21.7.2006   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 199/36


ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION

vom 19. Juli 2006

zur Änderung der Entscheidung 2006/415/EG mit Maßnahmen zum Schutz gegen die hoch pathogene Aviäre Influenza des Subtyps H5N1 bei Geflügel in der Gemeinschaft

(Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2006) 3257)

(Text von Bedeutung für den EWR)

(2006/506/EG)

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN —

gestützt auf die Richtlinie 89/662/EWG des Rates vom 11. Dezember 1989 zur Regelung der veterinärrechtlichen Kontrollen im innergemeinschaftlichen Handel im Hinblick auf den gemeinsamen Binnenmarkt (1), insbesondere auf Artikel 9 Absatz 4,

gestützt auf die Richtlinie 90/425/EWG des Rates vom 26. Juni 1990 zur Regelung der veterinärrechtlichen und tierzüchterischen Kontrollen im innergemeinschaftlichen Handel mit lebenden Tieren und Erzeugnissen im Hinblick auf den Binnenmarkt (2), insbesondere auf Artikel 10 Absatz 4,

gestützt auf die Richtlinie 2005/94/EG des Rates vom 20. Dezember 2005 mit Gemeinschaftsmaßnahmen zur Bekämpfung der Aviären Influenza und zur Aufhebung der Richtlinie 92/40/EWG (3), insbesondere auf Artikel 66 Absatz 2,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Nach einem Ausbruch der hoch pathogenen Aviären Influenza des Subtyps H5N1 bei einem Geflügelbestand in seinem Hoheitsgebiet hat Ungarn die erforderlichen Maßnahmen getroffen, wie sie in der Entscheidung 2006/415/EG der Kommission vom 14. Juni 2006 mit Maßnahmen zum Schutz gegen die hoch pathogene Aviäre Influenza des Subtyps H5N1 bei Geflügel in der Gemeinschaft und zur Aufhebung der Entscheidung 2006/135/EG (4) vorgesehen sind.

(2)

Angesichts der weiteren Entwicklung der epidemiologischen Situation in Ungarn ist es notwendig, die für die Gebiete A und B gemäß Artikel 4 Absatz 4 Buchstabe b Ziffer iii der Entscheidung 2006/415/EG eingeführten Maßnahmen zu verlängern.

(3)

Dänemark hat der Kommission mitgeteilt, dass es sämtliche Seuchenbekämpfungsmaßnahmen im Hinblick auf einen Ausbruch der hoch pathogenen Aviären Influenza in einem im Hinterhof gehaltenen Geflügelbestand mit Wirkung vom 30. Juni 2006 eingestellt hat, so dass die gemäß Artikel 4 Absatz 2 der Entscheidung getroffenen Maßnahmen nicht mehr erforderlich sind.

(4)

Teil A und Teil B des Anhangs der Entscheidung 2006/415/EG müssen in diesem Sinne geändert werden.

(5)

Die in dieser Entscheidung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Ständigen Ausschusses für die Lebensmittelkette und Tiergesundheit —

HAT FOLGENDE ENTSCHEIDUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Der Anhang der Entscheidung 2006/415/EG erhält die Fassung des Anhangs der vorliegenden Entscheidung.

Artikel 2

Diese Entscheidung ist an die Mitgliedstaaten gerichtet.

Brüssel, den 19. Juli 2006

Für die Kommission

Markos KYPRIANOU

Mitglied der Kommission


(1)  ABl. L 395 vom 30.12.1989, S. 13. Richtlinie zuletzt geändert durch die Richtlinie 2004/41/EG des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 157 vom 30.4.2004, S. 33. Berichtigung im ABl. L 195 vom 2.6.2004, S. 12).

(2)  ABl. L 224 vom 18.8.1990, S. 29. Richtlinie zuletzt geändert durch die Richtlinie 2002/33/EG des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 315 vom 19.11.2002, S. 14).

(3)  ABl. L 10 vom 14.1.2006, S. 16.

(4)  ABl. L 164 vom 16.6.2006, S. 51.


ANHANG

Der Anhang der Entscheidung 2006/415/EG erhält folgende Fassung:

„ANHANG

TEIL A

Gebiet A gemäß Artikel 4 Absatz 2:

ISO-Landescode

Mitgliedstaat

Gebiet A

Gültig bis (Datum) Artikel 4 Absatz 4 Buchstabe b

Code

(sofern vorhanden)

Bezeichnung

HU

UNGARN

 

Im Bezirk Bács-Kiskun die Gemeinden:

 

KISKŐRÖS

 

KECEL

 

IMREHEGY

 

ORGOVÁNY

 

KASKANTYÚ

 

BÓCSA

 

SOLTVADKERT

 

TÁZLÁR

 

PIRTÓ

 

KISKUNHALAS

 

JAKABSZÁLLÁS

 

BUGACPUSZTAHÁZA

 

BUGAC

 

SZANK

 

KISKUNMAJSA-BODOGLÁR

 

HARKAKÖTÖNY

 

FÜLÖPJAKAB

 

MÓRICGÁT

 

PETŐFISZÁLLÁS

 

JÁSZSZENTLÁSZLÓ

 

KISKUNMAJSA

 

KISKUNFÉLEGYHÁZA

 

GÁTÉR

 

PÁLMONOSTORA

 

KÖMPÖC

 

CSÓLYOSPÁLOS

31.8.2006

 

Im Bezirk Csongrád die Gemeinden:

 

ÜLLÉS

 

BORDÁNY

 

ZSOMBÓ

 

SZATYMAZ

 

SÁNDORFALVA

 

FELGYŐ

 

FORRÁSKÚT

 

BALÁSTYA

 

DÓC

 

KISTELEK

 

ÓPUSZTASZER

 

CSONGRÁD

 

BAKS

 

CSENGELE

 

PUSZTASZER

 

CSANYTELEK

 

TÖMÖRKÉNY

31.8.2006

TEIL B

Gebiet B gemäß Artikel 4 Absatz 2:

ISO-Landescode

Mitgliedstaat

Gebiet B

Gültig bis (Datum) Artikel 4 Absatz 4 Buchstabe b

Code

(sofern vorhanden)

Bezeichnung

HU

UNGARN

ADNS

Die Bezirke:

31.8.2006

00003

BÁCS-KISKUN

00006

CSONGRÁD“