Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32005R0718R(01)

Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 718/2005 der Kommission vom 12. Mai 2005 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 des Rates zur Umsetzung des Zertifikationssystems des Kimberley-Prozesses für den internationalen Handel mit Rohdiamanten (Dieser Text annulliert und ersetzt den im Amtsblatt L 121 vom 13. Mai 2005, S. 64, veröffentlichten Text.)

OJ L 126, 19.5.2005, p. 68–70 (ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, NL, PL, PT, SK, SL, FI, SV)

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2005/718/corrigendum/2005-05-19/oj

19.5.2005   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 126/68


Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 718/2005 der Kommission vom 12. Mai 2005 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 des Rates zur Umsetzung des Zertifikationssystems des Kimberley-Prozesses für den internationalen Handel mit Rohdiamanten

(Dieser Text annulliert und ersetzt den im Amtsblatt L 121 vom 13. Mai 2005, S. 64 , veröffentlichten Text.)

VERORDNUNG (EG) Nr. 718/2005 DER KOMMISSION

vom 12. Mai 2005

zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 des Rates zur Umsetzung des Zertifikationssystems des Kimberley-Prozesses für den internationalen Handel mit Rohdiamanten

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 des Rates vom 20. Dezember 2002 zur Umsetzung des Zertifikationssystems des Kimberley-Prozesses für den internationalen Handel mit Rohdiamanten (1), insbesondere auf Artikel 19 Absatz 6,

in der Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Die Tschechische Republik hat eine Gemeinschaftsbehörde benannt und die Kommission hiervon unterrichtet. Die Kommission kam zu dem Schluss, dass hinreichend belegt wurde, dass diese Gemeinschaftsbehörde die gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 Kapitel II, III und V erforderlichen Aufgaben verlässlich, fristgerecht, effektiv und angemessen erfüllen kann.

(2)

Das Vereinigte Königreich hat die Kommission von der neuen Anschrift seiner Gemeinschaftsbehörde in Kenntnis gesetzt.

(3)

Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des in der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 Artikel 22 genannten Ausschusses —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 wird hiermit durch den Text im Anhang zu dieser Verordnung ersetzt.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 12. Mai 2005

Für die Kommission

Benita FERRERO-WALDNER

Mitglied der Kommission

ANHANG

‚ANHANG III

Liste der zuständigen Behörden der Mitgliedstaaten und ihrer in den Artikeln 2 und 19 genannten Aufgaben

BELGIEN

 

Federale Overheidsdienst Economie, KMO, Middenstand en Energie, Dienst Vergunningen/Service Public Fédéral Economie, PME, Classes moyennes et Énergie, Service Licence,

Italiëlei 124, bus 71

B-2000 Antwerpen

Tel. (32-3) 206 94 70

Fax (32-3) 206 94 90

E-Mail: Diamond@mineco.fgov.be

 

In Belgien werden die Kontrollen der Einfuhr und Ausfuhr von Rohdiamenten gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 sowie die Zollabwicklung ausschließlich bei folgender Stelle vorgenommen:

The Diamond Office

Hovenierstraat 22

B-2018 Antwerpen

.

TSCHECHISCHE REPUBLIK

 

In der Tschechischen Republik werden die Kontrollen der Einfuhr und Ausfuhr von Rohdiamenten gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 sowie die Zollabwicklung ausschließlich bei folgender Stelle vorgenommen:

Generální ředitelství cel

Budějovická 7

140 96 Praha 4

Česká republika

Tel. (420-2) 61 33 38 41, (420-2) 61 33 38 59, cell (420-737) 213 793

Fax (420-2) 61 33 38 70

E-mail: diamond@cs.mfcr.cz

DEUTSCHLAND

 

In Deutschland werden die Kontrollen der Einfuhr und Ausfuhr von Rohdiamenten gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2368/2002 sowie die Ausstellung der Gemeinschaftszertifikate ausschließlich bei folgender Behörde vorgenommen:

Hauptzollamt Koblenz

Zollamt Idar-Oberstein

Zertifizierungsstelle für Rohdiamanten

Hauptstraße 197

D-55743 Idar-Oberstein

Tel. (49-6781) 56 27 - 0

Fax (49-6781) 56 27 - 19

E-Mail: zaio@hzako.bfinv.de

 

Gemäß Artikel 5 Absatz 3, den Artikeln 6, 9 und 10, Artikel 14 Absatz 3 sowie den Artikeln 15 und 17 dieser Verordnung, die insbesondere die Berichterstattungspflicht gegenüber der Kommission betreffen, fungiert folgende Behörde als zuständige deutsche Behörde:

Oberfinanzdirektion Koblenz

Zoll- und Verbrauchsteuerabteilung

Vorort Außenwirtschaftsrecht

Postfach 10 07 64

D-67407 Neustadt a. d. Weinstr.

VERINIGTES KÖNIGREICH

Government Diamond Office

Global Business Group

Room W 3.111.B

Foreign and Commonwealth Office

King Charles Street

London SW1A 2AH

Tel. +44 (0) 207 008 6903

Fax +44 (0) 207 008 3905

GDO@gtnet.gov.uk‘


(1)  ABl. L 358 vom 31.12.2002, S. 28. Verordnung zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 522/2005 der Kommission (ABl. L 84 vom 2.4.2005, S. 8).


Top