EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 62016TN0721

Rechtssache T-721/16: Klage, eingereicht am 7. Oktober 2016 — Luxottica Group/EUIPO — Chen (BeyBeni)

OJ C 454, 5.12.2016, p. 31–31 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, HR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

5.12.2016   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 454/31


Klage, eingereicht am 7. Oktober 2016 — Luxottica Group/EUIPO — Chen (BeyBeni)

(Rechtssache T-721/16)

(2016/C 454/53)

Sprache der Klageschrift: Spanisch

Parteien

Klägerin: Luxottica Group (Mailand, Italien) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwältinnen E. M. Ochoa Santamaría und I. Aparicio Martínez)

Beklagter: Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

Anderer Beteiligter im Verfahren vor der Beschwerdekammer: Xian Chen (Wenzhou, China)

Angaben zum Verfahren vor dem EUIPO

Inhaber der streitigen Marke: Anderer Beteiligter im Verfahren vor der Beschwerdekammer.

Streitige Marke: Unionsbildmarke mit dem Wortbestandteil „BeyBeni“ — Anmeldung Nr. 12 511 317.

Verfahren vor dem EUIPO: Widerspruchsverfahren.

Angefochtene Entscheidung: Entscheidung der Fünften Beschwerdekammer des EUIPO vom 8. Juni 2016 in der Sache R 675/2015-5.

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die Entscheidung der Fünften Beschwerdekammer des EUIPO vom 8. Juni 2016 in der Sache R 675/2015-5 aufzuheben und die Eintragung der Unionsmarke Nr. 12 511 317 „BeyBeni“ gemäß Art. 8 Abs. 5 der Verordnung Nr. 207/2009 abzulehnen;

dem Beklagten die Kosten aufzuerlegen.

Angeführte Klagegründe

Verstoß gegen Art. 8 Abs. 5 der Verordnung Nr. 207/2009 in Bezug auf die Prüfung der Voraussetzungen für seine Anwendung;

Verstoß gegen die Art. 63 Abs. 2 und 75 der Verordnung Nr. 207/2009 in Bezug auf eine mögliche Verletzung der Verteidigungsrechte und des Anspruchs auf rechtliches Gehör im Beschwerdeverfahren.


Top