Die unternehmerische Initiative von KMU in Europa vorantreiben – Programm COSME

 

ZUSAMMENFASSUNG DES DOKUMENTS:

Verordnung (EU) Nr. 1287/2013 – Einrichtung eines Programms für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME) (2014–20)

WAS IST DER ZWECK DIESER VERORDNUNG?

Mit der Verordnung wird ein Programm der Europäischen Union (EU) eingerichtet, mit dem die Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch die Verbesserung der Bedingungen, unter denen unternehmerische Initiative gedeihen kann, gestärkt werden soll.

WICHTIGE ECKPUNKTE

Bessere Wirtschaftsbedingungen

Wettbewerb fördern

Eine unternehmerische Kultur

Finanzierung

Das Programm verfügt über einen Finanzrahmen in Höhe von 2,3 Mrd. EUR über einen Zeitraum von sieben Jahren und läuft von 2014 bis 2020. Die Verwaltung liegt bei der Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen.

WANN TRITT DIE VERORDNUNG IN KRAFT?

Sie ist am 23. Dezember 2013 in Kraft getreten.

HINTERGRUND

Weiterführende Informationen:

HAUPTDOKUMENT

Verordnung (EU) Nr. 1287/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2013 über ein Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME) (2014-2020) und zur Aufhebung des Beschlusses Nr. 1639/2006/EG (ABl. L 347 vom 20.12.2013, S. 33-49)

Letzte Aktualisierung: 01.03.2018