Trinkwasser – wesentliche Qualitätsstandards

 

ZUSAMMENFASSUNG DES DOKUMENTS:

Richtlinie 98/83/EG – Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch

WAS IST DER ZWECK DIESER RICHTLINIE?

WICHTIGE ECKPUNKTE

WANN TRITT DIE RICHTLINIE IN KRAFT?

Die Richtlinie ist am 25. Dezember 1998 in Kraft getreten. Die EU-Länder mussten sie bis 25. Dezember 2000 in nationales Recht umsetzen.

VERBUNDENE ENTWICKLUNG

HINTERGRUND

Weiterführende Informationen:

* SCHLÜSSELBEGRIFFE

Wasser für den menschlichen Gebrauch: Wasser in seinem ursprünglichen Zustand oder nach Aufbereitung, das zum Trinken, zum Kochen, zur Zubereitung von Speisen oder zu anderen häuslichen Zwecken bestimmt ist. Es kann aus einer Zapfstelle, in Tankfahrzeugen, in Flaschen oder Behältern bereitgestellt werden.

HAUPTDOKUMENT

Richtlinie 98/83/EG des Rates vom 3. November 1998 über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (ABl. L 330 vom 5.12.1998, S. 32-54)

Die im Nachhinein vorgenommenen Änderungen der Richtlinie 98/83/EG wurden in den Originaltext eingefügt. Diese konsolidierte Fassung hat ausschließlich dokumentarischen Charakter.

Letzte Aktualisierung: 20.02.2017