Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32008R0483

Verordnung (EG) Nr. 483/2008 der Kommission vom 30. Mai 2008 zur Eintragung bestimmter Bezeichnungen in das Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen und der geschützten geografischen Angaben (Σταφίδα Ζακύνθου (Stafida Zakynthou) (g.U.), Miód wrzosowy z Borów Dolnośląskich (g.g.A.), Chodské pivo (g.g.A.))

OJ L 141, 31.5.2008, p. 11–12 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2008/483/oj

31.5.2008   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 141/11


VERORDNUNG (EG) Nr. 483/2008 DER KOMMISSION

vom 30. Mai 2008

zur Eintragung bestimmter Bezeichnungen in das Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen und der geschützten geografischen Angaben (Σταφίδα Ζακύνθου (Stafida Zakynthou) (g.U.), Miód wrzosowy z Borów Dolnośląskich (g.g.A.), Chodské pivo (g.g.A.))

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 510/2006 des Rates vom 20. März 2006 zum Schutz von geografischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel (1), insbesondere auf Artikel 7 Absatz 4 Unterabsatz 1,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Der Antrag Polens auf Eintragung der Bezeichnung „Miód wrzosowy z Borów Dolnośląskich“, der Antrag Griechenlands auf Eintragung der Bezeichnung „Σταφίδα Ζακύνθου“ (Stafida Zakynthou) und der Antrag der Tschechischen Republik auf Eintragung der Bezeichnung „Chodské pivo“ wurden gemäß Artikel 6 Absatz 2 Unterabsatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 510/2006 und in Anwendung des Artikels 17 Absatz 2 der genannten Verordnung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht (2).

(2)

Da bei der Kommission kein Einspruch gemäß Artikel 7 der Verordnung (EG) Nr. 510/2006 eingegangen ist, sollten diese Bezeichnungen eingetragen werden —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die im Anhang dieser Verordnung genannten Bezeichnungen werden eingetragen.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 30. Mai 2008

Für die Kommission

Mariann FISCHER BOEL

Mitglied der Kommission


(1)  ABl. L 93 vom 31.3.2006, S. 12. Verordnung zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 417/2008 der Kommission (ABl. L 125 vom 9.5.2008, S. 27).

(2)  ABl. C 179 vom 1.8.2007, S. 15 (Miód wrzosowy z Borów Dolnośląskich), ABl. C 179 vom 1.8.2007, S. 19 (Σταφίδα Ζακύνθου (Stafida Zakynthou)), ABl. C 184 vom 7.8.2007, S. 19 (Chodské pivo).


ANHANG

1.

Für den menschlichen Verzehr bestimmte Erzeugnisse gemäß Anhang I des Vertrags:

Klasse 1.4.   Sonstige Erzeugnisse tierischen Ursprungs (Eier, Honig, verschiedene Milcherzeugnisse außer Butter usw.)

POLEN

Miód wrzosowy z Borów Dolnośląskich (g.g.A.)

Klasse 1.6.   Obst, Gemüse und Getreide, unverarbeitet und verarbeitet

GRIECHENLAND

Σταφίδα Ζακύνθου (Stafida Zakynthou) (g.U.)

2.

Lebensmittel gemäß Anhang I der Verordnung:

Klasse 2.1.   Bier

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Chodské pivo (g.g.A.)


Top