Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32008D0656

2008/656/EG: Entscheidung der Kommission vom 28. Juli 2008 über die Zulässigkeit der Anträge auf erneute Aufnahme der Wirkstoffe Azimsulfuron, Azoxystrobin, Fluroxypyr, Imazalil, Kresoxim-Methyl, Prohexadion-Calcium und Spiroxamin in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG des Rates und zur Erstellung der Liste der betroffenen Antragsteller (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2008) 3855) (Text von Bedeutung für den EWR)

OJ L 214, 9.8.2008, p. 70–72 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)
Special edition in Croatian: Chapter 03 Volume 046 P. 11 - 13

In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/dec/2008/656/oj

9.8.2008   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 214/70


ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION

vom 28. Juli 2008

über die Zulässigkeit der Anträge auf erneute Aufnahme der Wirkstoffe Azimsulfuron, Azoxystrobin, Fluroxypyr, Imazalil, Kresoxim-Methyl, Prohexadion-Calcium und Spiroxamin in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG des Rates und zur Erstellung der Liste der betroffenen Antragsteller

(Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2008) 3855)

(Text von Bedeutung für den EWR)

(2008/656/EG)

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Richtlinie 91/414/EWG des Rates vom 15. Juli 1991 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln (1),

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 737/2007 der Kommission vom 27. Juni 2007 zur Festlegung des Verfahrens für die Erneuerung der Aufnahme einer ersten Gruppe von Wirkstoffen in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG des Rates und zur Erstellung der Liste dieser Wirkstoffe (2), insbesondere auf Artikel 5,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Die Richtlinie 91/414/EWG sieht vor, dass die Aufnahme eines Wirkstoffs auf Antrag einmal oder mehrere Male für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren erneuert werden kann.

(2)

Die Hersteller der in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 737/2007 aufgeführten Wirkstoffe haben den entsprechenden berichterstattenden Mitgliedstaaten Anträge auf Erneuerung der Aufnahme dieser Wirkstoffe in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG vorgelegt.

(3)

Die jeweiligen berichterstattenden Mitgliedstaaten haben die Anträge bewertet und der Kommission ihre Bewertung übermittelt. Auf der Grundlage dieser Bewertungen sollten die Anträge als zulässig beurteilt werden.

(4)

Name und Anschrift der Hersteller, deren Antrag als zulässig beurteilt wurde, sollten von der Kommission veröffentlicht werden, damit gewährleistet ist, dass zur Vorlage gemeinsamer Anträge Kontakte hergestellt werden können —

HAT FOLGENDE ENTSCHEIDUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Anträge der im Anhang aufgeführten Hersteller sind zulässig.

Namen und Anschriften dieser Hersteller sind im Anhang aufgeführt.

Artikel 2

Diese Entscheidung ist an die Mitgliedstaaten gerichtet.

Brüssel, den 28. Juli 2008

Für die Kommission

Androulla VASSILIOU

Mitglied der Kommission


(1)  ABl. L 230 vom 19.8.1991, S. 1. Richtlinie zuletzt geändert durch die Richtlinie 2008/70/EG der Kommission (ABl. L 185 vom 12.7.2008, S. 40).

(2)  ABl. L 169 vom 29.6.2007, S. 10.


ANNEX

Wirkstoff

Name des Herstellers

Anschrift

Azimsulfuron

DuPont de Nemours (Deutschland) GmbH

Du-Pont-Strasse 1, D-61352 Bad Homburg, Deutschland

Tel.: +49 6172 870, Fax: +49 6172 871402

Azoxystrobin

Syngenta Limited

Priestley Road, Surrey Research Park, Guildford, Surrey GU2 7YH, Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 1483 260000, Fax: +44 870 2403019

Hermoo Belgien NV

Lichtenberglaan 2045, B-3800 Sint-Truiden,Belgien

Tel.: +32 11880391, Fax: +32 11707484

Makhteshim Agan International Coordination Center

283 Avenue Louise, B-1050 Brussels, Belgien

Tel.: +32 2 6468606, Fax: +32 2 646 9152

Fluroxypyr

Inter-Trade R & D APS

Ålevej 9, DK-9881 Bindslev, Dänemark

Tel.: +45 98 938977, Fax: +45 98 938001

Hermoo Belgien NV

Lichtenberglaan 2045, B-3800 Sint-Truiden, Belgien

Tel.: +32 11880391, Fax: +32 11707484

Makhteshim Agan International Coordination Center

283 Avenue Louise, B-1050 Brussels, Belgien

Tel.: +32 2 6468606, Fax: +32 2 6469152

DowAgroSciences

3 Milton Park, Abingdon, Oxon OX 14 4RN, Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 1235 437920, Fax: +44 1235-737998

AgriChem BV

Koopvaardijweg 9, 4906 CV Oosterhout, Niederlande

Tel.: +31 162 431931, Fax: +31 162 456797

United Phosphorus Limited

Chadwick House, Birchwood Park, Warrington, Cheshire WA3 6AE, Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 1925 81 9999, Fax: +44 1925 81 7425

Imazalil

Inter-Trade R & D APS

Ålevej 9, DK-9881 Bindslev, Dänemark

Tel.: +45 98 938977, Fax: +45 98 938001

Makhteshim Agan International Coordination Center

283 Avenue Louise, B-1050 Brussels, Belgien

Tel.: +32 2 6468606, Fax: +32 2 6469152

AgriChem BV

Koopvaardijweg 9, 4906 CV Oosterhout, Niederlande

Tel.: +31 162 431931, Fax: +31 162 456797

Certis Europe BV

Boulevard de la Woluwe/Woluwedal 60, B-1200 Brussels, Belgien

Tel.: +32 2 3313894, Fax: +32 2 331 38 60

United Phosphorus Limited

Chadwick House, Birchwood Park, Warrington, Cheshire WA3 6AE, Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 1925 81 9999, Fax: +44 1925 81 7425

Janssen Pharmaceutica NV

Janssen PMP, Turnhoutseweg 30, B-2340 Beerse, Belgien

Tel.: +32 14602111, Fax: +32 14605951

Laboratorios Agrochem SL

Laboratorios Agrochem SL, Technical and regulatory affairs department

Tres Rieres 10, E-08292 Esparraguera (Barcelona), Spanien

Tel.: +34 93 7774853, Fax: +34 93 7775059

Kresoxim-Methyl

Hermoo Belgien NV

Lichtenberglaan 2045, B-3800 Sint-Truiden, Belgien

Tel.: +32 11880391, Fax: +32 11707484

BASF Agro SAS

21, chemin de la Sauvegarde, F-69134 Ecully Cedex, Frankreich

Tel.: +33 472324545, Fax: +33 472325341

Prohexadion-Calcium

BASF Agro SAS

21, chemin de la Sauvegarde, F-69134 Ecully Cedex, Frankreich

Tel.: +33 472324545, Fax: +33 472325341

Fine Agrochemicals Ltd

Hill End House, Whittington, Worchester WR5 2RQ, Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 1905 361800, Fax: +44 1905 361818

Spiroxamin

Bayer CropScience AG

Alfred-Nobel-Strasse 50, D-40789 Monheim-am-Rhein, Deutschland

Tel.: +49 2173 387583, Fax: +49 2173 383735


Top