EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 62014CN0184

Rechtssache C-184/14: Vorabentscheidungsersuchen der Corte suprema di cassazione (Italien), eingereicht am 14. April 2014 — A/B

OJ C 194, 24.6.2014, p. 16–16 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, HR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

24.6.2014   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 194/16


Vorabentscheidungsersuchen der Corte suprema di cassazione (Italien), eingereicht am 14. April 2014 — A/B

(Rechtssache C-184/14)

2014/C 194/20

Verfahrenssprache: Italienisch

Vorlegendes Gericht

Corte suprema di cassazione

Parteien des Ausgangsverfahrens

Beschwerdeführer: A

Beschwerdegegnerin: B

Vorlagefrage

Kann über den im Rahmen eines Verfahrens der Trennung von Eheleuten ohne Auflösung des Ehebandes gestellten Antrag auf Kindesunterhalt, der zu diesem Verfahren akzessorisch ist, auf der Grundlage des Prioritätskriteriums entweder von dem für das Trennungsverfahren zuständigen Gericht oder von dem Gericht entschieden werden, bei dem ein Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung anhängig ist, oder muss über ihn zwingend von letzterem entschieden werden, weil die beiden verschiedenen Kriterien in den Buchstaben c und d des [Art. 3 der Verordnung (EG) Nr. 4/2009 des Rates vom 18. Dezember 2008 über die Zuständigkeit, das anwendbare Recht, die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen und die Zusammenarbeit in Unterhaltssachen (1)] (einander zwingend ausschließende) Alternativen sind?


(1)  ABl. 2009, L 7, S. 1.


Top