Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32001R2564

Verordnung (EG) Nr. 2564/2001 der Kommission vom 27. Dezember 2001 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1280/2001 zur Festlegung des geschätzten Bedarfs der Kanarischen Inseln an Erzeugnissen des Milchsektors

OJ L 344, 28.12.2001, p. 29–30 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2001/2564/oj

32001R2564

Verordnung (EG) Nr. 2564/2001 der Kommission vom 27. Dezember 2001 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1280/2001 zur Festlegung des geschätzten Bedarfs der Kanarischen Inseln an Erzeugnissen des Milchsektors

Amtsblatt Nr. L 344 vom 28/12/2001 S. 0029 - 0030


Verordnung (EG) Nr. 2564/2001 der Kommission

vom 27. Dezember 2001

zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1280/2001 zur Festlegung des geschätzten Bedarfs der Kanarischen Inseln an Erzeugnissen des Milchsektors

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 1454/2001 des Rates vom 28. Juni 2001 zur Einführung von Sondermaßnahmen für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse zugunsten der Kanarischen Inseln und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 1601/92 (Poseican)(1), insbesondere auf Artikel 3 Absatz 6,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Mit der Verordnung (EG) Nr. 2790/94 der Kommission(2), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 1620/1999(3), sind insbesondere die Durchführungsbestimmungen zur Sonderregelung für die Versorgung der Kanarischen Inseln mit bestimmten Agrarerzeugnissen festgelegt worden.

(2) Mit der Verordnung (EG) Nr. 1280/2001 der Kommission(4) ist der geschätzte Bedarf der Kanarischen Inseln an Milcherzeugnissen festgesetzt worden. Diese Bedarfsvorausschätzung kann nötigenfalls durch Anpassung der Erzeugnismengen im Rahmen des Gesamtbedarfs dieser Region neu festgesetzt werden. Um den Bedarf der Kanarischen Inseln an Milcherzeugnissen decken zu können, müssen die für diese Erzeugnisse in der Bedarfsvorausschätzung vorgesehenen Mengen angepasst werden. Der Anhang der Verordnung (EG) Nr. 1280/2001 ist daher zu ändern.

(3) Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Verwaltungsausschusses für Milch und Milcherzeugnisse -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Der Anhang der Verordnung (EG) Nr. 1280/2001 wird durch den Anhang dieser Verordnung ersetzt.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften in Kraft.

Sie gilt mit Wirkung vom 1. Juli 2001.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 27. Dezember 2001

Für die Kommission

Franz Fischler

Mitglied der Kommission

(1) ABl. L 198 vom 21.7.2001, S. 45.

(2) ABl. L 296 vom 17.11.1994, S. 23.

(3) ABl. L 192 vom 27.7.1999, S. 19.

(4) ABl. L 176 vom 27.6.2001, S. 10.

ANHANG

"ANHANG

Vorausschätzung des Bedarfs der Kanarischen Inseln an Milcherzeugnissen für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2001

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>"

Top