Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 62014FN0007

Rechtssache F-7/14: Klage, eingereicht am 29. Januar 2014 — ZZ/Kommission

OJ C 85, 22.3.2014, p. 28–28 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, HR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

22.3.2014   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 85/28


Klage, eingereicht am 29. Januar 2014 — ZZ/Kommission

(Rechtssache F-7/14)

2014/C 85/49

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: ZZ (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwältin A. Salerno)

Beklagte: Kommission

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der Entscheidung der Kommission, die Verlängerung des Vertrags der Klägerin als Bedienstete auf Zeit von drei Jahren auf zwei Jahre zu verkürzen

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die Entscheidung der Europäischen Kommission vom 18. Juli 2013, mit der die durch Entscheidung vom 23. November 2011 gewährte Verlängerung des Vertrags der Klägerin als Bedienstete auf Zeit von drei Jahren auf zwei Jahre verkürzt wurde, aufzuheben;

die Höhe des Schadensersatzes, der der Klägerin für den Fall geschuldet ist, dass es der Kommission rechtlich unmöglich ist, sie für die Dauer eines Jahres wieder einzustellen, auf 45 000 Euro zuzüglich Verzugszinsen festzusetzen;

der Kommission sämtliche Kosten aufzuerlegen.


Top