31976L0770

Richtlinie 76/770/EWG des Rates vom 27. Juli 1976 zur Änderung der Richtlinie 71/354/EWG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Einheiten im Meßwesen

Amtsblatt Nr. L 262 vom 27/09/1976 S. 0204 - 0216
Griechische Sonderausgabe: Kapitel 13 Band 4 S. 0181


++++

RICHTLINIE DES RATES

vom 27 . Juli 1976

zur Änderung der Richtlinie 71/354/EWG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Einheiten im Meßwesen

( 76/770/EWG )

DER RAT DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft , insbesondere auf Artikel 100 ,

gestützt auf die Beitrittsakte , insbesondere auf Artikel 29 ,

gestützt auf die Richtlinie 71/354/EWG des Rates vom 18 . Oktober 1971 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Einheiten im Meßwesen ( 1 ) , geändert durch die Beitrittsakte , insbesondere Artikel 1 Absatz 4 ,

auf Vorschlag der Kommission ,

nach Stellungnahme des Europäischen Parlaments ( 2 ) ,

nach Stellungnahme des Wirtschafts - und Sozialausschusses ( 3 ) ,

in Erwägung nachstehender Gründe :

Die Beitrittsakte sieht vor , daß über die Einordnung der in Anhang II der Richtlinie 71/354/EWG aufgeführten Einheiten im Meßwesen in Anhang I dieser Richtlinie bis zum 31 . August 1976 zu entscheiden ist .

Im Rahmen der Anwendung der Richtlinie 71/354/EWG ist vorgesehen , die Zulassung der in Kapitel II des Anhangs I dieser Richtlinie genannten Einheiten und Einheitennamen spätestens bis zum 31 . Dezember 1977 erneut zu prüfen .

Die fünfzehnte Generalkonferenz für Maß und Gewicht ( CGPM ) , die auf Einberufung durch das Internationale Komitee für Maß und Gewicht ( CIPM ) am 27 . Mai 1975 in Paris zusammengetreten ist , hat neue Resolutionen auf dem Gebiet des Internationalen Einheitensystems angenommen -

HAT FOLGENDE RICHTLINIE ERLASSEN :

Artikel 1

Artikel 1 der Richtlinie 71/354/EWG erhält folgende Fassung :

" Artikel 1

( 1 ) Die Mitgliedstaaten führen spätestens am 21 . April 1978 den Zwang zur Anwendung der Vorschriften von Kapitel A des Anhangs ein .

( 2 ) Die Mitgliedstaaten untersagen die Verwendung der in Kapitel B des Anhangs aufgeführten Einheiten im Meßwesen spätestens zum 31 . Dezember 1977 .

( 3 ) Die Mitgliedstaaten untersagen die Verwendung der in Kapitel C des Anhangs aufgeführten Einheiten im Meßwesen spätestens zum 31 . Dezember 1979 .

( 4 ) Die weitere Verwendung der in Kapitel D des Anhangs wiedergegebenen Einheiten , Einheitennamen und Einheitenzeichen wird vor dem 31 . Dezember 1979 geprüft .

( 5 ) Der Anwendungszwang für die vorübergehend unter den Voraussetzungen der Kapitel B , C und D des Anhangs beibehaltenen Einheiten im Meßwesen darf nicht von Mitgliedstaaten eingeführt werden , in denen diese Einheiten nicht am 21 . April 1973 zugelassen sind . "

Artikel 2

In die Richtlinie 71/354/EWG wird folgender Artikel eingefügt :

" Artikel 2a

Die Mitgliedstaaten können die Verwendung von Waren , Ausrüstungen und Geräten , die nach dieser Richtlinie unzulässige Grössenangaben tragen und die bereits vor den in dieser Richtlinie vorgesehenen Daten in den Verkehr gebracht worden sind , sowie die Herstellung , das Inverkehrbringen und die Vorwendung von Waren und Ausrüstungen , die erforderlich sind , um Teile dieser Waren , Ausrüstungen und Geräte zu ergänzen oder zu ersetzen , gestatten . "

Artikel 3

Die Anhänge I und II der Richtlinie 71/354/EWG werden durch den Anhang zu dieser Richtlinie ersetzt .

Artikel 4

( 1 ) Die Mitgliedstaaten setzen die erforderlichen Rechts - und Verwaltungsvorschriften in Kraft , um dieser Richtlinie spätestens am 31 . Dezember 1977 nachzukommen . Sie setzen die Kommission unverzueglich davon in Kenntnis .

( 2 ) Die Mitgliedstaaten teilen der Kommission den Wortlaut der wichtigsten innerstaatlichen Rechtsvorschriften mit , die sie auf dem unter diese Richtlinie fallenden Gebiet erlassen .

Artikel 5

Diese Richtlinie ist an die Mitgliedstaaten gerichtet .

Geschehen zu Brüssel am 27 . Juli 1976 .

Im Namen des Rates

Der Präsident

M . van der STÖL

( 1 ) ABl . Nr . L 243 vom 29 . 10 . 1971 , S . 29 .

( 2 ) ABl . Nr . C 125 vom 8 . 6 . 1976 , S . 9 .

( 3 ) ABl . Nr . C 131 vom 12 . 6 . 1976 , S . 55 .

ANHANG

INHALTSVERZEICHNIS

Kapitel A : Einheiten im Meßwesen , deren Verwendung spätestens zum 21 . April 1978 vorgeschrieben werden muß

1 . SI-Einheiten und ihre dezimalen Vielfachen und Teile

1.1 . SI-Basiseinheiten

1.2 . Andere SI-Einheiten

1.3 . Vorsätze und Vorsatzzeichen zur Bezeichnung von bestimmten dezimalen Vielfachen und Teilen von Einheiten

1.4 . Zugelassene besondere Einheitennamen und Einheitenzeichen

2 . Einheiten , die ausgehend von SI-Einheiten definiert , aber nicht dezimale Vielfache oder Teile davon sind

3 . Einheiten , die unabhängig von den sieben SI-Basiseinheiten definiert sind

4 . Einheiten und Namen von Einheiten , die nur in speziellen Anwendungsbereichen zugelassen sind

5 . Zusammengesetzte Einheiten

Kapitel B : Einheiten im Meßwesen nach Artikel 1 Absatz 2

6 . Besondere Einheiten

7 . Besonderer Fall der Temperatur

8 . Angelsächsische Einheiten

Kapitel C : Einheiten im Meßwesen nach Artikel 1 Absatz 3

9 . Angelsächsische Einheiten

10 . CGS-Einheiten

11 . Andere Einheiten

Kapitel D : Einheiten , Einheitennamen und Einheitenzeichen nach Artikel 1 Absatz 4

12 . Angelsächsische Einheiten

13 . Sonstige Einheiten

14 . Zusammengesetzte Einheiten ( vorübergehend zugelassen )

KAPITEL A

EINHEITEN IM MESSWESEN , DEREN VERWENDUNG SPÄTESTENS ZUM 21 . APRIL 1978 VORGESCHRIEBEN WERDEN MUSS

1 . SI-EINHEITEN UND IHRE DEZIMALEN VIELFACHEN UND TEILE

1.1 . SI-Basiseinheiten

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen *

Länge * Meter * m *

Masse * Kilogramm * kg *

Zeit * Sekunde * s *

Elektrische Stromstärke * Ampere * A *

Thermodynamische Temperatur * Kelvin * K *

Stoffmenge * Mol * mol *

Lichtstärke * Candela * cd *

Die Definitionen der SI-Basiseinheiten lauten wie folgt :

Basiseinheit der Länge

Das Meter ist das 1 650 763,73fache der Wellenlänge der von Atomen des Nuklids 86Kr beim Übergang vom Zustand 5d5 zum Zustand 2p10 ausgesandten , sich im Vakuum ausbreitenden Strahlung .

( 11 . CGPM - 1960 - Resolution 6 )

Basiseinheit der Masse

Das Kilogramm ist die Einheit der Masse ; es ist gleich der Masse des Internationalen Kilogrammprototyps .

( 3 . CGPM - 1901 - S . 70 des Tagungsberichts )

Basiseinheit der Zeit

Die Sekunde ist das 9 192 631 770fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustands von Atomen des Nuklids 133Cs entsprechenden Strahlung .

( 13 . CGPM - 1967 - Resolution 1 )

Basiseinheit der elektrischen Stromstärke

Das Ampere ist die Stärke eines zeitlich unveränderlichen elektrischen Stromes , der , durch zwei im Vakuum parallel im Abstand 1 Meter voneinander angeordnete , geradlinige , unendlich lange Leiter von vernachlässigbar kleinem , kreisförmigem Querschnitt fließend , zwischen diesen Leitern je 1 Meter Leiterlänge die Kraft 2 * 10 -7 Newton hervorrufen würde .

( CIPM - 1946 - Resolution 2 ; bestätigt von der 9 . CGPM - 1948 )

Basiseinheit der thermodynamischen Temperatur

Das Kelvin , Einheit der thermodynamischen Temperatur , ist der 273,16te Teil der thermodynamischen Temperatur des Tripelpunktes des Wassers .

( 13 . CGPM - 1967 - Resolution 4 )

Basiseinheit der Stoffmenge

Das Mol ist die Stoffmenge eines Systems , das aus ebensoviel Einzelteilchen besteht , wie Atome in 0,012 Kilogramm des Nuklids 12C enthalten sind .

Bei Verwendung des Mol müssen die Einzelteilchen des Systems spezifiziert sein ; es können Atome , Moleküle , Ionen , Elektronen sowie andere Teilchen oder Gruppen solcher Teilchen genau angegebener Zusammensetzung sein .

( 14 . CGPM - 1971 - Resolution 3 )

Basiseinheit der Lichtstärke

Die Candela ist die Lichtstärke , mit der 1/600 000 Quadratmeter der Oberfläche eines Schwarzen Strahlers bei der Temperatur des beim Druck 101 325 Newton durch Quadratmeter erstarrenden Platins senkrecht zu seiner Oberfläche leuchtet .

( 13 . CGPM - 1967 - Resolution 5 )

1.1.1 . Besonderer Name und besonderes Einheitenzeichen für die SI-Temperatureinheit bei der Angabe von Celsius-Temperaturen

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen *

Celsius-Temperatur * Grad Celsius * * C *

Die Celsius-Temperatur t ist gleich der Differenz t = T - T0 zwischen zwei thermodynamischen Temperaturen T und T0 mit T0 = 273,15 K . Ein Temperaturintervall oder eine Temperaturdifferenz kann entweder in Kelvin oder in Grad Celsius ausgedrückt werden . Die Einheit Grad Celsius ist gleich der Einheit Kelvin .

1.2 . Andere SI-Einheiten

1.2.1 . Ergänzende SI-Einheiten

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen *

Ebener Winkel ( Winkel ) * Radiant * rad *

Räumlicher Winkel ( Raumwinkel ) * Steradiant * sr *

( 11 . CGPM - 1960 - Resolution 12 )

Die Definitionen der ergänzenden SI-Einheiten lauten wie folgt :

Einheit des ebenen Winkels

Der Radiant ist der ebene Winkel zwischen zwei Radien eines Kreises , die aus dem Kreisumfang einen Bogen der Länge des Radius ausschneiden .

( Internationale Empfehlung ISO/R 31 , 1 . Teil , 2 . Ausgabe , Dezember 1965 )

Einheit des räumlichen Winkels

Der Steradiant ist der räumliche Winkel , dessen Scheitelpunkt im Mittelpunkt einer Kugel liegt und der aus der Kugeloberfläche eine Fläche gleich der eines Quadrats von der Seitenlänge des Kugelradius ausschneidet .

( Internationale Empfehlung ISO/R 31 , 1 . Teil , 2 . Ausgabe , Dezember 1965 )

1.2.2 . Abgeleitete SI-Einheiten

Aus den SI-Basiseinheiten und dem ergänzenden SI-Einheiten kohärent abgeleitete Einheiten werden als algebraische Ausdrücke in der Form von Potenzprodukten aus den SI-Basiseinheiten und den ergänzenden SI-Einheiten mit dem Zahlenfaktor 1 dargestellt .

1.2.3 . Besondere Namen und Einheitenzeichen für abgeleitete SI-Einheiten

Grösse * Einheit * ausgedrückt *

* Name * Einheitenzeichen * in anderen SI-Einheiten * in den SI-Basiseinheiten und in den ergänzenden Einheiten *

Frequenz * Hertz * Hz * * s-1 *

Kraft * Newton * N * * m * kg * s-2 *

Druck , mechanische Spannung * Pascal * Pa * N * m-2 * m-1 * kg s-2 *

Energie , Arbeit , Wärmemenge * Joule * J * N * m * m2 * kg * s-2 *

Leistung ( 1 ) * Watt * W * J * s-1 * m2 * kg * s-3 *

Elektrizitätsmenge , elektrische Ladung * Coulomb * C * * s * A *

Elektrische Spannung , elektrische Potentialdifferenz , elektromotorische Kraft * Volt * V * W * A-1 * m2 * kg * s-3 * A-1 *

Elektrischer Widerstand * Ohm * O * V * A-1 * m2 * kg * s-3 * A-2 *

Elektrischer Leitwert * Siemens * S * A * V-1 * m-2 * kg-1 * s3 * A2 *

Elektrische Kapazität * Farad * F * C * V-1 * m-2 * kg-1 * s4 * A2 *

Magnetischer Fluß * Weber * Wb * V * s * m2 * kg * s-2 * A-1 *

Magnetische Flußdichte * Tesla * T * Wb * m-2 * kg * s-2 * A-1 *

Induktivität * Henry * H * Wb * A-1 * m2 * kg * s-3 * A-2 *

Lichtstrom * Lumen * lm * * cd * sr *

Beleuchtungsstärke * Lux * lx * lm * m-2 * m-2 * cd * sr *

Aktivität * Becquerel * Bq * * s-1 *

Energiedosis ( 2 ) * Gray * Gy * J * kg-1 * m2 * s-2 *

( 1 ) Besondere Namen für die Einheit der Leistung : Voltampere - Einheitenzeichen VA - für die Angabe von Wechselstrom-Scheinleistungen und Var - Einheitenzeichen var - für die Angabe von Wechselstrom-Blindleistungen . Der Name Var ist nicht in den Resolutionen der CGPM enthalten .

( 2 ) und andere Grössen gleicher Dimension für ionisierende Strahlungen .

Aus den SI-Basiseinheiten abgeleitete Einheiten können durch die Einheiten des Kapitels A ausgedrückt werden .

Insbesondere können abgeleitete SI-Einheiten unter Vervandung der besonderen Namen und Einheitenzeichen der vorstehenden Tabelle ausgedrückt werden . Beispielsweise kann die SI-Einheit der dynamischen Viskosität als m-1 * kg * s-1 oder N * s * m-2 oder Pa * s ausgedrückt werden .

1.3 . Vorsätze und Vorsatzzeichen zur Bezeichnung von bestimmten dezimalen Vielfachen und Teilchen von Einheiten

Zehnerpotenz * Vorsatz * Vorsatzzeichen *

10 18 * Exa * E *

10 15 * Peta * P *

10 12 * Tera * T *

10 9 * Giga * G *

10 4 * Mega * M *

10 3 * Kilo * k *

10 2 * Hekto * h *

10 1 * Deka * da *

Zehnerpotenz * Vorsatz * Vorsatzzeichen *

10 -1 * Dezi * d *

10 -2 * Zenti * c *

10 -3 * Milli * m *

10 -4 * Mikro * m *

10 -9 * Nano * n *

10 -12 * Piko * p *

10 -15 * Femto * f *

10 -18 * Atto * a *

Die Namen und Einheitenzeichen der dezimalen Vielfachen und Teile der Einheit der Masse werden durch Vorsetzen der Vorsätze vor das Wort " Gramm " und der Vorsatzzeichen vor das Einheitenzeichen " g " gebildet .

Zur Bezeichnung von dezimalen Vielfachen und Teilen einer als Quotient ausgedrückten abgeleiteten Einheit kann ein Vorsatz mit einer Einheit entweder im Nenner oder im Zähler sowie auch in beiden Teilen des Quotienten verbunden werden .

Zusammengesetzte , d.h . durch Aneinanderreihen mehrerer Vorsätze gebildete Vorsätze dürfen nicht * wendet werden .

1.4 . Zugelassene besondere Namen und Einheitenzeichen

1.4.1 . Besondere Namen und Einheitenzeichen für dezimale Vielfache oder Teile von SI-Einheiten

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Volumen * Liter * l * 1 l = 1 dm3 = 10 -3 m2 *

Masse * Tonne * t * 1 t = 1 Mg = 10 3 kg *

Druck , mechanische Spannung * Bar * bar * 1 bar = 10 5 Pa *

1.4.2 . Besondere Namen und Einheitenzeichen für dezimale Vielfache oder Teile von SI-Einheiten , deren Benutzung speziellen Anwendungsbereichen vorbehalten ist

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Fläche von Grundstücken und Flurstücken * Ar * a * 1 a = 10 2 m2 *

Längenbezogene Masse von textilen Fasern und Garnen * Tex (*) ( 1 ) * tex (*) * 1 tex = 10 -4 kg * m-1 *

( 1 ) Das Zeichen (*) hintes einem Einheitennamen oder hinter einem Einheitenzeichen besagt , daß diese nicht in den Listen der CGPM , des CIPM und des BIPM aufgeführt sind . Diese Anmerkung gilt für den gesamten Anhang .

Anmerkung :

Die unter Punkt 1.3 aufgeführten Vorsätze und Vorsatzzeichen gelten auch für die Einheiten und Einheitenzeichen der Tabellen unter den Punkten 1.4.1 und 1.4.2 .

Das Vielfache 10 2 a wird jedoch " Hektar " genannt .

2 . EINHEITEN , DIE AUSGEHEND VON SI-EINHEITEN DEFINIERT , ABER NICHT DEZIMALE VIELFACHE ODER TEILE DAVON SIND

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Ebener Winkel * Vollwinkel (*) ( a ) * * 1 Vollwinkel = 2 p rad *

* Neugrad (*) oder Gon (*) * gon (*) * 1 gon = p/200 rad *

* Grad * * * 1 * = p/180 rad *

* ( Winkel - ) Minute * ' * 1' = p/10 800 rad *

* ( Winkel - ) Sekunde * '' * 1'' = p/648 000 rad *

Zeit * Minute * min * 1 min = 60 s *

* Stunde * h * 1 h = 3 600 s *

* Tag * d * 1 d = 86 400 s *

( a ) Es gibt kein international vereinbartes Einheitenzeichen .

Anmerkung : Die unter Punkt 1.3 aufgeführten Vorsätze gelten nur für den Einheitennamen Neugrad oder Gon , die Vorsatzzeichen nur für das Einheitenzeichen gon .

3 . EINHEITEN , DIE UNABHÄNGIG VON DEN SIEBEN SI-BASISEINHEITEN DEFINIERT SIND

Die atomare Masseneinheit ist der 12te Teil der Masse eines Atoms des Nuklids 12C .

Das Elektronvolt ist die Energie , die ein Elektron bei Durchlaufen einer Potentialdifferenz von 1 Volt im Vakuum gewinnt .

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Masse * atomare Masseneinheit * u * 1 u * 1,6605655 mal 10 -27 kg *

Energie * Elektronvolt * eV * 1eV * 1,6021892 mal 10 -19 J *

Die Beziehungen dieser Einheiten zu den SI-Einheiten sind mit einer Unsicherheit behaftet . Die angegebenen empfohlenen Werte sind dem CODATA-Bulletin Nr . 11/Dezember 1973 des International Council of scientific Unions entnommen .

Anmerkung : Die Vorsätze und Vorsatzzeichen unter Punkt 1.3 gelten auch für diese Einheiten und Einheitenzeichen .

4 . EINHEITEN UND NAMEN VON EINHEITEN , DIE NUR IN SPEZIELLEN ANWENDUNGSBEREICHEN ZUGELASSEN SIND

Grösse * Einheit *

* Name * Beziehung *

Brechkraft von optischen Systemen * Dioptrie (*) * 1 Dioptrie = 1 m-1 *

Masse von Edelsteinen * metrisches Karat * 1 metr . Karat = 2 * 10 -4 kg *

Anmerkung : Die Vorsätze unter Punkt 1.3 gelten auch für diese Einheiten .

5 . ZUSAMMENGESETZTE EINHEITEN

Aus den Einheiten des Kapitels A können sogenannte zusammengesetzte Einheiten gebildet werden .

KAPITEL B

EINHEITEN IM MESSWESEN NACH ARTIKEL 1 ABSATZ 2

6 . BESONDERE EINHEITEN

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und Beziehungen

6.1 . Volumen ( in der Forst - und Holzwirtschaft )

Festmeter (*) * 1 Fm (*) = 1 m3 *

Raummeter (*) * 1 Rm (*) = 1 m3 *

6.2 . Kraft

Kilogramme force * 1 kgf = 9,806 65 N *

Kilopond (*) * 1 kp (*) = 9,806 65 N *

6.3 . Druck

Torr * 1 Torr = 101 325/760 Pa *

technische Atmosphäre (*) * 1 at (*) = 98 066,5 Pa *

konventionelle Meter-Wassersäule (*) * 1 mWS (*) = 9 806,65 Pa *

konventionelle Millimeter-Quecksilbersäule (*) ( 1 ) * 1 mmHg (*) = 133,322 Pa *

6.4 . Leistung

Pferdestärke (*) * 1 PS (*) = 735,498 75 W *

paardekracht (*) * 1 pk (*) = 735,498 75 W *

cheval vapeur (*) * 1 CV (*) = 735,498 75 W *

cavallo vapore (*) * 1 cv (*) = 735,498 75 W *

6.5 . Wärmemenge

Kalorie ( 15 * C ) (*) * 1 cal (*) 15 = 4,185 5 J *

thermie (*) * 1 th (*) = 4,185 * 10 6 J *

frigorie (*) * 1 fg (*) = 4,185 * 10 3 J *

Kalorie I.T . * 1 cal IT = 4,186 8 J *

thermo-chemische Kalorie (*) * 1 cal (*) th = 4,184 J *

6.6 . Leuchtdichte

stilb * 1 sb = 10 4 cd * m-2 *

Anmerkung : Die Vorsätze und Vorsatzzeichen unter Punkt 1.3 gelten auch für die Einheiten und Einheitenzeichen der Punkte 6.5 und 6.6 sowie für das Torr und die konventionelle Meter-Wassersäule unter Punkt 6.3 .

7 . BESONDERER FALL DER TEMPERATUR

Für den Namen Kelvin und das Einheitenzeichen K können bis zum 31 . Dezember 1977 der Name " Grad Kelvin " und das Einheitenzeichen " * K " benutzt werden .

8 . ANGELSÄCHSISCHE EINHEITEN (*)

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und angenäherte Beziehungen

8.1 . Länge

Chain * 1 chain = 20,12 m *

Furlong * 1 fur = 201,2 m

Nautical Mile ( VK ) * 1 nautical mile = 1 853 m *

8.2 . Fläche

Rood * 1 rood = 1 012 m2 *

8.3 . Volumen

Cubic yard * 1 cy yd = 0,7646 m3 *

Bushel * 1 bu = 36,37 * 10 -3 m3 *

8.4 . Masse

Dram * 1 dr = 1,772 * 10 -3 kg *

Cental * 1 ctl = 45,36 kg *

8.5 . Druck

Inch of Water * 1 in H2O = 249,089 Pa *

8.6 . Kraft

Ton-force * 1 tonf = 9,964 * 10 3 N *

8.7 . Beleuchtungsstärke

Foot Candle * 1 ft candle = 10,76 lx *

8.8 . Geschwindigkeit

Knot ( VK ) * 1 knot = 0,51477 m * s-1 *

( 1 ) ausgenommen für Angaben des Blutdrucks ( siehe Kapitel C Nummer 11 ) .

KAPITEL C

EINHEITEN IN MESSWESEN NACH ARTIKEL 1 ABSATZ 3

9 . ANGELSÄCHSISCHE EINHEITEN (*)

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und angenäherte Beziehungen

9.1 . Länge

Hand * 1 hand = 0,1016 m *

Yard * 1 yd = 0,9144 m *

9.2 . Fläche

Square inch * 1 sq in = 6,452 * 10 -4 m2 *

Square yard * 1 sq yd = 0,8361 m2 *

Square mile * 1 sq mile = 2,59 * 10 4 m2 *

9.3 . Volumen

Cubic inch * 1 cu in = 16,39 * 10 -4 m3 *

Cubic foot * 1 cu ft = 0,0283 m3 *

Cran * 1 cran = 170,5 * 10 -3 m3 *

9.4 . Masse

Grain * 1 gr = 0,0648 * 10 -3 kg *

Stone * 1 st = 6,35 kg *

Quarter * 1 qr = 12,70 kg *

Hundredweight * 1 cwt = 50,80 kg *

Ton * 1 ton = 1 016 kg *

9.5 . Kraft

Pound force * 1 lbf = 4,448 N *

9.6 . Energie

British Thermal Unit * 1 Btu = 1 055,06 J *

Foot pound force * 1 ft lbf = 1,356 J *

Therm * 1 therm = 105,506 * 10 4 J *

9.7 . Leistung

Horsepower * 1 hp = 745,7 W *

9.8 . Temperatur

Degree Fahrenheit * 1 * F = ( 5/9 ) K *

10 . CGS-EINHEITEN

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und Beziehungen

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Kraft * Dyn * dyn * 1 dyn = 10 -5 N *

Energie * Erg * erg * 1 erg = 10 -7 J *

Dynamische Viskosität * Poise * P * 1 P = 10 -1 Pa * s *

Kinematische Viskosität * Stokes * St * 1 St = 10 -4 m2 * s-1 *

Fallbeschleunigung * Gal * Gal * 1 Gal = 10 -2 m * s-2 *

11 . ANDERE EINHEITEN

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und Beziehungen

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Wellenlänge , atomare Abstände * Aangström * AA * 1 AA = 10 -10 m *

Wirkungsquerschnitt * Barn * barn * 1 b = 10 -28 m2 *

Masse * Doppelzentner (*) ( a ) * * 1 dz = 10 2 kg *

Druck * physikalische Atmosphäre * atm * 1 atm = 101 325 Pa *

Blutdruck * konventionelle Millimeter-Quecksilbersäule (*) * mmHg (*) * 1 mmHg = 133,322 Pa *

Volumen ( in der Forstwirtschaft und Holzwirtschaft ) * Ster * st * 1 st = 1 m3 *

( a ) Es gibt kein international vereinbartes Einheitenzeichen .

Anmerkung : Die Vorsätze und Vorsatzzeichen unter Punkt 1.3 gelten , mit Ausnahme des Doppelzentners , auch für die Einheiten und Einheitenzeichen unter Punkt 10 und 11 .

KAPITEL D

EINHEITEN , EINHEITENNAMEN UND EINHEITENZEICHEN NACH ARTIKEL 1 ABSATZ 4

12 . ANGELSÄCHSISCHE EINHEITEN (*)

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und angenäherte Beziehungen

12.1 . Länge

Inch * 1 in = 2,54 * 10 -2 m *

Foot * 1 ft = 0,3048 m *

Fathom ( 1 ) * 1 fm = 1,829 m *

Mile * 1 mile = 1 609 m *

12.2 . Flüche

Square foot * 1 sq ft = 0,929 * 10 -1 m2 *

Acre * 1 ac = 4 047 m2 *

12.3 . Volumen

Fluid ounce * 1 fl oz = 28,41 * 10 -4 m3 *

Gill * 1 gill = 0,1421 * 10 -3 m3 *

Pint * 1 pt = 0,5683 * 10 -3 m3 *

Quart * 1 qt = 1,137 * 10 -3 m3 *

Gallon * 1 gal = 4,546 * 10 -3 m3 *

12.4 . Masse

Ounce ( avoirdupois ) * 1 oz = 28,35 * 10 -3 kg *

Troy ounce * 1 oz tr = 31,10 * 10 -3 kg *

Pound * 1 lb = 0,4536 kg *

13 . SONSTIGE EINHEITEN

Grössen , Einheitennamen , Einheitenzeichen und Beziehungen

Grösse * Einheit *

* Name * Einheitenzeichen * Beziehung *

Aktivität einer radioaktiven Substanz * Curie * Ci * 1 Ci = 3,7 * 10 10 Bq *

Ebener Winkel * * g (*) ( 1 ) * 1 g = p/200 rad *

Energiedosis * Rad * rd ( 2 ) * 1 rd = 10 -2 Gy *

Äquivalentdosis * Rem (*) * rem (*) * 1 rem = 1 rd *

Ionendosis * Röntgen * R * 1 R = 2,58 * 10 -4 C * kg-1 *

( 1 ) Einheitenzeichen der Einheit Neugrad .

( 2 ) Das vom BIPM angegebene Einheitenzeichen ist rad .

Anmerkung : Die Vorsätze und Vorsatzzeichen unter Punkt 1.3 gelten auch für die Einheiten und Einheitenzeichen unter Punkt 13 mit Ausnahme des Einheitenzeichens g .

14 . ZUSAMMENGESETZTE EINHEITEN ( VORÜBERGEHEND ZUGELASSEN )

Bis zu den in Artikel 1 angegebenen Daten können die in den Kapiteln B , C und D aufgeführten Einheiten miteinander oder mit den Einheiten nach Kapitel A zur Bildung zusammengesetzter Einheiten kombiniert werden .

( 1 ) Wird ausschließlich für die Seeschiffahrt verwendet .