EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32014R0318

Verordnung (EU) Nr. 318/2014 der Kommission vom 27. März 2014 zur Änderung der Anhänge II und III der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Fenarimol, Metaflumizon und Teflubenzuron in oder auf bestimmten Erzeugnissen Text von Bedeutung für den EWR

OJ L 93, 28.3.2014, p. 28–57 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, HR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

Legal status of the document In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2014/318/oj

28.3.2014   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 93/28


VERORDNUNG (EU) Nr. 318/2014 DER KOMMISSION

vom 27. März 2014

zur Änderung der Anhänge II und III der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Fenarimol, Metaflumizon und Teflubenzuron in oder auf bestimmten Erzeugnissen

(Text von Bedeutung für den EWR)

DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION —

gestützt auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Februar 2005 über Höchstgehalte an Pestizidrückständen in oder auf Lebens- und Futtermitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs und zur Änderung der Richtlinie 91/414/EWG des Rates (1), insbesondere auf Artikel 14 Absatz 1 Buchstabe a und Artikel 49 Absatz 2,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Für Fenarimol wurden in Anhang II und in Anhang III Teil B der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 Rückstandshöchstgehalte (im Folgenden „RHG“) festgelegt. Für Metaflumizon und Teflubenzuron wurden in Anhang III Teil A der genannten Verordnung RHG festgelegt.

(2)

Im Rahmen eines Verfahrens zur Zulassung eines Pflanzenschutzmittels mit dem Wirkstoff Metaflumizon für die Anwendung bei Kürbisgewächsen (mit genießbarer Schale), Melonen, Wassermelonen, Broccoli, Blumenkohl, Chinakohl, Kopfsalat und anderen Salatarten, frischen Kräutern, Bohnen (mit Hülsen), Erbsen (mit Hülsen), Artischocken und Baumwollsamen wurde gemäß Artikel 6 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 ein Antrag auf Änderung der geltenden RHG gestellt.

(3)

Bezüglich Teflubenzuron wurde ein solcher Antrag für die Anwendung bei Kulturen gestellt, die der Gruppe der Nachtschattengewächse und Kürbisgewächse (mit genießbarer Schale) angehören.

(4)

Gemäß Artikel 6 Absätze 2 und 4 der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 wurde für Fenarimol ein Antrag für die Anwendung bei Äpfeln, Kirschen, Pfirsichen, Trauben, Erdbeeren, Bananen, Tomaten, Schlangengurken, Melonen, Kürbissen und Wassermelonen gestellt. Der Antragsteller macht geltend, dass die zulässige Anwendung von Fenarimol bei solchen Kulturen in mehreren Drittstaaten zu Rückständen führt, die die RHG gemäß der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 übersteigen, und dass die RHG erhöht werden sollten, um Handelshemmnisse bei der Einfuhr dieser Kulturen zu vermeiden.

(5)

Diese Anträge wurden gemäß Artikel 8 der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 von den betreffenden Mitgliedstaaten bewertet, und die Bewertungsberichte wurden an die Kommission weitergeleitet.

(6)

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (nachstehend „Behörde“) hat die Anträge und Bewertungsberichte geprüft, insbesondere im Hinblick auf die Risiken für Verbraucher und gegebenenfalls für Tiere, und hat mit Gründen versehene Stellungnahmen zu den vorgeschlagenen RHG abgegeben (2). Diese Stellungnahmen wurden der Kommission und den Mitgliedstaaten übermittelt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

(7)

Die Behörde kam in ihren mit Gründen versehenen Stellungnahmen zu dem Schluss, dass hinsichtlich der Anwendung von Fenarimol bei Pfirsichen, Trauben, Erdbeeren, Bananen, Tomaten und Wassermelonen sowie der Anwendung von Metaflumizon bei Melonen, Wassermelonen, frischen Kräutern und Salatpflanzen (ausgenommen Kopfsalat) die vorgelegten Daten nicht ausreichen, um neue RHG festzulegen. Bezüglich der Anwendung von Metaflumizon bei Kraussalat spricht sich die Behörde gegen die Festsetzung des RHG auf den vorgeschlagenen Wert aus, da ein Risiko für die Verbraucher nicht ausgeschlossen werden kann. Die geltenden RHG sollten daher beibehalten werden.

(8)

Hinsichtlich der Anwendung von Metaflumizon bei Broccoli und Kopfsalat empfiehlt die Behörde, niedrigere als die vom Antragsteller vorgeschlagenen RHG festzusetzen.

(9)

Hinsichtlich der Anwendung von Teflubenzuron bei Nachtschattengewächsen und Kürbisgewächsen (mit genießbarer Schale) äußerte die Behörde Bedenken in Bezug auf die chronische Aufnahme durch die Verbraucher. Jedoch trägt der Verzehr von Äpfeln am stärksten zur Gesamtexposition bei. Die Behörde empfiehlt, die Erhöhung der RHG für die oben genannten Kulturen an eine Senkung des für Äpfel festgelegten RHG zu koppeln. Da der entsprechende RHG festgesetzt wurde, um einem auf in Brasilien zugelassenen Verwendungen basierenden Antrag auf Einfuhrtoleranz nachzukommen, wurde der Antragsteller kontaktiert, um Handelshemmnisse zu vermeiden. Der Antragsteller schlug einen RHG von 0,5 mg/kg vor, was im Hinblick auf die in Brasilien zugelassenen Verwendungen ausreichend ist. Da ein hohes Verbraucherschutzniveau gewahrt bleibt, sollte dieser RHG auf 0,5 mg/kg festgelegt werden.

(10)

In Bezug auf alle anderen Anträge kam die Behörde zu dem Schluss, dass sämtliche Anforderungen bezüglich der Angaben erfüllt sind und die von den Antragstellern gewünschten RHG-Änderungen im Hinblick auf die Verbrauchersicherheit, basierend auf einer Bewertung der Verbraucherexposition für 27 spezifische europäische Verbrauchergruppen, akzeptiert werden können. Dabei wurden die neuesten Erkenntnisse über die toxikologischen Eigenschaften der Stoffe berücksichtigt. Weder für die lebenslange Exposition gegenüber diesen Stoffen durch den Verzehr aller Lebensmittelerzeugnisse, die diese Stoffe enthalten können, noch für eine kurzzeitige Exposition durch den Verzehr großer Mengen der betreffenden Kulturen und Erzeugnisse wurde nachgewiesen, dass das Risiko einer Überschreitung der annehmbaren täglichen Aufnahme (acceptable daily intake — ADI) oder der akuten Referenzdosis (acute reference dose — ARfD) besteht.

(11)

Ausgehend von den mit Gründen versehenen Stellungnahmen der Behörde und unter Berücksichtigung der relevanten Faktoren erfüllen die entsprechenden Änderungen der RHG die Anforderungen des Artikels 14 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 396/2005.

(12)

Die Handelspartner der Union wurden über die Welthandelsorganisation zu den neuen RHG konsultiert, und ihre Anmerkungen wurden berücksichtigt.

(13)

Die Verordnung (EG) Nr. 396/2005 sollte daher entsprechend geändert werden.

(14)

Die Verordnung sollte eine Übergangsregelung für Erzeugnisse enthalten, die vor der Änderung der RHG vorschriftsmäßig hergestellt wurden und für die den vorliegenden Informationen zufolge ein hohes Verbraucherschutzniveau gewährleistet ist, damit diese normal vermarktet, verarbeitet und verbraucht werden können.

(15)

Vor dem Geltungsbeginn der geänderten RHG sollte eine angemessene Frist eingeräumt werden, damit sich die Mitgliedstaaten, Drittländer und Lebensmittelunternehmer auf die daraus entstehenden neuen Anforderungen vorbereiten können.

(16)

Die in der vorliegenden Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Ständigen Ausschusses für die Lebensmittelkette und Tiergesundheit —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Anhänge II und III der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 werden gemäß dem Anhang der vorliegenden Verordnung geändert.

Artikel 2

Die Verordnung (EG) Nr. 396/2005 in der vor der Änderung durch die vorliegende Verordnung geltenden Fassung gilt weiterhin für Erzeugnisse, die vor dem vom 17. Oktober 2014 vorschriftsmäßig hergestellt wurden.

Artikel 3

Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Sie gilt ab dem vom 17. Oktober 2014.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 27. März 2014

Für die Kommission

Der Präsident

José Manuel BARROSO


(1)  ABl. L 70 vom 16.3.2005, S. 1.

(2)  Wissenschaftliche Berichte der EFSA online abrufbar unter: http://www.efsa.europa.eu

Reasoned opinion of EFSA on the modification of the existing MRLs for fenarimol in various crops. EFSA Journal 2011; 9(9):2350 [32 S.]. doi:10.2903/j.efsa.2011.2350.

Reasoned opinion on the modification of the existing MRLs for metaflumizone in various commodities. EFSA Journal 2013; 11(7):3316 [50 S.]. doi:10.2903/j.efsa.2013.3316.

Reasoned opinion on the modification of the existing MRLs for teflubenzuron in various fruiting vegetables. EFSA Journal 2012; 10(3):2633 [27 S.]. doi:10.2903/j.efsa.2012.2633.


ANHÄNGE

Die Anhänge II und III der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 werden wie folgt geändert:

(1)

In Anhang II erhält die Spalte für Fenarimol folgende Fassung:

Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln und Rückstandshöchstgehalte (mg/kg)

Code-Nummer

Gruppen und Beispiele von Einzelerzeugnissen, für die die Rückstandshöchstgehalte gelten (1)

Fenarimol

(1)

(2)

(3)

0100000

1.

FRÜCHTE, FRISCH ODER GEFROREN; SCHALENFRÜCHTE

 

0110000

i)

Zitrusfrüchte

0,02 (2)

0110010

Grapefruit (Pampelmusen, Pomelos, Sweeties, Tangelo (außer Mineola), Ugli und andere Hybriden)

 

0110020

Orangen (Bergamotte, Pomeranze, Chinotto und andere Hybriden)

 

0110030

Zitronen (Limone, Zitrone, Buddhas Hand (Citrus medica var. sarcodactylis)

 

0110040

Limetten

 

0110050

Mandarinen (Clementine, Tangerine, Mineola und andere Hybriden; Tangor (Citrus reticulata x sinensis))

 

0110990

Sonstige

 

0120000

ii)

Nüsse

0,02 (2)

0120010

Mandeln

 

0120020

Paranüsse

 

0120030

Kaschunüsse

 

0120040

Esskastanien

 

0120050

Kokosnüsse

 

0120060

Haselnüsse (Lambertsnuss)

 

0120070

Macadamia-Nüsse

 

0120080

Pekannüsse

 

0120090

Pinienkerne

 

0120100

Pistazien

 

0120110

Walnüsse

 

0120990

Sonstige

 

0130000

iii)

Kernobst

0,1

0130010

Äpfel (Holzapfel)

 

0130020

Birnen (Orientalische Birne)

 

0130030

Quitten

 

0130040

Mispel

 (3)

0130050

Japanische Wollmispel

 (3)

0130990

Sonstige

 

0140000

iv)

Steinobst

 

0140010

Aprikosen

0,5

0140020

Kirschen (Süßkirschen, Sauerkirschen)

1,5

0140030

Pfirsiche (Nektarinen und ähnliche Hybriden)

0,5

0140040

Pflaumen (Damaszenerpflaume, Reineclaude, Mirabelle, Schlehe, Rote Dattel/Chinesische Dattel/Chinesische Jujube (Ziziphus zizyphus))

0,02 (2)

0140990

Sonstige

0,02 (2)

0150000

v)

Beeren und Kleinobst

 

0151000

a)

Tafel- und Keltertrauben

0,3

0151010

Tafeltrauben

 

0151020

Keltertrauben

 

0152000

b)

Erdbeeren

0,3

0153000

c)

Strauchbeerenobst

 

0153010

Brombeeren

0,02 (2)

0153020

Kratzbeeren (Loganbeeren, Taybeeren, Boysenbeeren, Multbeeren und andere Rubus-Hybride)

0,02 (2)

0153030

Himbeeren (Weinhimbeeren, Allackerbeeren (Arktische Brombeere/Himbeere) (Rubus arcticus), Nektar-Himbeeren (Rubus arcticus x Rubus idaeus))

0,1

0153990

Sonstige

0,02 (2)

0154000

d)

Anderes Kleinobst und Beeren

 

0154010

Heidelbeeren (Bilberries)

0,02 (2)

0154020

Cranbeeren (Kulturpreiselbeeren/rote Heidelbeeren (V. vitis-idaea))

0,02 (2)

0154030

Johannisbeeren (rot, schwarz und weiß)

1

0154040

Stachelbeeren (einschl. Kreuzungen mit anderen Ribes-Arten)

1

0154050

Hagebutten

 (3)

0154060

Maulbeeren (Arbutusbeere)

 (3)

0154070

Azarole (Mittelmeermispel) (Kiwai (Bayern-Kiwi) (Actinidia arguta))

 (3)

0154080

Holunderbeeren (Schwarze Apfelbeere, Wilde Vogelbeere, Sanddorn (Seedorn), Haffdorn, Teebeeren und andere Strauchbeeren)

 (3)

0154990

Sonstige

0,02 (2)

0160000

vi)

Sonstige Früchte

 

0161000

a)

Essbare Schale

0,02 (2)

0161010

Datteln

 

0161020

Feigen

 

0161030

Tafeloliven

 

0161040

Kumquats (Marumi-Kumquats, Nagami-Kumquats, Limequats (Citrus aurantifolia x Fortunella spp.))

 

0161050

Karambolen (Bilimbi)

 (3)

0161060

Persimone

 (3)

0161070

Jambolan (Java-Pflaume) (Java-Apfel/Zuckerapfel, Malay-Apfel, Rosenapfel, Brasilianische Kirsche, Surinamkirsche/Grumichama (Eugenia uniflora))

 (3)

0161990

Sonstige

 

0162000

b)

Nicht essbare Schale, klein

0,02 (2)

0162010

Kiwi

 

0162020

Lychee (Litschi) (Pulasan, Zwillingspflaume/Nefelio, Longan, Mangostan, Langsat, Salak)

 

0162030

Passionsfrucht

 

0162040

Stachelfeige (Kaktusfeige)

 (3)

0162050

Sternapfel

 (3)

0162060

Amerikanische Persimone (Virginia-Kaki) (Schwarze Sapote, Weiße Sapote, Grüne Sapote, Canistel/Gelbe Sapote, Mameisapote)

 (3)

0162990

Sonstige

 

0163000

c)

Nicht essbare Schale, groß

 

0163010

Avocadofrüchte

0,02 (2)

0163020

Bananen (Zwergbanane, Plantain, Kuba-Banane)

0,2

0163030

Mangos

0,02 (2)

0163040

Papayas

0,02 (2)

0163050

Granatäpfel

0,02 (2)

0163060

Cherimoya (Zimtapfel, Zuckerapfel/Süßsack, Ilama (Annona diversifolia) und andere mittelgroße Annonenfrüchte)

 (3)

0163070

Guave (Rote Pitahaya/Drachenfrucht (Hylocereus undatus))

 (3)

0163080

Ananas

0,02 (2)

0163090

Brotfrucht (Jackfrucht)

 (3)

0163100

Durianfrucht

 (3)

0163110

Saure Annone (Guanabana)

 (3)

0163990

Sonstige

0,02 (2)

0200000

2.

GEMÜSE, FRISCH ODER GEFROREN

 

0210000

i)

Wurzel- und Knollengemüse

0,02 (2)

0211000

a)

Kartoffeln

 

0212000

b)

Tropisches Wurzel- und Knollengemüse

 

0212010

Kassava (Dasheen, Eddoe/Japanische Taro, Tannia)

 

0212020

Süßkartoffeln

 

0212030

Yamswurzel (Yìcama/Yamsbohne, Mexikanische Kartoffel)

 

0212040

Pfeilwurz

 (3)

0212990

Sonstige

 

0213000

c)

Sonstiges Wurzel- und Knollengemüse außer Zuckerrüben

 

0213010

Rote Rüben

 

0213020

Karotten

 

0213030

Knollensellerie

 

0213040

Meerrettich (Engelwurz-Wurzeln, Liebstöckelwurzeln, Enzianwurzeln)

 

0213050

Erdartischocke (Knollenziest)

 

0213060

Pastinaken

 

0213070

Petersilienwurzel

 

0213080

Rettich (Rettich mit schwarzer Schale, Japanischer Rettich, Radieschen und ähnliche Unterarten, Tigernuss/Erdmandel (Cyperus esculentus))

 

0213090

Schwarzwurzeln (Scorzonera, Winterspargel/Spanische Skorzoner Wurzel, Große Klette)

 

0213100

Kohlrüben

 

0213110

Weiße Rüben

 

0213990

Sonstige

 

0220000

ii)

Zwiebelgemüse

0,02 (2)

0220010

Knoblauch

 

0220020

Zwiebel (andere Küchenzwiebeln; Silberzwiebeln)

 

0220030

Schalotten

 

0220040

Frühlingszwiebeln und Winterzwiebeln (andere Lauchzwiebeln und ähnliche Unterarten)

 

0220990

Sonstige

 

0230000

iii)

Fruchtgemüse

 

0231000

a)

Solanacea

0,02 (2)

0231010

Tomaten (Cherry-Tomate, Physalis spp., Gojibeere, Wolfsbeere (Lycium barbarum und L. chinense), Baumtomate/Tamarillo)

 

0231020

Paprika (Chilis)

 

0231030

Auberginen (Eierfrüchte) (Pepino, bittere Aubergine (Antroewa) (S. macrocarpon))

 

0231040

Okra (Griechische Hörnchen)

 

0231990

Sonstige

 

0232000

b)

Kürbisgewächse – genießbare Schale

0,2

0232010

Schlangengurken

 

0232020

Gewürzgurken

 

0232030

Zucchini (Sommerkürbis, Eierkürbis (Patisson), Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria), Chayote, bitterer Balsamkürbis/bittere Springgurke, Schlangenhaargurke, Flügelgurke (Teroi))

 

0232990

Sonstige

 

0233000

c)

Kürbisgewächse - ungenießbare Schale

 

0233010

Melonen (Kiwano)

0,2

0233020

Kürbis (Winterkürbis, Riesenkürbis (späte Sorte))

0,2

0233030

Wassermelonen

0,05

0233990

Sonstige

0,05

0234000

d)

Zuckermais (Jungmais (Babymais))

0,02 (2)

0239000

e)

Sonstiges Fruchtgemüse

0,02 (2)

0240000

iv)

Kohlgemüse

0,02 (2)

0241000

a)

Blumenkohle

 

0241010

Broccoli (Calabrese, Wildbroccoli, Chinesischer Broccoli)

 

0241020

Blumenkohl

 

0241990

Sonstige

 

0242000

b)

Kopfkohle

 

0242010

Rosenkohl, Kohlsprossen

 

0242020

Kopfkohl (Spitzkohl, Rotkohl, Wirsing, Weißkohl)

 

0242990

Sonstige

 

0243000

c)

Blattkohle

 

0243010

Chinakohl (Indischer (Chinesischer) Senf, Pak-Choi, Chinesischer Flachkohl/Tai-Goo-Choi, Choisum, Pekingkohl/Pe-Tsai)

 

0243020

Grünkohl (Federkohl/Grünkohl, geschlitzte Kohle, portugiesischer Grünkohl, portugiesischer Kohl, Kuhkohl)

 

0243990

Sonstige

 

0244000

(d)

Kohlrabi

 

0250000

v)

Blattgemüse und frische Kräuter

0,02 (2)

0251000

a)

Kopfsalat und andere Salatarten einschließlich Brassicaceen

 

0251010

Feldsalat (Rapunzelsalat)

 

0251020

Grüner Salat (Kopfsalat, Lollo Rosso (Schnittsalat), Eisbergsalat, Romana-Salat)

 

0251030

Kraussalat (Breitblättrige Endivie) (Zichorie, Rotblättrige Chicorée, Radiccio, Krauseblättrige Endivie, Zuckerhut (C. endivia var. crispum/C. intybus var. foliosum), Löwenzahnblätter)

 

0251040

Kresse (Mungobohnensprossen, Luzernensprossen)

 

0251050

Barbarakraut

 (3)

0251060

Salatrauke, Rucola (Wilde Rauke (Diplotaxis spp.))

 

0251070

Roter Senf

 (3)

0251080

Blätter und Sprossen von Brassica spp., einschließlich Rübstiel (Mizuna, japanischer Blattsenf und junge Blätter anderer junger Pflanzen einschließlich der Gattung Brassica (Ernte bis zur Entfaltung des 8. Laubblattes), Kohlrabiblätter)

 

0251990

Sonstige

 

0252000

b)

Spinat und verwandte Arten (Blätter)

 

0252010

Spinat (Neuseeland-Spinat, Amarant-Spinat, Goldnarben-/Okumoblätter, Bitterblatt)

 

0252020

Portulak (Winterportulak/Kubaspinat, Gemüseportulak, Bürzelkohl, Sauerampfer, Queller, Agretti (Salsola soda))

 (3)

0252030

Mangold (Blätter roter Rüben)

 

0252990

Sonstige

 

0253000

c)

Weinblätter (Traubenblätter) (Malabarspinat (indischer Spinat), Bananenblätter, Cha-om (Acacia pennata))

 (3)

0254000

d)

Brunnenkresse (Windengewächse (Sumpftrichterwinde/Wasserwinde/Chinesischer Spinat/Wasserspinat (Sumpfkohl) (Ipomoea aquatica)), Zwergkleefarn, Wassermimose)

 

0255000

e)

Chicorée

 

0256000

f)

Frische Kräuter

 

0256010

Kerbel

 

0256020

Schnittlauch

 

0256030

Sellerieblätter (Fenchelblätter, Korianderblätter, Dillblätter, Kümmelblätter, Liebstöckel, Engelwurz, Myrrhenkerbel und andere Apiacea-Blätter, Langer Koriander/Mexikanischer Koriander/Stinkdistel (Eryngium foetidum))

 

0256040

Petersilie (Blätter der Wurzelpetersilie)

 

0256050

Salbei (Winterbergminze, Pfefferkraut, Borretschblätter (Gurkenkraut) (Borago officinalis))

 (3)

0256060

Rosmarin

 (3)

0256070

Thymian (Majoran, Oregano)

 (3)

0256080

Basilikum (Balsamblätter, Minze, Pfefferminze, Indisches Basilikum, Gartenbasilikum, Kampferbasilikum, essbare Blüten (u. a. Tagetes), Indischer Wassernabel, Blätter des Wilden Betelpfeffers, Curryblätter)

 (3)

0256090

Lorbeerblätter (Zitronengras)

 (3)

0256100

Estragon (Ysop)

 (3)

0256990

Sonstige

 

0260000

vi)

Hülsengemüse (frisch)

0,02 (2)

0260010

Bohnen (mit Hülsen) (Grüne Bohnen/Wachsbohnen/Fisolen, Feuerbohne, Schnittbohne, Spargelbohnen, Guarbohnen, Sojabohnen)

 

0260020

Bohnen (ohne Hülsen) (Dicke Bohnen, Linsen, Jackbohne, Limabohne, Langbohne)

 

0260030

Erbsen (mit Hülsen) (Mangetout/Zuckererbsen/Kefe)

 

0260040

Erbsen (ohne Hülsen) (Gemüseerbse, Grüne Erbse, Kichererbse)

 

0260050

Linsen

 

0260990

Sonstige

 

0270000

vii)

Stängelgemüse (frisch)

0,02 (2)

0270010

Spargel

 

0270020

Kardonen (Stiele des Gurkenkrauts (Borago officinalis))

 

0270030

Stangensellerie

 

0270040

Fenchel

 

0270050

Artischocken (Bananenblüte)

 

0270060

Porree

 

0270070

Rhabarber

 

0270080

Bambussprossen

 (3)

0270090

Palmherzen

 (3)

0270990

Sonstige

 

0280000

viii)

Pilze

0,02 (2)

0280010

Kulturpilze (Wiesenchampignon, Austernsaitling, Shitake, vegetative Teile des Pilzes (Myzel))

 

0280020

Wilde Pilze (Pfifferling, Trüffel, Morchel, Steinpilz)

 

0280990

Sonstige

 

0290000

ix)

Seetang

 (3)

0300000

3.

HÜLSENFRÜCHTE, GETROCKNET

0,02 (2)

0300010

Bohnen (Dicke Bohnen, Weiße Bohnen, Linsen, Jackbohnen, Limabohnen, Feldbohnen, Langbohnen)

 

0300020

Linsen

 

0300030

Erbsen (Kichererbsen, Felderbsen, Platterbsen)

 

0300040

Süßlupinen

 

0300990

Sonstige

 

0400000

4.

ÖLSAATEN UND ÖLFRÜCHTE

0,02 (2)

0401000

i)

Ölsaaten

 

0401010

Leinsamen

 

0401020

Erdnüsse

 

0401030

Mohnsamen

 

0401040

Sesamsamen

 

0401050

Sonnenblumenkerne

 

0401060

Rapssamen (Vogelraps, Rübensamen)

 

0401070

Sojabohne

 

0401080

Senfkörner

 

0401090

Baumwollsamen

 

0401100

Kürbiskerne (andere Samen von Cucurbitaceae)

 

0401110

Saflor

 (3)

0401120

Borretsch (Wegerichblättriger (violetter) Natternkopf (Echium plantagineum), Ackersteinsame (Buglossoides arvensis))

 (3)

0401130

Leindotter

 (3)

0401140

Hanfsamen

 

0401150

Rizinusbohne

 (3)

0401990

Sonstige

 

0402000

ii)

Ölfrüchte

 

0402010

Oliven für die Gewinnung von Öl

 

0402020

Palmnüsse (Palmölkerne)

 (3)

0402030

Ölpalmenfrucht

 (3)

0402040

Kapok

 (3)

0402990

Sonstige

 

0500000

5.

GETREIDE

0,02 (2)

0500010

Gerste

 

0500020

Buchweizen (Amaranthus, Quinoa)

 

0500030

Mais

 

0500040

Hirse (Kolbenhirse, Teff, Fingerhirse, Perlhirse)

 

0500050

Hafer

 

0500060

Reis (Wildreis/Nordamerikanischer Wasserreis (Zizania aquatica))

 

0500070

Roggen

 

0500080

Sorghum

 

0500090

Weizen (Dinkel, Triticale)

 

0500990

Sonstige (Kanariengrassamen (Phalaris canariensis))

 

0600000

6.

TEE, KAFFEE, KRÄUTERTEES UND KAKAO

0,05 (2)

0610000

i)

Tee

 

0620000

ii)

Kaffeebohnen

 (2)

0630000

iii)

Kräutertees (getrocknet)

 (2)

0631000

a)

Blüten

 (2)

0631010

Kamillenblüten

 (2)

0631020

Hibiskusblüten

 (2)

0631030

Rosenblütenblätter

 (2)

0631040

Jasminblüten (Holunderblüten (Sambucus nigra))

 (2)

0631050

Lindenblüten

 (2)

0631990

Sonstige

 (2)

0632000

b)

Blätter

 (2)

0632010

Erdbeerblätter

 (2)

0632020

Rooibosblätter (Ginkgoblätter)

 (2)

0632030

Mate

 (2)

0632990

Sonstige

 (2)

0633000

c)

Wurzeln

 (2)

0633010

Baldrianwurzel

 (2)

0633020

Ginsengwurzel

 (2)

0633990

Sonstige

 (2)

0639000

d)

Sonstige Kräutertees

 (2)

0640000

iv)

Kakaobohnen (fermentiert oder getrocknet)

 (2)

0650000

v)

Karobe (Johannisbrot)

 (2)

0700000

7.

HOPFEN (getrocknet)

5

0800000

8.

GEWÜRZE

 (3)

0810000

i)

Samen

 (3)

0810010

Anis

 (3)

0810020

Schwarzkümmel

 (3)

0810030

Selleriesamen (Liebstöckelsamen)

 (3)

0810040

Korianderkörner

 (3)

0810050

Kreuzkümmelsamen

 (3)

0810060

Dillsamen

 (3)

0810070

Fenchelsamen

 (3)

0810080

Bockshornkleesamen

 (3)

0810090

Muskatnüsse

 (3)

0810990

Sonstige

 (3)

0820000

ii)

Früchte und Beeren

 (3)

0820010

Nelkenpfeffer

 (3)

0820020

Szechuanpfeffer (Anispfeffer, Chinapfeffer)

 (3)

0820030

Kümmel

 (3)

0820040

Kardamomen

 (3)

0820050

Wacholderbeeren

 (3)

0820060

Pfeffer, schwarz, grün und weiß (Langer Pfeffer, Rosaroter Pfeffer)

 (3)

0820070

Vanilleschoten

 (3)

0820080

Tamarinden

 (3)

0820990

Sonstige

 (3)

0830000

iii)

Rinde

 (3)

0830010

Zimt (Cassia)

 (3)

0830990

Sonstige

 (3)

0840000

iv)

Wurzeln oder Rhizome

 (3)

0840010

Süßholzwurzeln

 (3)

0840020

Ingwer

 (3)

0840030

Kurkuma

 (3)

0840040

Meerrettich

 (3)

0840990

Sonstige

 (3)

0850000

v)

Knospen

 (3)

0850010

Nelken

 (3)

0850020

Kapern

 (3)

0850990

Sonstige

 (3)

0860000

vi)

Blütennarbe

 (3)

0860010

Safran

 (3)

0860990

Sonstige

 (3)

0870000

vii)

Samenmantel

 (3)

0870010

Muskatblüte

 (3)

0870990

Sonstige

 (3)

0900000

9.

ZUCKERPFLANZEN

 (3)

0900010

Zuckerrüben (Wurzel)

 (3)

0900020

Zuckerrohr

 (3)

0900030

Wurzeln der gewöhnlichen Wegwarte

 (3)

0900990

Sonstige

 (3)

1000000

10.

ERZEUGNISSE TIERISCHEN URSPRUNGS – LANDTIERE

 

1010000

i)

Gewebe

0,02 (2)

1011000

a)

Schwein

 

1011010

Muskel

 

1011020

Fett

 

1011030

Leber

 

1011040

Nieren

 

1011050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

1011990

Sonstige

 

1012000

b)

Rind

 

1012010

Muskel

 

1012020

Fett

 

1012030

Leber

 

1012040

Nieren

 

1012050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

1012990

Sonstige

 

1013000

c)

Schaf

 

1013010

Muskel

 

1013020

Fett

 

1013030

Leber

 

1013040

Nieren

 

1013050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

1013990

Sonstige

 

1014000

d)

Ziegen

 

1014010

Muskel

 

1014020

Fett

 

1014030

Leber

 

1014040

Nieren

 

1014050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

1014990

Sonstige

 

1015000

e)

Pferde, Esel, Maultiere oder Maulesel

 (3)

1015010

Muskel

 (3)

1015020

Fett

 (3)

1015030

Leber

 (3)

1015040

Nieren

 (3)

1015050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 (3)

1015990

Sonstige

 (3)

1016000

f)

Geflügel (Hühner, Gänse, Enten, Truthühner und Perlhühner), Strauße, Tauben

 

1016010

Muskel

 

1016020

Fett

 

1016030

Leber

 

1016040

Nieren

 

1016050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

1016990

Sonstige

 

1017000

g)

Sonstige Nutztiere (Kaninchen, Känguru, Rotwild)

 (3)

1017010

Muskel

 (3)

1017020

Fett

 (3)

1017030

Leber

 (3)

1017040

Nieren

 (3)

1017050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 (3)

1017990

Sonstige

 (3)

1020000

ii)

Milch

0,02 (2)

1020010

Rinder

 

1020020

Schafe

 

1020030

Ziegen

 

1020040

Pferde

 

1020990

Sonstige

 

1030000

iii)

Vogeleier

0,02 (2)

1030010

Huhn

 

1030020

Ente

 (3)

1030030

Gans

 (3)

1030040

Wachtel

 (3)

1030990

Sonstige

 (3)

1040000

iv)

Honig (Gelée Royale, Pollen, Bienenwabe mit Honig (Wabenhonig))

 (3)

1050000

v)

Amphibien und Reptilien (Froschschenkel, Krokodil)

 (3)

1060000

vi)

Schnecken

 (3)

1070000

vii)

Sonstige Erzeugnisse von Landtieren (Wild)

 (3)

(2)

Anhang III wird wie folgt geändert:

(a)

In Teil A erhalten die Spalten für Metaflumizon und Teflubenzuron folgende Fassung:

Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln und Rückstandshöchstgehalte (mg/kg)

Code-Nummer

Gruppen und Beispiele von Einzelerzeugnissen, für die die Rückstandshöchstgehalte gelten (4)

Metaflumizon (Summe der E- und Z-Isomere)

Teflubenzuron

(1)

(2)

(3)

(4)

0100000

1.

FRÜCHTE, FRISCH ODER GEFROREN; SCHALENFRÜCHTE

0,05 (5)

 

0110000

i)

Zitrusfrüchte

 

0,05 (5)

0110010

Grapefruit (Pampelmusen, Pomelos, Sweeties, Tangelo (außer Mineola), Ugli und andere Hybriden)

 

 

0110020

Orangen (Bergamotte, Pomeranze, Chinotto und andere Hybriden)

 

 

0110030

Zitronen (Limone, Zitrone, Buddhas Hand (Citrus medica var. sarcodactylis)

 

 

0110040

Limetten

 

 

0110050

Mandarinen (Clementine, Tangerine, Mineola und andere Hybriden; Tangor (Citrus reticulata x sinensis))

 

 

0110990

Sonstige

 

 

0120000

ii)

Nüsse

 

0,05 (5)

0120010

Mandeln

 

 

0120020

Paranüsse

 

 

0120030

Kaschunüsse

 

 

0120040

Esskastanien

 

 

0120050

Kokosnüsse

 

 

0120060

Haselnüsse (Lambertsnuss)

 

 

0120070

Macadamia-Nüsse

 

 

0120080

Pekannüsse

 

 

0120090

Pinienkerne

 

 

0120100

Pistazien

 

 

0120110

Walnüsse

 

 

0120990

Sonstige

 

 

0130000

iii)

Kernobst

 

0,5

0130010

Äpfel (Holzapfel)

 

 

0130020

Birnen (Orientalische Birne)

 

 

0130030

Quitten

 

 

0130040

Mispel

 

 

0130050

Japanische Wollmispel

 

 

0130990

Sonstige

 

 

0140000

iv)

Steinobst

 

1

0140010

Aprikosen

 

 

0140020

Kirschen (Süßkirschen, Sauerkirschen)

 

 

0140030

Pfirsiche (Nektarinen und ähnliche Hybriden)

 

 

0140040

Pflaumen (Damaszenerpflaume, Reineclaude, Mirabelle, Schlehe, Rote Dattel/Chinesische Dattel/Chinesische Jujube (Ziziphus zizyphus))

 

 

0140990

Sonstige

 

 

0150000

v)

Beeren und Kleinobst

 

 

0151000

a)

Tafel- und Keltertrauben

 

1

0151010

Tafeltrauben

 

 

0151020

Keltertrauben

 

 

0152000

b)

Erdbeeren

 

0,2

0153000

c)

Strauchbeerenobst

 

0,2

0153010

Brombeeren

 

 

0153020

Kratzbeeren (Loganbeeren, Taybeeren, Boysenbeeren, Multbeeren und andere Rubus-Hybride)

 

 

0153030

Himbeeren (Weinhimbeeren, Allackerbeeren (Arktische Brombeere/Himbeere) (Rubus arcticus), Nektar-Himbeeren (Rubus arcticus x Rubus idaeus))

 

 

0153990

Sonstige

 

 

0154000

d)

Anderes Kleinobst und Beeren

 

0,2

0154010

Heidelbeeren (Bilberries)

 

 

0154020

Cranbeeren (Kulturpreiselbeeren/rote Heidelbeeren (V. vitis-idaea))

 

 

0154030

Johannisbeeren (rot, schwarz und weiß)

 

 

0154040

Stachelbeeren (einschl. Kreuzungen mit anderen Ribes-Arten)

 

 

0154050

Hagebutten

 

 

0154060

Maulbeeren (Arbutusbeere)

 

 

0154070

Azarole (Mittelmeermispel) (Kiwai (Bayern-Kiwi) (Actinidia arguta))

 

 

0154080

Holunderbeeren (Schwarze Apfelbeere, Wilde Vogelbeere, Sanddorn (Seedorn), Haffdorn, Teebeeren und andere Strauchbeeren)

 

 

0154990

Sonstige

 

 

0160000

vi)

Sonstige Früchte

 

 

0161000

a)

Essbare Schale

 

 

0161010

Datteln

 

2

0161020

Feigen

 

0,05 (5)

0161030

Tafeloliven

 

0,05 (5)

0161040

Kumquats (Marumi-Kumquats, Nagami-Kumquats, Limequats (Citrus aurantifolia x Fortunella spp.))

 

0,05 (5)

0161050

Karambolen (Bilimbi)

 

0,05 (5)

0161060

Persimone

 

0,05 (5)

0161070

Jambolan (Java-Pflaume) (Java-Apfel/Zuckerapfel, Malay-Apfel, Rosenapfel, Brasilianische Kirsche, Surinamkirsche/Grumichama (Eugenia uniflora))

 

0,05 (5)

0161990

Sonstige

 

0,05 (5)

0162000

b)

Nicht essbare Schale, klein

 

0,05 (5)

0162010

Kiwi

 

 

0162020

Lychee (Litschi) (Pulasan, Zwillingspflaume/Nefelio, Longan, Mangostan, Langsat, Salak)

 

 

0162030

Passionsfrucht

 

 

0162040

Stachelfeige (Kaktusfeige)

 

 

0162050

Sternapfel

 

 

0162060

Amerikanische Persimone (Virginia-Kaki) (Schwarze Sapote, Weiße Sapote, Grüne Sapote, Canistel/Gelbe Sapote, Mameisapote)

 

 

0162990

Sonstige

 

 

0163000

c)

Nicht essbare Schale, groß

 

0,05 (5)

0163010

Avocadofrüchte

 

 

0163020

Bananen (Zwergbanane, Plantain, Kuba-Banane)

 

 

0163030

Mangos

 

 

0163040

Papayas

 

 

0163050

Granatäpfel

 

 

0163060

Cherimoya (Zimtapfel, Zuckerapfel/Süßsack, Ilama (Annona diversifolia) und andere mittelgroße Annonenfrüchte)

 

 

0163070

Guave (Rote Pitahaya/Drachenfrucht (Hylocereus undatus))

 

 

0163080

Ananas

 

 

0163090

Brotfrucht (Jackfrucht)

 

 

0163100

Durianfrucht

 

 

0163110

Saure Annone (Guanabana)

 

 

0163990

Sonstige

 

 

0200000

2.

GEMÜSE, FRISCH ODER GEFROREN

 

 

0210000

i)

Wurzel- und Knollengemüse

0,05 (5)

 

0211000

a)

Kartoffeln

 

0,1

0212000

b)

Tropisches Wurzel- und Knollengemüse

 

 

0212010

Kassava (Dasheen, Eddoe/Japanische Taro, Tannia)

 

0,05 (5)

0212020

Süßkartoffeln

 

0,1

0212030

Yamswurzel (Yìcama/Yamsbohne, Mexikanische Kartoffel)

 

0,05 (5)

0212040

Pfeilwurz

 

0,05 (5)

0212990

Sonstige

 

0,05 (5)

0213000

c)

Sonstiges Wurzel- und Knollengemüse außer Zuckerrüben

 

0,05 (5)

0213010

Rote Rüben

 

 

0213020

Karotten

 

 

0213030

Knollensellerie

 

 

0213040

Meerrettich (Engelwurz-Wurzeln, Liebstöckelwurzeln, Enzianwurzeln)

 

 

0213050

Erdartischocke (Knollenziest)

 

 

0213060

Pastinaken

 

 

0213070

Petersilienwurzel

 

 

0213080

Rettich (Rettich mit schwarzer Schale, Japanischer Rettich, Radieschen und ähnliche Unterarten, Tigernuss/Erdmandel (Cyperus esculentus))

 

 

0213090

Schwarzwurzeln (Scorzonera, Winterspargel/Spanische Skorzoner Wurzel, Große Klette)

 

 

0213100

Kohlrüben

 

 

0213110

Weiße Rüben

 

 

0213990

Sonstige

 

 

0220000

ii)

Zwiebelgemüse

0,05 (5)

0,05 (5)

0220010

Knoblauch

 

 

0220020

Zwiebel (andere Küchenzwiebeln; Silberzwiebeln)

 

 

0220030

Schalotten

 

 

0220040

Frühlingszwiebeln und Winterzwiebeln (andere Lauchzwiebeln und ähnliche Unterarten)

 

 

0220990

Sonstige

 

 

0230000

iii)

Fruchtgemüse

 

 

0231000

a)

Solanacea

 

1,5

0231010

Tomaten (Cherry-Tomate, Physalis spp., Gojibeere, Wolfsbeere (Lycium barbarum und L. chinense), Baumtomate/Tamarillo)

0,6

 

0231020

Paprika (Chilis)

1

 

0231030

Auberginen (Eierfrüchte) (Pepino, bittere Aubergine (Antroewa) (S. macrocarpon))

0,6

 

0231040

Okra (Griechische Hörnchen)

0,05 (5)

 

0231990

Sonstige

0,05 (5)

 

0232000

b)

Kürbisgewächse – genießbare Schale

0,4

 

0232010

Schlangengurken

 

0,5

0232020

Gewürzgurken

 

1,5

0232030

Zucchini (Sommerkürbis, Eierkürbis (Patisson), Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria), Chayote, bitterer Balsamkürbis/bittere Springgurke, Schlangenhaargurke, Flügelgurke (Teroi))

 

0,5

0232990

Sonstige

 

0,5

0233000

c)

Kürbisgewächse - ungenießbare Schale

0,05 (5)

 

0233010

Melonen (Kiwano)

 

0,2

0233020

Kürbis (Winterkürbis, Riesenkürbis (späte Sorte))

 

0,05 (5)

0233030

Wassermelonen

 

0,05 (5)

0233990

Sonstige

 

0,05 (5)

0234000

d)

Zuckermais (Jungmais (Babymais))

0,05 (5)

0,2

0239000

e)

Sonstiges Fruchtgemüse

0,05 (5)

0,05 (5)

0240000

iv)

Kohlgemüse

 

0,5

0241000

a)

Blumenkohle

 

 

0241010

Broccoli (Calabrese, Wildbroccoli, Chinesischer Broccoli)

3

 

0241020

Blumenkohl

1,5

 

0241990

Sonstige

0,05 (5)

 

0242000

b)

Kopfkohle

 

 

0242010

Rosenkohl, Kohlsprossen

1

 

0242020

Kopfkohl (Spitzkohl, Rotkohl, Wirsing, Weißkohl)

1

 

0242990

Sonstige

0,05 (5)

 

0243000

c)

Blattkohle

 

 

0243010

Chinakohl (Indischer (Chinesischer) Senf, Pak-Choi, Chinesischer Flachkohl/Tai-Goo-Choi, Choisum, Pekingkohl/Pe-Tsai)

7

 

0243020

Grünkohl (Federkohl/Grünkohl, geschlitzte Kohle, portugiesischer Grünkohl, portugiesischer Kohl, Kuhkohl)

0,05 (5)

 

0243990

Sonstige

0,05 (5)

 

0244000

d)

Kohlrabi

0,05 (5)

 

0250000

v)

Blattgemüse und frische Kräuter

 

 

0251000

a)

Kopfsalat und andere Salatarten einschließlich Brassicaceen

 

0,05 (5)

0251010

Feldsalat (Rapunzelsalat)

10

 

0251020

Grüner Salat (Kopfsalat, Lollo Rosso (Schnittsalat), Eisbergsalat, Romana-Salat)

5

 

0251030

Kraussalat (Breitblättrige Endivie) (Zichorie, Rotblättrige Chicorée, Radiccio, Krauseblättrige Endivie, Zuckerhut (C. endivia var. crispum/C. intybus var. foliosum), Löwenzahnblätter)

0,05 (5)

 

0251040

Kresse (Mungobohnensprossen, Luzernensprossen)

10

 

0251050

Barbarakraut

10

 

0251060

Salatrauke, Rucola (Wilde Rauke (Diplotaxis spp.))

10

 

0251070

Roter Senf

10

 

0251080

Blätter und Sprossen von Brassica spp., einschließlich Rübstiel (Mizuna, japanischer Blattsenf und junge Blätter anderer junger Pflanzen einschließlich der Gattung Brassica (Ernte bis zur Entfaltung des 8. Laubblattes), Kohlrabiblätter)

10

 

0251990

Sonstige

10

 

0252000

b)

Spinat und verwandte Arten (Blätter)

0,05 (5)

0,05 (5)

0252010

Spinat (Neuseeland-Spinat, Amarant-Spinat, Goldnarben-/Okumoblätter, Bitterblatt)

 

 

0252020

Portulak (Winterportulak/Kubaspinat, Gemüseportulak, Bürzelkohl, Sauerampfer, Queller, Agretti (Salsola soda))

 

 

0252030

Mangold (Blätter roter Rüben)

 

 

0252990

Sonstige

 

 

0253000

c)

Weinblätter (Traubenblätter) (Malabarspinat (indischer Spinat), Bananenblätter, Cha-om (Acacia pennata))

0,05 (5)

0,05 (5)

0254000

d)

Brunnenkresse (Windengewächse (Sumpftrichterwinde/Wasserwinde/Chinesischer Spinat/Wasserspinat (Sumpfkohl) (Ipomoea aquatica)), Zwergkleefarn, Wassermimose)

0,05 (5)

0,05 (5)

0255000

e)

Chicorée

0,05 (5)

0,05 (5)

0256000

f)

Frische Kräuter

0,05 (5)

2

0256010

Kerbel

 

 

0256020

Schnittlauch

 

 

0256030

Sellerieblätter (Fenchelblätter, Korianderblätter, Dillblätter, Kümmelblätter, Liebstöckel, Engelwurz, Myrrhenkerbel und andere Apiacea-Blätter, Langer Koriander/Mexikanischer Koriander/Stinkdistel (Eryngium foetidum))

 

 

0256040

Petersilie (Blätter der Wurzelpetersilie)

 

 

0256050

Salbei (Winterbergminze, Pfefferkraut, Borretschblätter (Gurkenkraut) (Borago officinalis))

 

 

0256060

Rosmarin

 

 

0256070

Thymian (Majoran, Oregano)

 

 

0256080

Basilikum (Balsamblätter, Minze, Pfefferminze, Indisches Basilikum, Gartenbasilikum, Kampferbasilikum, essbare Blüten (u. a. Tagetes), Indischer Wassernabel, Blätter des Wilden Betelpfeffers, Curryblätter)

 

 

0256090

Lorbeerblätter (Zitronengras)

 

 

0256100

Estragon (Ysop)

 

 

0256990

Sonstige

 

 

0260000

vi)

Hülsengemüse (frisch)

 

0,05 (5)

0260010

Bohnen (mit Hülsen) (Grüne Bohnen/Wachsbohnen/Fisolen, Feuerbohne, Schnittbohne, Spargelbohnen, Guarbohnen, Sojabohnen)

0,9

 

0260020

Bohnen (ohne Hülsen) (Dicke Bohnen, Linsen, Jackbohne, Limabohne, Langbohne)

0,05 (5)

 

0260030

Erbsen (mit Hülsen) (Mangetout/Zuckererbsen/Kefe)

1,5

 

0260040

Erbsen (ohne Hülsen) (Gemüseerbse, Grüne Erbse, Kichererbse)

0,05 (5)

 

0260050

Linsen

0,05 (5)

 

0260990

Sonstige

0,05 (5)

 

0270000

vii)

Stängelgemüse (frisch)

 

 

0270010

Spargel

0,05 (5)

0,05 (5)

0270020

Kardonen (Stiele des Gurkenkrauts (Borago officinalis))

0,05 (5)

0,05 (5)

0270030

Stangensellerie

0,05 (5)

0,5

0270040

Fenchel

0,05 (5)

0,05 (5)

0270050

Artischocken (Bananenblüte)

0,9

0,05 (5)

0270060

Porree

0,05 (5)

0,05 (5)

0270070

Rhabarber

0,05 (5)

0,05 (5)

0270080

Bambussprossen

0,05 (5)

0,05 (5)

0270090

Palmherzen

0,05 (5)

0,05 (5)

0270990

Sonstige

0,05 (5)

0,05 (5)

0280000

viii)

Pilze

0,05 (5)

 

0280010

Kulturpilze (Wiesenchampignon, Austernsaitling, Shitake, vegetative Teile des Pilzes (Myzel))

 

0,05 (5)

0280020

Wilde Pilze (Pfifferling, Trüffel, Morchel, Steinpilz)

 

0,2

0280990

Sonstige

 

0,05 (5)

0290000

ix)

Seetang

0,05 (5)

0,05 (5)

0300000

3.

HÜLSENFRÜCHTE, GETROCKNET

0,05 (5)

0,05 (5)

0300010

Bohnen (Dicke Bohnen, Weiße Bohnen, Linsen, Jackbohnen, Limabohnen, Feldbohnen, Langbohnen)

 

 

0300020

Linsen

 

 

0300030

Erbsen (Kichererbsen, Felderbsen, Platterbsen)

 

 

0300040

Süßlupinen

 

 

0300990

Sonstige

 

 

0400000

4.

ÖLSAATEN UND ÖLFRÜCHTE

 

0,05 (5)

0401000

i)

Ölsaaten

 

 

0401010

Leinsamen

0,05 (5)

 

0401020

Erdnüsse

0,05 (5)

 

0401030

Mohnsamen

0,05 (5)

 

0401040

Sesamsamen

0,05 (5)

 

0401050

Sonnenblumenkerne

0,05 (5)

 

0401060

Rapssamen (Vogelraps, Rübensamen)

0,05 (5)

 

0401070

Sojabohne

0,05 (5)

 

0401080

Senfkörner

0,05 (5)

 

0401090

Baumwollsamen

0,07

 

0401100

Kürbiskerne (andere Samen von Cucurbitaceae)

0,05 (5)

 

0401110

Saflor

0,05 (5)

 

0401120

Borretsch (Wegerichblättriger (violetter) Natternkopf (Echium plantagineum), Ackersteinsame (Buglossoides arvensis))

0,05 (5)

 

0401130

Leindotter

0,05 (5)

 

0401140

Hanfsamen

0,05 (5)

 

0401150

Rizinusbohne

0,05 (5)

 

0401990

Sonstige

0,05 (5)

 

0402000

ii)

Ölfrüchte

0,05 (5)

 

0402010

Oliven für die Gewinnung von Öl

 

 

0402020

Palmnüsse (Palmölkerne)

 

 

0402030

Ölpalmenfrucht

 

 

0402040

Kapok

 

 

0402990

Sonstige

 

 

0500000

5.

GETREIDE

0,05 (5)

 

0500010

Gerste

 

0,1

0500020

Buchweizen (Amaranthus, Quinoa)

 

0,05 (5)

0500030

Mais

 

0,1

0500040

Hirse (Kolbenhirse, Teff, Fingerhirse, Perlhirse)

 

0,05 (5)

0500050

Hafer

 

0,1

0500060

Reis (Wildreis/Nordamerikanischer Wasserreis (Zizania aquatica))

 

0,05 (5)

0500070

Roggen

 

0,1

0500080

Sorghum

 

0,05 (5)

0500090

Weizen (Dinkel, Triticale)

 

0,1

0500990

Sonstige (Kanariengrassamen (Phalaris canariensis))

 

0,05 (5)

0600000

6.

TEE, KAFFEE, KRÄUTERTEES UND KAKAO

0,1 (5)

0,05 (5)

0610000

i)

Tee

 

 

0620000

ii)

Kaffeebohnen

 

 

0630000

iii)

Kräutertees (getrocknet)

 

 

0631000

a)

Blüten

 

 

0631010

Kamillenblüten

 

 

0631020

Hibiskusblüten

 

 

0631030

Rosenblütenblätter

 

 

0631040

Jasminblüten (Holunderblüten (Sambucus nigra))

 

 

0631050

Lindenblüten

 

 

0631990

Sonstige

 

 

0632000

b)

Blätter

 

 

0632010

Erdbeerblätter

 

 

0632020

Rooibosblätter (Ginkgoblätter)

 

 

0632030

Mate

 

 

0632990

Sonstige

 

 

0633000

c)

Wurzeln

 

 

0633010

Baldrianwurzel

 

 

0633020

Ginsengwurzel

 

 

0633990

Sonstige

 

 

0639000

d)

Sonstige Kräutertees

 

 

0640000

iv)

Kakaobohnen (fermentiert oder getrocknet)

 

 

0650000

v)

Karobe (Johannisbrot)

 

 

0700000

7.

HOPFEN (getrocknet)

0,1 (5)

0,05 (5)

0800000

8.

GEWÜRZE

 

 

0810000

i)

Samen

0,05 (5)

0,05 (5)

0810010

Anis

 

 

0810020

Schwarzkümmel

 

 

0810030

Selleriesamen (Liebstöckelsamen)

 

 

0810040

Korianderkörner

 

 

0810050

Kreuzkümmelsamen

 

 

0810060

Dillsamen

 

 

0810070

Fenchelsamen

 

 

0810080

Bockshornkleesamen

 

 

0810090

Muskatnüsse

 

 

0810990

Sonstige

 

 

0820000

ii)

Früchte und Beeren

0,05 (5)

0,05 (5)

0820010

Nelkenpfeffer

 

 

0820020

Szechuanpfeffer (Anispfeffer, Chinapfeffer)

 

 

0820030

Kümmel

 

 

0820040

Kardamomen

 

 

0820050

Wacholderbeeren

 

 

0820060

Pfeffer, schwarz, grün und weiß (Langer Pfeffer, Rosaroter Pfeffer)

 

 

0820070

Vanilleschoten

 

 

0820080

Tamarinden

 

 

0820990

Sonstige

 

 

0830000

iii)

Rinde

0,05 (5)

0,05 (5)

0830010

Zimt (Cassia)

 

 

0830990

Sonstige

 

 

0840000

iv)

Wurzeln oder Rhizome

 

 

0840010

Süßholzwurzeln

0,05 (5)

0,05 (5)

0840020

Ingwer

0,05 (5)

0,05 (5)

0840030

Kurkuma

0,05 (5)

0,05 (5)

0840040

Meerrettich

(+)

(+)

0840990

Sonstige

0,05 (5)

0,05 (5)

0850000

v)

Knospen

0,05 (5)

0,05 (5)

0850010

Nelken

 

 

0850020

Kapern

 

 

0850990

Sonstige

 

 

0860000

vi)

Blütennarbe

0,05 (5)

0,05 (5)

0860010

Safran

 

 

0860990

Sonstige

 

 

0870000

vii)

Samenmantel

0,05 (5)

0,05 (5)

0870010

Muskatblüte

 

 

0870990

Sonstige

 

 

0900000

9.

ZUCKERPFLANZEN

0,05 (5)

0,05 (5)

0900010

Zuckerrüben (Wurzel)

 

 

0900020

Zuckerrohr

 

 

0900030

Wurzeln der gewöhnlichen Wegwarte

 

 

0900990

Sonstige

 

 

1000000

10.

ERZEUGNISSE TIERISCHEN URSPRUNGS – LANDTIERE

 

0,05 (5)

1010000

i)

Gewebe

 

 

1011000

a)

Schwein

0,02

 

1011010

Muskel

 

 

1011020

Fett

 

 

1011030

Leber

 

 

1011040

Nieren

 

 

1011050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

 

1011990

Sonstige

 

 

1012000

b)

Rind

0,02

 

1012010

Muskel

 

 

1012020

Fett

 

 

1012030

Leber

 

 

1012040

Nieren

 

 

1012050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

 

1012990

Sonstige

 

 

1013000

c)

Schaf

0,02

 

1013010

Muskel

 

 

1013020

Fett

 

 

1013030

Leber

 

 

1013040

Nieren

 

 

1013050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

 

1013990

Sonstige

 

 

1014000

d)

Ziegen

0,02

 

1014010

Muskel

 

 

1014020

Fett

 

 

1014030

Leber

 

 

1014040

Nieren

 

 

1014050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

 

1014990

Sonstige

 

 

1015000

e)

Pferde, Esel, Maultiere oder Maulesel

0,02

 

1015010

Muskel

 

 

1015020

Fett

 

 

1015030

Leber

 

 

1015040

Nieren

 

 

1015050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

 

1015990

Sonstige

 

 

1016000

f)

Geflügel (Hühner, Gänse, Enten, Truthühner und Perlhühner), Strauße, Tauben

 

 

1016010

Muskel

0,02

 

1016020

Fett

0,1

 

1016030

Leber

0,02

 

1016040

Nieren

0,02

 

1016050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

0,02

 

1016990

Sonstige

0,02

 

1017000

g)

Sonstige Nutztiere (Kaninchen, Känguru, Rotwild)

0,02

 

1017010

Muskel

 

 

1017020

Fett

 

 

1017030

Leber

 

 

1017040

Nieren

 

 

1017050

Genießbare Schlachtnebenerzeugnisse

 

 

1017990

Sonstige

 

 

1020000

ii)

Milch

0,02

 

1020010

Rinder

 

 

1020020

Schafe

 

 

1020030

Ziegen

 

 

1020040

Pferde

 

 

1020990

Sonstige

 

 

1030000

iii)

Vogeleier

0,02

 

1030010

Huhn

 

 

1030020

Ente

 

 

1030030

Gans

 

 

1030040

Wachtel

 

 

1030990

Sonstige

 

 

1040000

iv)

Honig (Gelée Royale, Pollen, Bienenwabe mit Honig (Wabenhonig))

0,05 (5)

 

1050000

v)

Amphibien und Reptilien (Froschschenkel, Krokodil)

0,02

 

1060000

vi)

Schnecken

0,02

 

1070000

vii)

Sonstige Erzeugnisse von Landtieren (Wild)

0,02

 

(b)

In Teil B erhält die Spalte für Fenarimol folgende Fassung:

Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln und Rückstandshöchstgehalte (mg/kg)

Code-Nummer

Gruppen und Beispiele von Einzelerzeugnissen, für die die Rückstandshöchstgehalte gelten (6)

Fenarimol

(1)

(2)

(3)

0130040

Mispel

0,1

0130050

Japanische Wollmispel

0,1

0154050

Hagebutten

0,02 (7)

0154060

Maulbeeren (Arbutusbeere)

0,02 (7)

0154070

Azarole (Mittelmeermispel) (Kiwai (Bayern-Kiwi) (Actinidia arguta))

0,02 (7)

0154080

Holunderbeeren (Schwarze Apfelbeere, Wilde Vogelbeere, Sanddorn (Seedorn), Haffdorn, Teebeeren und andere Strauchbeeren)

0,02 (7)

0161050

Karambolen (Bilimbi)

0,02 (7)

0161060

Persimone

0,02 (7)

0161070

Jambolan (Java-Pflaume) (Java-Apfel/Zuckerapfel, Malay-Apfel, Rosenapfel, Brasilianische Kirsche, Surinamkirsche/Grumichama (Eugenia uniflora))

0,02 (7)

0162040

Stachelfeige (Kaktusfeige)

0,02 (7)

0162050

Sternapfel

0,02 (7)

0162060

Amerikanische Persimone (Virginia-Kaki) (Schwarze Sapote, Weiße Sapote, Grüne Sapote, Canistel/Gelbe Sapote, Mameisapote)

0,02 (7)

0163060

Cherimoya (Zimtapfel, Zuckerapfel/Süßsack, Ilama (Annona diversifolia) und andere mittelgroße Annonenfrüchte)

0,02 (7)

0163070

Guave (Rote Pitahaya/Drachenfrucht (Hylocereus undatus))

0,02 (7)

0163090

Brotfrucht (Jackfrucht)

0,02 (7)

0163100

Durianfrucht

0,02 (7)

0163110

Saure Annone (Guanabana)

0,02 (7)

0212040

Pfeilwurz

0,02 (7)

0251050

Barbarakraut

0,02 (7)

0251070

Roter Senf

0,02 (7)

0252020

Portulak (Winterportulak/Kubaspinat, Gemüseportulak, Bürzelkohl, Sauerampfer, Queller, Agretti (Salsola soda))

0,02 (7)

0253000

c)

Weinblätter (Traubenblätter) (Malabarspinat (indischer Spinat), Bananenblätter, Cha-om (Acacia pennata))

0,02 (7)

0256050

Salbei (Winterbergminze, Pfefferkraut, Borretschblätter (Gurkenkraut) (Borago officinalis))

0,02 (7)

0256060

Rosmarin

0,02 (7)

0256070

Thymian (Majoran, Oregano)

0,02 (7)

0256080

Basilikum (Balsamblätter, Minze, Pfefferminze, Indisches Basilikum, Gartenbasilikum, Kampferbasilikum, essbare Blüten (u. a. Tagetes), Indischer Wassernabel, Blätter des Wilden Betelpfeffers, Curryblätter)

0,02 (7)

0256090

Lorbeerblätter (Zitronengras)

0,02 (7)

0256100

Estragon (Ysop)

0,02 (7)

0270080

Bambussprossen

0,02 (7)

0270090

Palmherzen

0,02 (7)

0290000

ix)

Seetang

0,02 (7)

0401110

Saflor

0,02 (7)

0401120

Borretsch (Wegerichblättriger (violetter) Natternkopf (Echium plantagineum), Ackersteinsame (Buglossoides arvensis))

0,02 (7)

0401130

Leindotter

0,02 (7)

0401150

Rizinusbohne

0,02 (7)

0402020

Palmnüsse (Palmölkerne)

0,02 (7)

0402030

Ölpalmenfrucht

0,02 (7)

0402040

Kapok

0,02 (7)

0620000

ii)

Kaffeebohnen

0,05 (7)

0630000

iii)

Kräutertees (getrocknet)

0,05 (7)

0631000

a)

Blüten

0,05 (7)

0631010

Kamillenblüten

0,05 (7)

0631020

Hibiskusblüten

0,05 (7)

0631030

Rosenblütenblätter

0,05 (7)

0631040

Jasminblüten (Holunderblüten (Sambucus nigra))

0,05 (7)

0631050

Lindenblüten

0,05 (7)

0631990

Sonstige

0,05 (7)

0632000

b)

Blätter

0,05 (7)

0632010

Erdbeerblätter

0,05 (7)

0632020

Rooibosblätter (Ginkgoblätter)

0,05 (7)

0632030

Mate

0,05 (7)

0632990

Sonstige

0,05 (7)

0633000

c)

Wurzeln

0,05 (7)

0633010

Baldrianwurzel

0,05 (7)

0633020

Ginsengwurzel

0,05 (7)

0633990

Sonstige

0,05 (7)

0639000

d)

Sonstige Kräutertees

0,05 (7)

0640000

iv)

Kakaobohnen (fermentiert oder getrocknet)

0,05 (7)

0650000

v)

Karobe (Johannisbrot)

0,05 (7)

0800000

8.

GEWÜRZE

 

0810000

i)

Samen

0,05 (7)

0810010

Anis

0,05 (7)

0810020

Schwarzkümmel

0,05 (7)

0810030

Selleriesamen (Liebstöckelsamen)

0,05 (7)

0810040

Korianderkörner

0,05 (7)

0810050

Kreuzkümmelsamen

0,05 (7)

0810060

Dillsamen

0,05 (7)

0810070

Fenchelsamen

0,05 (7)

0810080

Bockshornkleesamen

0,05 (7)

0810090

Muskatnüsse

0,05 (7)

0810990

Sonstige

0,05 (7)

0820000

ii)

Früchte und Beeren

0,05 (7)

0820010

Nelkenpfeffer

0,05 (7)

0820020

Szechuanpfeffer (Anispfeffer, Chinapfeffer)

0,05 (7)

0820030

Kümmel

0,05 (7)

0820040

Kardamomen

0,05 (7)

0820050

Wacholderbeeren

0,05 (7)

0820060

Pfeffer, schwarz, grün und weiß (Langer Pfeffer, Rosaroter Pfeffer)

0,05 (7)

0820070

Vanilleschoten

0,05 (7)

0820080

Tamarinden

0,05 (7)

0820990

Sonstige

0,05 (7)

0830000

iii)

Rinde

0,05 (7)

0830010

Zimt (Cassia)

0,05 (7)

0830990

Sonstige

0,05 (7)

0840000

iv)

Wurzeln oder Rhizome

 

0840010

Süßholzwurzeln

0,05 (7)

0840020

Ingwer

0,05 (7)

0840030

Kurkuma

0,05 (7)

0840040

Meerrettich

(+)

0840990

Sonstige

0,05 (7)

0850000

v)

Knospen

0,05 (7)

0850010

Nelken

0,05 (7)

0850020

Kapern

0,05 (7)

0850990

Sonstige

0,05 (7)

0860000

vi)

Blütennarbe

0,05 (7)