Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32013R0481

Verordnung (EU) Nr. 481/2013 der Kommission vom 24. Mai 2013 zur Anpassung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 788/2012 in Bezug auf die Zahl der Proben der Pestizid-/Produkt-Kombinationen, die Kroatien entnehmen und analysieren muss Text von Bedeutung für den EWR

OJ L 139, 25.5.2013, p. 5–5 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)
Special edition in Croatian: Chapter 03 Volume 071 P. 237 - 237

No longer in force, Date of end of validity: 31/12/2014; Aufgehoben durch 32014R0400

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2013/481/oj

25.5.2013   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 139/5


VERORDNUNG (EU) Nr. 481/2013 DER KOMMISSION

vom 24. Mai 2013

zur Anpassung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 788/2012 in Bezug auf die Zahl der Proben der Pestizid-/Produkt-Kombinationen, die Kroatien entnehmen und analysieren muss

(Text von Bedeutung für den EWR)

DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION —

gestützt auf den Vertrag über den Beitritt Kroatiens, insbesondere auf Artikel 3 Absatz 4,

gestützt auf die Akte über den Beitritt Kroatiens, insbesondere auf Artikel 50,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Kroatien wird der Europäischen Union voraussichtlich am 1. Juli 2013 beitreten.

(2)

In Anhang II der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 788/2012 der Kommission vom 31. August 2012 über ein mehrjähriges koordiniertes Kontrollprogramm der Union für 2013, 2014 und 2015 zur Gewährleistung der Einhaltung der Höchstgehalte an Pestizidrückständen und zur Bewertung der Verbraucherexposition gegenüber Pestizidrückständen in und auf Lebensmitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs (1) ist die Zahl der Proben festgelegt, die jeder Mitgliedstaat gemäß Artikel 1 der genannten Verordnung entnehmen und analysieren muss.

(3)

Da Daten aus einem Halbjahreszeitraum nicht in vollem Umfang vergleichbar wären mit den Daten, die für die anderen Mitgliedstaaten für das komplette Jahr 2013 erhoben werden, sollte Kroatien ab Januar 2014 am mehrjährigen koordinierten Programm der Union teilnehmen.

(4)

Die Durchführungsverordnung (EU) Nr. 788/2012 sollte daher entsprechend angepasst werden —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

In Anhang II Punkt 5 der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 788/2012 wird nach dem Eintrag für Ungarn folgender Eintrag eingefügt:

„HR

12 (*)

15 (**)“

Artikel 2

Diese Verordnung tritt vorbehaltlich des Inkrafttretens des Vertrags über den Beitritt Kroatiens und zum Zeitpunkt seines Inkrafttretens in Kraft.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2014.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 24. Mai 2013

Für die Kommission

Der Präsident

José Manuel BARROSO


(1)  ABl. L 235 vom 1.9.2012, S. 8.


Top