Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 31998D0360

98/360/EG: Entscheidung der Kommission vom 18. Mai 1998 zur Änderung der Entscheidungen 92/260/EWG, 93/195/EWG, 93/196/EWG und 93/197/EWG in bezug auf Equiden aus der Föderativen Republik Jugoslawien (Bekanntgegeben unter Aktenzeichen K(1998) 1341) (Text von Bedeutung für den EWR)

OJ L 163, 6.6.1998, p. 44–45 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)
Special edition in Czech: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Estonian: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Latvian: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Lithuanian: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Hungarian Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Maltese: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Polish: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Slovak: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Slovene: Chapter 03 Volume 023 P. 129 - 130
Special edition in Bulgarian: Chapter 03 Volume 024 P. 179 - 180
Special edition in Romanian: Chapter 03 Volume 024 P. 179 - 180
Special edition in Croatian: Chapter 03 Volume 041 P. 111 - 112

No longer in force, Date of end of validity: 30/09/2018; Stillschweigend aufgehoben durch 32018R0659

ELI: http://data.europa.eu/eli/dec/1998/360/oj

31998D0360

98/360/EG: Entscheidung der Kommission vom 18. Mai 1998 zur Änderung der Entscheidungen 92/260/EWG, 93/195/EWG, 93/196/EWG und 93/197/EWG in bezug auf Equiden aus der Föderativen Republik Jugoslawien (Bekanntgegeben unter Aktenzeichen K(1998) 1341) (Text von Bedeutung für den EWR)

Amtsblatt Nr. L 163 vom 06/06/1998 S. 0044 - 0045


ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 18. Mai 1998 zur Änderung der Entscheidungen 92/260/EWG, 93/195/EWG, 93/196/EWG und 93/197/EWG in bezug auf Equiden aus der Föderativen Republik Jugoslawien (Bekanntgegeben unter Aktenzeichen K(1998) 1341) (Text von Bedeutung für den EWR) (98/360/EG)

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Richtlinie 90/426/EWG des Rates vom 26. Juni 1990 zur Festlegung der tierseuchenrechtlichen Vorschriften für das Verbringen von Equiden und ihre Einfuhr aus Drittländern (1), zuletzt geändert durch die Akte über den Beitritt Österreichs, Finnlands und Schwedens, insbesondere auf die Artikel 14, 15, 16, 18 und 19 Ziffer ii),

in Erwägung nachstehender Gründe:

Mit der Entscheidung 97/736/EG der Kommission (2) zur Änderung der Entscheidung 79/542/EWG des Rates (3) ist die Einfuhr von Equiden aus der Föderativen Republik Jugoslawien zugelassen worden.

Die tierseuchenrechtlichen Bedingungen und die Beurkundungsvorschriften für die vorübergehende Einfuhr registrierter Pferde wurden mit der Entscheidung 92/260/EWG der Kommission (4), für die Einfuhr von registrierten Equiden und Zucht- und Nutzequiden mit der Entscheidung 93/197/EWG der Kommission (5), beide Entscheidungen zuletzt geändert durch die Entscheidung 97/160/EG (6), für die Wiedereinfuhr von registrierten Pferden nach vorübergehender Ausfuhr mit der Entscheidung 93/195/EWG der Kommission (7), zuletzt geändert durch die Entscheidung 97/684/EG (8), sowie für die Einfuhr von Schlachtequiden mit der Entscheidung 93/196/EWG der Kommission (9), zuletzt geändert durch die Entscheidung 97/36/EG (10), festgelegt.

Die Entscheidungen 92/260/EWG, 93/195/EWG, 93/196/EWG und 93/197/EWG müssen infolgedessen geändert werden, um die tierseuchenrechtlichen Bedingungen und die Beurkundungsvorschriften für die verschiedenen Arten von Equideneinfuhren aus der Föderativen Republik Jugoslawien festzulegen. Für Equiden aus der Föderativen Republik Jugoslawien sollten dabei dieselben Gesundheitsbescheinigungen wie bei den anderen osteuropäischen Ländern verwendet werden.

Im Interesse der Klarheit ist ferner der Titel der Gesundheitsbescheinigung D in Anhang II der Entscheidung 92/260/EWG an deren Anhang I anzupassen.

Die in dieser Entscheidung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Ständigen Veterinärausschusses -

HAT FOLGENDE ENTSCHEIDUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Entscheidung 92/260/EWG wird wie folgt geändert:

1. In Anhang I erhält die Liste der Länder von Gruppe B folgende Fassung:

"Australien (AU), Bosnien und Herzegowina (BA), Bulgarien (BG), Belarus (BY), Zypern (CY), Tschechische Republik (CZ), Estland (EE), Kroatien (HR), Ungarn (HU), Litauen (LI), Lettland (LV), ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (807), Neuseeland (NZ), Polen (PL), Rumänien (RO), Rußland (1) (RU), Slowakische Republik (SK), Slowenien (SL), Ukraine (UA), Föderative Republik Jugoslawien (YU)".

2. In Anhang II erhält der Titel der Gesundheitsbescheinigung B folgende Fassung:

"GESUNDHEITSBESCHEINIGUNG

für die vorübergehende Einfuhr registrierter Pferde für eine Dauer von weniger als 90 Tagen mit Herkunft aus Australien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Belarus, Zypern, der Tschechischen Republik, Estland, Kroatien, Ungarn, Litauen, Lettland, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Neuseeland, Polen, Rumänien, Rußland (1), der Slowakischen Republik, Slowenien, der Ukraine und der Föderativen Republik Jugoslawien".

3. In Anhang II erhält bei den Gesundheitsbescheinigungen A, B, C, D und E der Abschnitt III Buchstabe d) dritter Gedankenstrich folgende Fassung:

"Australien (AU), Bosnien und Herzegowina (BA), Bulgarien (BG), Belarus (BY), Kanada (CA), Schweiz (CH), Zypern (CY), Tschechische Republik (CZ), Estland (EE), Grönland (GL), Hongkong (HK), Kroatien (HR), Ungarn (HU), Island (IS), Japan (JA), Litauen (LI), Lettland (LV), ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (807), Macau (MO), Malaysia (Halbinsel) (MY), Norwegen (NO), Neuseeland (NZ), Polen (PL), Rumänien (RO), Rußland (1) (RU), Singapur (SG), Slowakische Republik (SK), Slowenien (SL), Ukraine (UA), Vereinigte Staaten von Amerika (US) und Föderative Republik Jugoslawien (YU)".

4. In Anhang II erhält der Titel der Gesundheitsbescheinigung D folgende Fassung:

"GESUNDHEITSBESCHEINIGUNG

für die vorübergehende Einfuhr registrierter Pferde für eine Dauer von weniger als 90 Tagen mit Herkunft aus Argentinien, Barbados, Bermudas, Bolivien, Brasilien (1), Chile, Cuba, Jamaika, Mexiko, Paraguay und Uruguay".

Artikel 2

Die Entscheidung 93/195/EWG wird wie folgt geändert:

1. In Anhang I erhält die Liste der Länder von Gruppe B folgende Fassung:

"Australien (AU), Bosnien und Herzegowina (BA), Bulgarien (BG), Belarus (BY), Zypern (CY), Tschechische Republik (CZ), Estland (EE), Kroatien (HR), Ungarn (HU), Litauen (LI), Lettland (LV), ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (807), Neuseeland (NZ), Polen (PL), Rumänien (RO), Rußland (1) (RU), Slowakische Republik (SK), Slowenien (SL), Ukraine (UA), Föderative Republik Jugoslawien (YU)".

2. In Anhang II erhält im Titel der Gesundheitsbescheinigung die Liste der Länder von Gruppe B folgende Fassung:

"Australien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Belarus, Zypern, der Tschechischen Republik, Estland, Kroatien, Ungarn, Litauen, Lettland, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Neuseeland, Polen, Rumänien. Rußland (1), der Slowakischen Republik, Slowenien, der Ukraine und der Föderativen Republik Jugoslawien".

Artikel 3

In Anhang II Fußnote 3 der Entscheidung 93/196/EWG erhält die Liste der Länder von Gruppe B folgende Fassung:

"Australien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Belarus, Zypern, Tschechische Republik, Estland, Kroatien, Ungarn, Litauen, Lettland, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Neuseeland, Polen, Rumänien, Rußland (1), Slowakische Republik, Slowenien, Ukraine, Föderative Republik Jugoslawien".

Artikel 4

Die Entscheidung 93/197/EWG wird wie folgt geändert:

1. In Anhang I erhält die Liste der Länder von Gruppe B folgende Fassung:

"Australien (AU), Bosnien und Herzegowina (BA), Bulgarien (BG), Belarus (BY), Zypern (CY), Tschechische Republik (CZ), Estland (EE), Kroatien (HR), Ungarn (HU), Litauen (LI), Lettland (LV), ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (807), Neuseeland (NZ), Polen (PL), Rumänien (RO), Rußland (1) (RU), Slowakische Republik (SK), Slowenien (SL), Ukraine (UA), Föderative Republik Jugoslawien (YU)".

2. In Anhang II erhält der Titel der Gesundheitsbescheinigung B folgende Fassung:

"GESUNDHEITSBESCHEINIGUNG

für die Einfuhr von registrierten Equiden und Zucht- und Nutzequiden aus Australien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Belarus, Zypern, der Tschechischen Republik, Estland, Kroatien, Ungarn, Litauen, Lettland, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Neuseeland, Polen, Rumänien, Rußland (1), der Slowakischen Republik, Slowenien, der Ukraine und der Föderativen Republik Jugoslawien".

Artikel 5

Diese Entscheidung ist an alle Mitgliedstaaten gerichtet.

Brüssel, den 18. Mai 1998

Für die Kommission

Franz FISCHLER

Mitglied der Kommission

(1) ABl. L 224 vom 18. 8. 1990, S. 42.

(2) ABl. L 295 vom 29. 10. 1997, S. 37.

(3) ABl. L 146 vom 14. 6. 1979, S. 15.

(4) ABl. L 130 vom 15. 5. 1992, S. 67.

(5) ABl. L 86 vom 6. 4. 1993, S. 16.

(6) ABl. L 62 vom 4. 3. 1997, S. 39.

(7) ABl. L 86 vom 6. 4. 1993, S. 1.

(8) ABl. L 287 vom 21. 10. 1997, S. 49.

(9) ABl. L 86 vom 6. 4. 1993, S. 7.

(10) ABl. L 14 vom 17. 1. 1997, S. 57.

Top