17.1.2020   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 13/58


Berichtigung der Verordnung (EU) 2019/876 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2019 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 in Bezug auf die Verschuldungsquote, die strukturelle Liquiditätsquote, Anforderungen an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten, das Gegenparteiausfallrisiko, das Marktrisiko, Risikopositionen gegenüber zentralen Gegenparteien, Risikopositionen gegenüber Organismen für gemeinsame Anlagen, Großkredite, Melde- und Offenlegungspflichten und der Verordnung (EU) Nr. 648/2012

(Amtsblatt der Europäischen Union L 150 vom 7. Juni 2019)

Auf Seite 104, Absatz 5:

Anstatt:

„(5)

Für Risikopositionen in Eigenkapitalinstrumenten berechnen Institute die JTD-Bruttobeträge nicht anhand der in den Absätzen 1 und 2 genannten Formeln, sondern wie folgt:

 

JTDshort = min {LGD · V + P&Lshort + Adjustmentshort; 0}

 

JTDshort = min {LGD · V + P&Lshort + Adjustmentshort; 0}“

muss es heißen:

„(5)

Für Risikopositionen in Eigenkapitalinstrumenten berechnen Institute die JTD-Bruttobeträge nicht anhand der in den Absätzen 1 und 2 genannten Formeln, sondern wie folgt:

 

JTDlong = min {LGD · V + P&Llong + Adjustmentlong; 0}

 

JTDshort = min {LGD · V + P&Lshort + Adjustmentshort; 0}“.