EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32013R0125

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 125/2013 der Kommission vom 13. Februar 2013 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates hinsichtlich der Regelung der Einfuhren von ökologischen/biologischen Erzeugnissen aus Drittländern Text von Bedeutung für den EWR

OJ L 43, 14.2.2013, p. 1–23 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)
Special edition in Croatian: Chapter 15 Volume 025 P. 147 - 169

In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg_impl/2013/125/oj

14.2.2013   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 43/1


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 125/2013 DER KOMMISSION

vom 13. Februar 2013

zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates hinsichtlich der Regelung der Einfuhren von ökologischen/biologischen Erzeugnissen aus Drittländern

(Text von Bedeutung für den EWR)

DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION —

gestützt auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates vom 28. Juni 2007 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 (1), insbesondere auf Artikel 33 Absätze 2 und 3 und Artikel 38 Buchstaben c und d,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Im Hinblick auf eine bessere Überwachung der gemäß Artikel 33 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 anerkannten Drittländer und der gemäß Artikel 33 Absatz 3 der genannten Verordnung anerkannten Kontrollbehörden und Kontrollstellen ist es angebracht, die Zusammenarbeit mit diesen anerkannten Drittländern zu verstärken. Daher sollte durch die Teilnahme von Beobachtern an Vor-Ort-Kontrollen ein Erfahrungsaustausch ermöglicht werden.

(2)

Angesichts der bisherigen Erfahrungen mit der Einführung des Äquivalenzsystems ist zu präzisieren, dass verarbeitete landwirtschaftliche Erzeugnisse und alle Zutraten dieser Erzeugnisse, die aus Drittländern mit anerkannten Kontrollbehörden oder Kontrollstellen gemäß Artikel 33 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 eingeführt werden, einem im Hinblick auf die Gleichwertigkeit nach den EU-Vorschriften anerkannten Kontrollsystem unterstellt wurden.

(3)

Erfahrungsgemäß können bei der Interpretation der Folgen von Unregelmäßigkeiten oder Verstößen, die den ökologischen/biologischen Status des Erzeugnisses betreffen, Schwierigkeiten auftreten. Um weitere Schwierigkeiten zu vermeiden und den Zusammenhang zwischen der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 der Kommission vom 8. Dezember 2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates hinsichtlich der Regelung der Einfuhren von ökologischen/biologischen Erzeugnissen aus Drittländern (2) und der Verordnung (EG) Nr. 889/2008 der Kommission vom 5. September 2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen hinsichtlich der ökologischen/biologischen Produktion, Kennzeichnung und Kontrolle (3) zu präzisieren, sind die Pflichten der Kontrollbehörde oder Kontrollstelle der Mitgliedstaaten in Bezug auf eingeführte nichtkonforme Erzeugnisse aus gemäß Artikel 33 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 anerkannten Drittländern oder aus Drittländern, deren Kontrollbehörden oder Kontrollstellen gemäß Artikel 33 Absatz 3 der genannten Verordnung anerkannt wurden, in Erinnerung zu rufen. Darüber hinaus ist der Austausch von Informationen über Unregelmäßigkeiten zwischen der Kommission, den Mitgliedstaaten und der zuständigen Behörde eines anerkannten Drittlandes oder einer anerkannten Kontrollbehörde oder Kontrollstelle zu präzisieren.

(4)

Im Hinblick auf eine bessere Kontrolle eingeführter ökologischer Erzeugnisse sollten die Mitgliedstaaten den anderen Mitgliedstaaten und der Kommission die gemäß Artikel 19 der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 erteilten Einfuhrgenehmigungen innerhalb von 15 Tagen ab Erteilung einer solchen Genehmigung melden.

(5)

Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 enthält ein Verzeichnis der Drittländer, deren Produktionsregelung und Kontrollmaßnahmen für die ökologische/biologische Erzeugung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen als denen der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 gleichwertig anerkannt wurden. Da die Kommission seit der letzten Veröffentlichung des Anhangs neue Informationen aus Drittländern erhalten hat, sollten bestimmte Änderungen des Verzeichnisses vorgenommen werden.

(6)

Für Indien bezieht sich die Anerkennung der Gleichwertigkeit auf in Indien erzeugte unverarbeitete pflanzliche Erzeugnisse und verarbeitete landwirtschaftliche Erzeugnisse, die zur Verwendung als Lebensmittel bestimmt sind. Die zuständige Behörde Indiens hat der Kommission jedoch neue Richtlinien zu Verarbeitungserzeugnissen übermittelt, die den Bedingungen widersprechen, unter denen die Gleichwertigkeit für Indien anerkannt wurde. Angesichts der vorliegenden Informationen sollten die Angaben zu Indien dahingehend geändert werden, dass der Verweis auf verarbeitete landwirtschaftliche Erzeugnisse, die zur Verwendung als Lebensmittel bestimmt sind, gestrichen wird.

(7)

Für Japan bezieht sich die Anerkennung der Gleichwertigkeit auf in Japan erzeugte unverarbeitete pflanzliche Erzeugnisse und Zutaten in verarbeiteten landwirtschaftlichen Erzeugnissen, die zur Verwendung als Lebensmittel bestimmt sind. Japan hat bei der Kommission beantragt, die Gleichwertigkeit auch für zur Verwendung als Lebensmittel bestimmte verarbeitete landwirtschaftliche Erzeugnisse anzuerkennen, deren Zutaten aus von Japan als gleichwertig anerkannten Ländern eingeführt wurden. Die Prüfung dieser Informationen und anschließende Erörterungen mit den japanischen Behörden haben ergeben, dass die in diesem Land geltenden Vorschriften für zur Verwendung als Lebensmittel bestimmte Verarbeitungserzeugnisse, die mit solchen eingeführten Zutaten zubereitet werden, den in der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 festgelegten Vorschriften gleichwertig sind. Folglich sollte für Japan die Anerkennung der Gleichwertigkeit auch für zur Verwendung als Lebensmittel bestimmte Verarbeitungserzeugnisse, deren Zutaten aus von Japan als gleichwertig anerkannten Ländern eingeführt wurden, gelten.

(8)

Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 enthält das Verzeichnis der im Hinblick auf die Gleichwertigkeit anerkannten Kontrollstellen und Kontrollbehörden, die dafür zuständig sind, in Drittländern Kontrollen durchzuführen und Bescheinigungen auszustellen. Da die Kommission neue Informationen von den in diesem Anhang aufgelisteten Kontrollbehörden und Kontrollstellen erhalten hat, sollten bestimmte Änderungen des Verzeichnisses vorgenommen werden.

(9)

Die Kommission hat die bis 31. Oktober 2012 eingegangenen Anträge auf Aufnahme in dieses Verzeichnis in Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 geprüft. Diejenigen Kontrollstellen und Kontrollbehörden, bei denen die Prüfung aller Informationen zu dem Schluss geführt hat, dass sie den einschlägigen Anforderungen genügen, sollten in das Verzeichnis aufgenommen werden.

(10)

Die Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 ist daher entsprechend zu ändern.

(11)

Im Interesse eines reibungslosen Übergangs in Bezug auf die Verzeichnisse der anerkannten Drittländer und der anerkannten Kontrollstellen und Kontrollbehörden sollte für die Änderungen der Anhänge III und IV der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 ein späterer Geltungsbeginn festgelegt werden.

(12)

Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Regelungsausschusses für ökologische/biologische Produktion —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 wird wie folgt geändert:

1.

Dem Artikel 8 Absatz 3 wird folgender Unterabsatz 2 angefügt:

„Sachverständige aus anderen anerkannten Drittländern gemäß Artikel 33 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 können von der Kommission als Beobachter zu den Vor-Ort-Kontrollen eingeladen werden.“

2.

Dem Artikel 13 Absatz 4 Unterabsatz 1 wird folgender Buchstabe c angefügt:

„c)

für die gemäß Artikel 33 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 anerkannten Kontrollstellen überprüft hat, dass die unter die Bescheinigung fallenden Erzeugnisse und im Falle von verarbeiteten landwirtschaftlichen Erzeugnissen, die zur Verwendung als Lebensmittel und Futtermittel bestimmt sind, sämtliche ökologischen Zutaten dieser Erzeugnisse von einer Kontrollbehörde oder Kontrollstelle eines anerkannten Drittlands gemäß Artikel 33 Absatz 2 der genannten Verordnung oder einer gemäß Artikel 33 Absatz 3 der genannten Verordnung anerkannten Kontrollbehörde oder Kontrollstelle zertifiziert oder in der Europäischen Union gemäß der genannten Verordnung erzeugt und zertifiziert wurden. Auf Anfrage der Kommission oder der zuständigen Behörde eines Mitgliedstaats stellt sie unverzüglich ein Verzeichnis aller Unternehmer in der ökologischen/biologischen Produktion und der zuständigen Behörden oder Kontrollstellen, deren Kontrolle diese Unternehmer ihre Tätigkeiten unterstellt haben, zur Verfügung.“

3.

Artikel 15 wird wie folgt geändert:

a)

Absatz 2 Unterabsatz 1 erhält folgende Fassung:

„Unbeschadet etwaiger Maßnahmen oder Aktionen, die gemäß Artikel 30 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 zu treffen sind, ergreift der Einführer, wenn bei eingeführten ökologischen Erzeugnissen aus gemäß Artikel 33 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 anerkannten Drittländern oder eingeführten ökologischen Erzeugnissen, die von gemäß Artikel 33 Absatz 3 der genannten Verordnung anerkannten Kontrollbehörden oder Kontrollstellen kontrolliert wurden, der Verdacht auf Verstöße und Unregelmäßigkeiten in Bezug auf die Übereinstimmung dieser Erzeugnisse mit den Anforderungen der genannten Verordnung besteht, alle erforderlichen Maßnahmen gemäß Artikel 91 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 889/2008.“

b)

Absatz 3 erhält folgende Fassung:

„(3)   Unbeschadet etwaiger Maßnahmen oder Aktionen, die gemäß Artikel 30 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 zu treffen sind, trifft eine Kontrollbehörde oder Kontrollstelle eines Mitgliedstaats oder eines Drittlands, wenn sie bei eingeführten ökologischen Erzeugnissen aus gemäß Artikel 33 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 anerkannten Drittländern oder eingeführten ökologischen Erzeugnissen, die von gemäß Artikel 33 Absatz 3 der genannten Verordnung anerkannten Kontrollbehörden oder Kontrollstellen kontrolliert wurden, einen begründeten Verdacht auf einen Verstoß oder eine Unregelmäßigkeit in Bezug auf die Übereinstimmung dieser Erzeugnisse mit den Anforderungen der genannten Verordnung hegt, alle erforderlichen Maßnahmen gemäß Artikel 91 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 889/2008 und unterrichtet unverzüglich die Kontrollstellen, Kontrollbehörden und zuständigen Behörden der betreffenden Mitgliedstaaten und der an der ökologischen/biologischen Produktion der betreffenden Erzeugnisse beteiligten Drittländer sowie die Kommission.“

c)

Der folgende Absatz 4 wird angefügt:

„(4)   Wird die zuständige Behörde eines gemäß Artikel 33 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 anerkannten Drittlands oder eine gemäß Artikel 33 Absatz 3 der genannten Verordnung anerkannte Kontrollbehörde oder Kontrollstelle von der Kommission darüber informiert, dass diese eine Mitteilung eines Mitgliedstaats erhalten hat, wonach der begründete Verdacht auf einen Verstoß oder eine Unregelmäßigkeit in Bezug auf die Übereinstimmung von eingeführten ökologischen Erzeugnissen mit den Anforderungen der genannten Verordnung oder der vorliegenden Verordnung besteht, so untersucht sie die Ursache der vermuteten Unregelmäßigkeit bzw. des vermuteten Verstoßes und teilt der Kommission und dem Mitgliedstaat, von dem die ursprüngliche Mitteilung stammt, die Ergebnisse dieser Untersuchung und die getroffenen Maßnahmen mit. Diese Mitteilung ist innerhalb von 30 Kalendertagen ab der Absendung der ursprünglichen Mitteilung durch die Kommission zu übermitteln.

Der Mitgliedstaat, von dem die ursprüngliche Mitteilung stammt, kann die Kommission ersuchen, gegebenenfalls zusätzliche Informationen anzufordern, die der Kommission und dem betreffenden Mitgliedstaat zu übermitteln sind. In jedem Fall nimmt der Mitgliedstaat, von dem die ursprüngliche Mitteilung stammt, nach Erhalt einer Antwort oder zusätzlicher Informationen die erforderlichen Eingaben und Aktualisierungen in dem Computersystem gemäß Artikel 94 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 889/2008 vor.“

4.

Artikel 19 Absatz 2 erhält folgende Fassung:

„(2)   Jeder Mitgliedstaat unterrichtet die anderen Mitgliedstaaten und die Kommission über jede gemäß diesem Artikel erteilte Genehmigung innerhalb von 15 Tagen ab dem Zeitpunkt der Genehmigungserteilung, wobei auch Informationen über die betreffenden Produktionsvorschriften und Kontrollvorkehrungen übermittelt werden.“

5.

Anhang III wird entsprechend Anhang I dieser Verordnung geändert.

6.

Anhang IV wird entsprechend Anhang II dieser Verordnung geändert.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am siebten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Artikel 1 Nummern 5 und 6 gelten jedoch ab dem 1. April 2013.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 13. Februar 2013

Für die Kommission

Der Präsident

José Manuel BARROSO


(1)  ABl. L 189 vom 20.7.2007, S. 1.

(2)  ABl. L 334 vom 12.12.2008, S. 25.

(3)  ABl. L 250 vom 18.9.2008, S. 1.


ANHANG I

Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 wird wie folgt geändert:

1.

In dem Indien betreffenden Eintrag erhalten die Nummern 1 und 2 folgende Fassung:

„INDIEN

1.   Erzeugniskategorien:

Erzeugniskategorie

Bezeichnung der Kategorie gemäß Anhang IV

Einschränkungen

Unverarbeitete pflanzliche Erzeugnisse (1)

A

 

Vegetatives Vermehrungsmaterial und Saatgut für den Anbau

F

 

2.   Ursprung: Erzeugnisse der Kategorien A und F, die in Indien erzeugt wurden.“

2.

In dem Japan betreffenden Eintrag erhält Nummer 2 folgende Fassung:

„2.   Ursprung: Erzeugnisse der Kategorien A und F und aus ökologischer/biologischer Produktion stammende Zutaten der Erzeugnisse der Kategorie D, die in Japan erzeugt wurden oder die nach Japan eingeführt wurden

entweder aus der Europäischen Union

oder aus einem Drittland, für das Japan anerkannt hat, dass die Erzeugnisse in dem betreffenden Drittland nach Vorschriften produziert und kontrolliert wurden, die den japanischen Rechtsvorschriften gleichwertig sind.“


(1)  Meeresalgen nicht eingeschlossen.


ANHANG II

Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 wird wie folgt geändert:

1.

Der „Abcert AG“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Abcert AG

1.

Anschrift: Martinstraße 42-44, 73728 Esslingen am Neckar, Deutschland

2.

Internetadresse: http://www.abcert.de

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Aserbaidschan

AZ-BIO-137

x

x

Belarus

BY-BIO-137

x

x

Iran

IR-BIO-137

x

x

Russland

RU-BIO-137

x

x

Ukraine

UA-BIO-137

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

2.

Nach dem „Abcert AG“ betreffenden Eintrag wird folgender Wortlaut eingefügt:

„ ‚Afrisco Certified Organic, CC

1.

Anschrift: P.O. Box 74192, Lynnwood Ridge, Pretoria 0040, Südafrika

2.

Internetadresse: http://www.afrisco.net

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Mosambik

MZ-BIO-155

x

x

Namibia

NA-BIO-155

x

Sambia

ZM-BIO-155

x

Südafrika

ZA-BIO-155

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2016.“

3.

Nach dem „Argencert SA“ betreffenden Eintrag wird folgender Wortlaut eingefügt:

„ ‚AsureQuality Limited

1.

Anschrift: Level 4, 8 Pacific Rise, Mt Wellington, Auckland, Neuseeland

2.

Internetadresse: http://www.organiccertification.co.nz

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Cookinseln

CK-BIO-156

x

Neuseeland

NZ-BIO-156

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein, Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2016.“

4.

Der „Australian Certified Organic“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Australian Certified Organic

1.

Anschrift: PO Box 530-766 Gympie Rd, Chermside QLD 4032, Australien

2.

Internetadresse: http://www.australianorganic.com.au

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Australien

AU-BIO-107

x

x

x

China

CN-BIO-107

x

x

Cookinseln

CK-BIO-107

x

Falklandinseln

FK-BIO-107

x

Fidschi

FJ-BIO-107

x

x

Hongkong

HK-BIO-107

x

x

Indonesien

ID-BIO-107

x

x

Madagaskar

MG-BIO-107

x

x

Malaysia

MY-BIO-107

x

x

Papua-Neuguinea

PG-BIO-107

x

x

Singapur

SG-BIO-107

x

x

Südkorea

KR-BIO-107

x

Taiwan

TW-BIO-107

x

x

Thailand

TH-BIO-107

x

x

Vanuatu

VU-BIO-107

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse und Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

5.

Der „Austria Bio Garantie GmbH“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Austria Bio Garantie GmbH

1.

Anschrift: Ardaggerstr. 17/1, 3300 Amstetten, Österreich

2.

Internetadresse: http://www.abg.at

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Afghanistan

AF-BIO-131

x

Albanien

AL-BIO-131

x

Armenien

AM-BIO-131

x

Aserbaidschan

AZ-BIO-131

x

Belarus

BY-BIO-131

x

Bosnien und Herzegowina

BA-BIO-131

x

Georgien

GE-BIO-131

x

Irak

IQ-BIO-131

x

Iran

IR-BIO-131

x

Jordanien

JO-BIO-131

x

Kasachstan

KZ-BIO-131

x

Kirgisistan

KG-BIO-131

x

Kosovo (1)

XK-BIO-131

x

Kroatien

HR-BIO-131

x

Kuba

CU-BIO-131

x

Libanon

LB-BIO-131

x

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

MK-BIO-131

x

Mexiko

MX-BIO-131

x

Moldau

MD-BIO-131

x

Montenegro

ME-BIO-131

x

Russland

RU-BIO-131

x

Serbien

RS-BIO-131

x

Tadschikistan

TJ-BIO-131

x

Türkei

TR-BIO-131

x

Turkmenistan

TM-BIO-131

x

Ukraine

UA-BIO-131

x

Usbekistan

UZ-BIO-131

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

6.

Nach dem „Austria Bio Garantie GmbH“ betreffenden Eintrag wird folgender Wortlaut eingefügt:

„ ‚Balkan Biocert Skopje

1.

Anschrift: 5-8/9, Dame Gruev Str., 1000 Skopje, Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

2.

Internetadresse: http://www.balkanbiocert.mk

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

MK-BIO-157

x

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2016.“

7.

Der „BCS Öko-Garantie GmbH“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚BCS Öko-Garantie GmbH

1.

Anschrift: Cimbernstraße 21, 90402 Nürnberg, Deutschland

2.

Internetadresse: http://www.bcs-oeko.com

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Ägypten

EG-BIO-141

x

x

Albanien

AL-BIO-141

x

x

Algerien

DZ-BIO-141

x

x

Angola

AO-BIO-141

x

x

Armenien

AM-BIO-141

x

x

Aserbaidschan

AZ-BIO-141

x

x

Äthiopien

ET-BIO-141

x

x

x

x

Belarus

BY-BIO-141

x

x

x

Birma/Myanmar

MM-BIO-141

x

x

Bolivien

BO-BIO-141

x

x

Botsuana

BW-BIO-141

x

x

Brasilien

BR-BIO-141

x

x

x

x

Chile

CL-BIO-141

x

x

x

x

x

China

CN-BIO-141

x

x

x

x

x

Costa Rica

CR-BIO-141

x

Côte d’Ivoire

CI-BIO-141

x

x

x

Dominikanische Republik

DO-BIO-141

x

x

Ecuador

EC-BIO-141

x

x

x

x

x

El Salvador

SV-BIO-141

x

x

x

x

Französisch-Polynesien

PF-BIO-141

x

x

Georgien

GE-BIO-141

x

x

x

Ghana

GH-BIO-141

x

x

Guatemala

GT-BIO-141

x

x

x

Haiti

HT-BIO-141

x

x

Honduras

HN-BIO-141

x

x

x

Hongkong

HK-BIO-141

x

Indonesien

ID-BIO-141

x

x

Iran

IR-BIO-141

x

x

x

Japan

JP-BIO-141

x

x

Kambodscha

KH-BIO-141

x

x

Kenia

KE-BIO-141

x

Kirgisistan

KG-BIO-141

x

x

x

Kolumbien

CO-BIO-141

x

x

x

Kosovo (2)

XK-BIO-141

x

x

x

Kroatien

HR-BIO-141

x

x

Kuba

CU-BIO-141

x

x

x

Laos

LA-BIO-141

x

x

Lesotho

LS-BIO-141

x

x

Malawi

MW-BIO-141

x

x

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

MK-BIO-141

x

x

Mexiko

MX-BIO-141

x

x

x

x

Moldau

MD-BIO-141

x

x

Montenegro

ME-BIO-141

x

x

Mosambik

MZ-BIO-141

x

x

Namibia

NA-BIO-141

x

x

Nicaragua

NI-BIO-141

x

x

x

x

Oman

OM-BIO-141

x

x

x

Panama

PA-BIO-141

x

x

Paraguay

PY-BIO-141

x

x

x

x

Peru

PE-BIO-141

x

x

x

Philippinen

PH-BIO-141

x

x

Russland

RU-BIO-141

x

x

x

Saudi-Arabien

SA-BIO-141

x

x

x

x

Senegal

SN-BIO-141

x

x

Serbien

RS-BIO-141

x

x

Sri Lanka

LK-BIO-141

x

x

Südafrika

ZA-BIO-141

x

x

x

x

Sudan

SD-BIO-141

x

x

Südkorea

KR-BIO-141

x

x

x

x

Swasiland

SZ-BIO-141

x

x

Taiwan

TW-BIO-141

x

x

Tansania

TZ-BIO-141

x

x

Thailand

TH-BIO-141

x

x

x

x

Tschad

TD-BIO-141

x

x

Türkei

TR-BIO-141

x

x

x

x

Uganda

UG-BIO-141

x

x

Ukraine

UA-BIO-141

x

x

x

Uruguay

UY-BIO-141

x

x

x

x

Venezuela

VE-BIO-141

x

x

Vereinigte Arabische Emirate

AE-BIO-141

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

8.

Der „Bioagricert S.r.l.“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Bioagricert S.r.l.

1.

Anschrift: Via dei Macabraccia 8, Casalecchio di Reno, 40033 Bologna, Italien

2.

Internetadresse: http://bioagricert.org

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Brasilien

BR-BIO-132

x

x

China

CN-BIO-132

x

x

Ecuador

EC-BIO-132

x

x

Französisch-Polynesien

PF-BIO-132

x

x

Kambodscha

KH-BIO-132

x

Laos

LA-BIO-132

x

x

Marokko

MA-BIO-132

x

x

Mexiko

MX-BIO-132

x

x

x

Serbien

RS-BIO-132

x

x

Südkorea

KR-BIO-132

x

x

Thailand

TH-BIO-132

x

x

x

Türkei

TR-BIO-132

x

x

Ukraine

UA-BIO-132

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

9.

Der „BioGro New Zealand Limited“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚BioGro New Zealand Limited

1.

Anschrift: PO Box 9693 Marion Square, Wellington 6141, Neuseeland

2.

Internetadresse: http://www.biogro.co.nz

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Malaysia

MY-BIO-130

x

Niue

NU-BIO-130

x

x

Samoa

WS-BIO-130

x

x

Vanuatu

VU-BIO-130

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

10.

Nach dem „BioGro New Zealand Limited“ betreffenden Eintrag wird folgender Wortlaut eingefügt:

„ ‚Bio.inspecta AG

1.

Anschrift: Ackerstrasse, 5070 Frick, Schweiz

2.

Internetadresse: http://www.bio-inspecta.ch

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Albanien

AL-BIO-161

x

x

Aserbaidschan

AZ-BIO-161

x

x

Indonesien

ID-BIO-161

x

x

Iran

IR-BIO-161

x

x

Kosovo (3)

XK-BIO-161

x

x

Kuba

CU-BIO-161

x

x

Libanon

LB-BIO-161

x

x

Russland

RU-BIO-161

x

x

Tansania

TZ-BIO-161

x

x

Türkei

TR-BIO-161

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2016.“

11.

Der „Bio Latina Certificadora“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Bio Latina Certificadora

1.

Anschrift: Av. Alfredo Benavides 330, Ofic. 203, Miraflores, Lima 18, Peru

2.

Internetadresse: http://www.biolatina.com

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Bolivien

BO-BIO-118

x

x

x

El Salvador

SV-BIO-118

x

x

Guatemala

GT-BIO-118

x

x

Honduras

HN-BIO-118

x

x

Kolumbien

CO-BIO-118

x

x

Mexiko

MX-BIO-118

x

x

Nicaragua

NI-BIO-118

x

x

x

Panama

PA-BIO-118

x

x

Peru

PE-BIO-118

x

x

x

x

Venezuela

VE-BIO-118

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

12.

Der „CERES Certification of Environmental Standards GmbH“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚CERES Certification of Environmental Standards GmbH

1.

Anschrift: Vorderhaslach 1, 91230 Happurg, Deutschland

2.

Internetadresse: http://www.ceres-cert.com

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Ägypten

EG-BIO-140

x

x

x

Albanien

AL-BIO-140

x

x

x

Aserbaidschan

AZ-BIO-140

x

x

Äthiopien

ET-BIO-140

x

x

x

Bhutan

BT-BIO-140

x

x

Bolivien

BO-BIO-140

x

x

x

Chile

CL-BIO-140

x

x

x

China

CN-BIO-140

x

x

x

Dominikanische Republik

DO-BIO-140

x

x

x

Ecuador

EC-BIO-140

x

x

x

Grenada

GD-BIO-140

x

x

x

Indonesien

ID-BIO-140

x

x

x

Jamaika

JM-BIO-140

x

x

x

Kasachstan

KZ-BIO-140

x

x

Kenia

KE-BIO-140

x

x

x

Kirgisistan

KG-BIO-140

x

x

Kolumbien

CO-BIO-140

x

x

x

Marokko

MA-BIO-140

x

x

x

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

MK-BIO-140

x

x

x

Mexiko

MX-BIO-140

x

x

x

Moldau

MD-BIO-140

x

x

x

Papua-Neuguinea

PG-BIO-140

x

x

x

Paraguay

PY-BIO-140

x

x

x

Peru

PE-BIO-140

x

x

x

Philippinen

PH-BIO-140

x

x

x

Ruanda

RW-BIO-140

x

x

x

Russland

RU-BIO-140

x

x

x

Saudi-Arabien

SA-BIO-140

x

x

x

Serbien

RS-BIO-140

x

x

x

Singapur

SG-BIO-140

x

x

x

St. Lucia

LC-BIO-140

x

x

x

Südafrika

ZA-BIO-140

x

x

x

Taiwan

TW-BIO-140

x

x

x

Tansania

TZ-BIO-140

x

x

x

Thailand

TH-BIO-140

x

x

x

Türkei

TR-BIO-140

x

x

x

Uganda

UG-BIO-140

x

x

x

Ukraine

UA-BIO-140

x

x

x

Usbekistan

UZ-BIO-140

x

x

x

Vietnam

VN-BIO-140

x

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

13.

Der „Ecocert SA“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Ecocert SA

1.

Anschrift: BP 47, 32600 L’Isle-Jourdain, Frankreich

2.

Internetadresse: http://www.ecocert.com

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Algerien

DZ-BIO-154

x

x

Andorra

AD-BIO-154

x

Aserbaidschan

AZ-BIO-154

x

x

Benin

BJ-BIO-154

x

x

Bosnien und Herzegowina

BA-BIO-154

x

x

Brasilien

BR-BIO-154

x

x

x

x

Burkina Faso

BF-BIO-154

x

x

Burundi

BI-BIO-154

x

x

China

CN-BO-154

x

x

x

x

x

Côte d’Ivoire

CI-BIO-154

x

x

Dominikanische Republik

DO-BIO-154

x

x

Ecuador

EC-BIO-154

x

x

x

x

Fidschi

FJ-BIO-154

x

x

Ghana

GH-BIO-154

x

x

Guatemala

GT-BIO-154

x

x

Guinea

GN-BIO-154

x

x

Guyana

GY-BIO-154

x

x

Haiti

HT-BIO-154

x

x

Indien

IN-BIO-154

x

x

Indonesien

ID-BIO-154

x

x

Iran

IR-BIO-154

x

x

Japan

JP-BIO-154

x

Kambodscha

KH-BIO-154

x

x

Kamerun

CM-BIO-154

x

x

Kanada

CA-BIO-154

x

Kasachstan

KZ-BIO-154

x

Kenia

KE-BIO-154

x

x

Kirgisistan

KG-BIO-154

x

x

Kolumbien

CO-BIO-154

x

x

x

Komoren

KM-BIO-154

x

x

Kroatien

HR-BIO-154

x

x

Kuba

CU-BIO-154

x

x

Kuwait

KW-BIO-154

x

x

Laos

LA-BIO-154

x

x

Madagaskar

MG-BIO-154

x

x

x

Malawi

MW-BIO-154

x

x

Malaysia

MY-BIO-154

x

x

Mali

ML-BIO-154

x

x

Marokko

MA-BIO-154

x

x

x

x

Mauritius

MU-BIO-154

x

x

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

MK-BIO-154

x

x

x

Mexiko

MX-BIO-154

x

x

Moldau

MD-BIO-154

x

x

Monaco

MC-BIO-154

x

Mosambik

MZ-BO-154

x

x

x

Namibia

NA-BIO-154

x

Nepal

NP-BIO-154

x

x

Pakistan

PK-BIO-154

x

x

Paraguay

PY-BIO-154

x

x

Peru

PE-BIO-154

x

x

Philippinen

PH-BIO-154

x

x

Ruanda

RW-BIO-154

x

x

Russland

RU-BIO-154

x

Sambia

ZM-BIO-154

x

x

São Tomé und Príncipe

ST-BIO-154

x

x

Saudi-Arabien

SA-BIO-154

x

x

x

x

Senegal

SN-BIO-154

x

x

Serbien

RS-BIO-154

x

x

x

Simbabwe

ZW-BIO-154

x

x

Somalia

SO-Bio-154

x

x

Südafrika

ZA-BIO-154

x

x

x

x

Sudan

SD-BIO-154

x

x

Swasiland

SZ-BIO-154

x

x

Syrien

SY-BIO-154

x

x

Tansania

TZ-BIO-154

x

x

Thailand

TH-BIO-154

x

x

x

Togo

TG-BIO-154

x

x

Tschad

TD-BIO-154

x

Tunesien

TN-BIO-154

x

x

Türkei

TR-BIO-154

x

x

x

x

x

Uganda

UG-BIO-154

x

x

Ukraine

UA-BIO-154

x

Usbekistan

UZ-BIO-154

x

Vanuatu

VU-BIO-154

x

x

Vereinigte Arabische Emirate

AE-BIO-154

x

x

Vietnam

VN-BIO-154

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein, Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

14.

Der „Florida Certified Organic Growers and Consumers, Inc. (FOG), DBA as Quality Certification Services (QCS)“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Florida Certified Organic Growers and Consumers, Inc. (FOG), DBA as Quality Certification Services (QCS)

1.

Anschrift: P.O. Box 12311, Gainesville FL, 32604 USA

2.

Internetadresse: http://www.qcsinfo.org

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Dominikanische Republik

DO-BIO-144

x

Ecuador

EC-BIO-144

x

x

Guatemala

GT-BIO-144

x

x

Honduras

HN-BIO-144

x

Mexiko

MX-BIO-144

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

15.

Der „ IBD Certifications Ltd“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚IBD Certifications Ltd

1.

Anschrift: Rua Dr. Costa Leite, 1351, 18602-110, Botucatu SP, Brasilien

2.

Internetadresse: http://www.ibd.com.br

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Brasilien

BR-BIO-122

x

x

x

x

China

CN-BIO-122

x

x

x

Mexiko

MX-BIO-122

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

16.

Der „IMO Control Latinoamérica Ltda.“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚IMO Control Latinoamérica Ltda.

1.

Anschrift: Calle Pasoskanki 2134, Cochabamba, Bolivien

2.

Internetadresse: http://www.imo.ch

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Bolivien

BO-BIO-123

x

x

Dominikanische Republik

DO-BIO-123

x

x

El Salvador

SV-BIO-123

x

x

Guatemala

GT-BIO-123

x

x

Haiti

HT-BIO-123

x

x

Kolumbien

CO-BIO-123

x

x

Mexiko

MX-BIO-123

x

x

Nicaragua

NI-BIO-123

x

x

Paraguay

PY-BIO-123

x

x

Peru

PE-BIO-123

x

x

Venezuela

VE-BIO-123

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

17.

Nach dem „IMO Control Private Limited“ betreffenden Eintrag wird folgender Wortlaut eingefügt:

„ ‚IMO-Control Sertifikasyon Tic. Ltd. Ști

1.

Anschrift: 225 Sok. No:29 D:7 Bornova, 35040 Izmir, Türkei

2.

Internetadresse: http://www.imo.ch

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Türkei

TR-BIO-158

x

x

x

x

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2016.“

18.

Der „Indocert“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Indocert

1.

Anschrift: Thottumugham post, Aluva, Ernakulam, Kerala, Indien

2.

Internetadresse: http://www.indocert.org

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Indien

IN-BIO-148

x

x

Kambodscha

KH-BIO-148

x

Sri Lanka

LK-BIO-148

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Erzeugnisse gemäß Anhang III, Meeresalgen

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

19.

Der „Institute for Marketecology (IMO)“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Institute for Marketecology (IMO)

1.

Anschrift: Weststrasse 1, 8570 Weinfelden, Schweiz

2.

Internetadresse: http://www.imo.ch

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Afghanistan

AF-BIO-143

x

x

x

Albanien

AL-BIO-143

x

x

Armenien

AM-BIO-143

x

x

Aserbaidschan

AZ-BIO -143

x

x

Äthiopien

ET-BIO-143

x

x

Bangladesch

BD-BIO-143

x

x

x

Besetzte palästinensische Gebiete

PS-BIO-143

x

x

Bolivien

BO-BIO-143

x

x

Bosnien und Herzegowina

BA-BIO-143

x

x

Brasilien

BR-BIO-143

x

x

x

x

x

Burkina Faso

BF-BIO-143

x

Chile

CL-BIO-143

x

x

x

x

x

China

CN-BIO-143

x

x

x

x

Côte d’Ivoire

CI-BIO-143

x

x

Dominikanische Republik

DO-BIO-143

x

x

Ecuador

EC-BIO-143

x

x

El Salvador

SV-BIO-143

x

x

Georgien

GE-BIO-143

x

x

Ghana

GH-BIO-143

x

x

Guatemala

GT-BIO-143

x

x

Haiti

HT-BIO-143

x

x

Indien

IN-BIO-143

x

x

Indonesien

ID-BIO-143

x

x

Japan

JP-BIO-143

x

x

Jordanien

JO-BIO-143

x

x

Kamerun

CM-BIO-143

x

Kanada

CA-BIO-143

x

x

Kasachstan

KZ-BIO-143

x

x

Kenia

KE-BIO-143

x

x

Kirgisistan

KG-BIO-143

x

x

Kolumbien

CO-BIO-143

x

x

Demokratische Republik Kongo

CD-BIO-143

x

x

Kroatien

HR-BIO-143

x

x

x

x

Liechtenstein

LI-BIO-143

x

Mali

ML-BIO-143

x

Marokko

MA-BIO-143

x

x

Mexiko

MX-BIO-143

x

x

Namibia

NA-BIO-143

x

x

Nepal

NP-BIO-143

x

x

Nicaragua

NI-BIO-143

x

x

Niger

NE-BIO-143

x

x

Nigeria

NG-BIO-143

x

x

Paraguay

PY-BIO-143

x

x

Peru

PE-BIO-143

x

x

x

Philippinen

PH-BIO-143

x

x

Russland

RU-BIO-143

x

x

x

Sierra Leone

SL-BIO-143

x

x

Singapur

SG-BIO-143

x

Sri Lanka

LK-BIO-143

x

x

Südafrika

ZA-BIO-143

x

x

Sudan

SD-BIO-143

x

x

Surinam

SR-BIO-143

x

x

Syrien

SY-BIO-143

x

Tadschikistan

TJ-BIO-143

x

x

Taiwan

TW-BIO-143

x

x

Tansania

TZ-BIO-143

x

x

Thailand

TH-BIO-143

x

Togo

TG-BIO-143

x

x

Uganda

UG-BIO-143

x

x

x

Ukraine

UA-BIO-143

x

x

x

x

Usbekistan

UZ-BIO-143

x

x

x

Venezuela

VE-BIO-143

x

x

Vietnam

VN-BIO-143

x

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein, Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

20.

Der „Istituto Certificazione Etica e Ambientale“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Istituto Certificazione Etica e Ambientale

1.

Anschrift: Via Nazario Sauro 2, 40121 Bologna, Italien

2.

Internetadresse: http://www.icea.info

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Albanien

AL-BIO-115

x

x

Armenien

AM-BIO-115

x

x

Ecuador

EC-BIO-115

x

x

Japan

JP-BIO-115

x

x

Kasachstan

KZ-BIO-115

x

Libanon

LB-BIO-115

x

Madagaskar

MG-BIO-115

x

x

Malaysia

MY-BIO-115

x

Mexiko

MX-BIO-115

x

x

x

Moldau

MD-BIO-115

x

x

Russland

RU-BIO-115

x

x

x

San Marino

SM-BIO-115

x

Senegal

SN-BIO-115

x

x

Sri Lanka

LK-BIO-115

x

x

Syrien

SY-BIO-115

x

x

Thailand

TH-BIO-115

x

Türkei

TR-BIO-115

x

x

Ukraine

UA-BIO-115

x

x

Uruguay

UY-BIO-115

x

x

Vereinigte Arabische Emirate

AE-BIO-115

x

x

x

Vietnam

VN-BIO-115

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein, Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

21.

Der „Lacon GmbH“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚LACON GmbH

1.

Anschrift: Brünnlesweg 19, 77654 Offenburg, Deutschland

2.

Internetadresse: http://www.lacon-institut.com

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Aserbaidschan

AZ-BIO-134

x

x

Bangladesch

BD-BIO-134

x

x

Brasilien

BR-BIO-134

x

Burkina Faso

BF-BIO-134

x

x

Ghana

GH-BIO-134

x

Indien

IN-BIO-134

x

Kasachstan

KZ-BIO-134

x

Kroatien

HR-BIO-134

x

x

x

Madagaskar

MG-BIO-134

x

Mali

ML-BIO-134

x

Marokko

MA-BIO-134

x

x

Mexiko

MX-BIO-134

x

x

Namibia

NA-BIO-134

x

x

Nepal

NP-BIO-134

x

x

Russland

RU-BIO-134

x

Serbien

RS-BIO-134

x

x

Südafrika

ZA-BIO-134

x

x

Togo

TG-BIO-134

x

Türkei

TR-BIO-134

x

x

Ukraine

UA-BIO-134

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein, Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

22.

Der „Organic agriculture certification Thailand“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Organic agriculture certification Thailand

1.

Anschrift: 619/43 Kiatngamwong Building, Ngamwongwan Rd., Tambon Bangkhen, Muang District, Nonthaburi 11000, Thailand

2.

Internetadresse: http://www.actorganic-cert.or.th

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Birma/Myanmar

MM-BIO-121

x

Indonesien

ID-BIO-121

x

x

Laos

LA-BIO-121

x

x

Malaysia

MY-BIO-121

x

Nepal

NP-BIO-121

x

Thailand

TH-BIO-121

x

x

Vietnam

VN-BIO-121

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse, Wein

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“

23.

Der „Organización Internacional Agropecuaria“ betreffende Eintrag erhält folgende Fassung:

„ ‚Organización Internacional Agropecuaria

1.

Address: Av. Santa Fe 830 — (B1641ABN) — Acassuso, Buenos Aires — Argentinien

2.

Internetadresse: http://www.oia.com.ar

3.

Drittländer, Codenummern und Erzeugniskategorien:

Drittland

Codenummer

Erzeugniskategorie

 

 

A

B

C

D

E

F

Argentinien

AR-BIO-110

x

Brasilien

BR-BIO-110

x

Uruguay

UY-BIO-110

x

x

x

4.

Ausnahmen: Umstellungserzeugnisse und Erzeugnisse gemäß Anhang III

5.

Befristung der Aufnahme in das Verzeichnis: bis 30. Juni 2015.“