIREANN
 PER LA REPUBBLICA ITALIANA , IL SUO RAPPRESENTANTE
 IL MINISTRO DEGLI AFFARI ESTERI DELLA REPUBBLICA ITALIANA
 POUR LE GRAND-DUCHE DE LUXEMBOURG , SON REPRESENTANT ,
 MEMBRE DU GOUVERNEMENT DU GRAND-DUCHE DE LUXEMBOURG
 VOOR HET KONINKRIJK DER NEDERLANDEN , ZIJN VERTEGENWOORDIGER
 DE STAATSSECRETARIS VAN BUITENLANDSE ZAKEN VAN HET KONINKRIJK DER NEDERLANDEN
 FOR THE UNITED KINGDOM OF GREAT BRITAIN AND NORTHERN IRELAND , THEIR REPRESENTATIVE
 THE MINISTER FOR FOREIGN AFFAIRS AND OF THE COMMONWEALTH OF THE UNITED KINGDOM OF GREAT BRITAIN AND NORTHERN IRELAND
 ANHANG I
 DIE DÄNISCHEN BEHÖRDEN KÖNNEN DIE ZEITPUNKTE BESTIMMEN , AN DENEN DIE WAHLEN DER MITGLIEDER DER VERSAMMLUNG IN GRÖNLAND STATTFINDEN .
 ANHANG II
 DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH WIRD DIE VORSCHRIFTEN DIESES AKTS NUR AUF DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH ANWENDEN .
 ANHANG III
 ERKLÄRUNG ZU ARTIKEL 13
 IN BEZUG AUF DAS VERFAHREN , DAS IM KONZERTIERUNGSAUSSCHUSS ANZUWENDEN IST , WIRD VEREINBART , DIE NUMMERN 5 , 6 UND 7 DES VERFAHRENS HERANZUZIEHEN , DAS DURCH DIE GEMEINSAME ERKLÄRUNG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS , DES RATES UND DER KOMMISSION VOM 4 . MÄRZ 1975 ( 1 ) FESTGELEGT WORDEN IST .
 ERKLÄRUNG DER REGIERUNG DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
 DIE REGIERUNG DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ERKLÄRT , DASS DER AKT ZUR EINFÜHRUNG ALLGEMEINER UNMITTELBARER WAHLEN DER MITGLIEDER DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS AUCH FÜR DAS LAND BERLIN GILT .
 MIT RÜCKSICHT AUF DIE BESTEHENDEN RECHTE UND VERANTWORTLICHKEITEN FRANKREICHS , DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS GROSSBRITANNIEN UND NORDIRLAND UND DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA WIRD DAS BERLINER ABGEORDNETENHAUS DIE ABGEORDNETEN FÜR DIEJENIGEN SITZE WÄHLEN , WELCHE INNERHALB DES KONTINGENTS DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND AUF DAS LAND BERLIN ENTFALLEN .
 ( 1 ) ABL . NR . C 89 VOM 22 . 4 . 1975 , S . 1 .