EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32001D0639

2001/639/EG: Entscheidung der Kommission vom 2. August 2001 zur Änderung der Entscheidung 93/693/EG hinsichtlich der Liste der zur Ausfuhr von Rindersperma in die Gemeinschaft zugelassenen Besamungsstationen in Drittländern (Text von Bedeutung für den EWR) (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2001) 2454)

OJ L 223, 18.8.2001, p. 26–27 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)

No longer in force, Date of end of validity: 18/01/2004

ELI: http://data.europa.eu/eli/dec/2001/639/oj

32001D0639

2001/639/EG: Entscheidung der Kommission vom 2. August 2001 zur Änderung der Entscheidung 93/693/EG hinsichtlich der Liste der zur Ausfuhr von Rindersperma in die Gemeinschaft zugelassenen Besamungsstationen in Drittländern (Text von Bedeutung für den EWR) (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2001) 2454)

Amtsblatt Nr. L 223 vom 18/08/2001 S. 0026 - 0027


Entscheidung der Kommission

vom 2. August 2001

zur Änderung der Entscheidung 93/693/EG hinsichtlich der Liste der zur Ausfuhr von Rindersperma in die Gemeinschaft zugelassenen Besamungsstationen in Drittländern

(Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2001) 2454)

(Text von Bedeutung für den EWR)

(2001/639/EG)

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Richtlinie 88/407/EWG des Rates vom 14. Juni 1988 zur Festlegung der tierseuchenrechtlichen Anforderungen an den innergemeinschaftlichen Handelsverkehr mit Sperma von Rindern und an dessen Einfuhr(1), zuletzt geändert durch die Akte über den Beitritt Österreichs, Finnlands und Schwedens, insbesondere auf Artikel 9 Absatz 1,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Die zuständigen Veterinärbehörden Ungarn haben die Aufnahme einer neuen Station in die mit der Entscheidung 93/693/EG der Kommission(2), zuletzt geändert durch die Entscheidung 2001/104/EG(3), erstellte Liste der zur Ausfuhr von Rindersperma in die Gemeinschaft amtlich zugelassenen Besamungsstationen beantragt.

(2) Die Kommission hat von den Behörden Ungarn Garantien für die Einhaltung der Anforderungen nach Artikel 9 der Richtlinie 88/407/EWG erhalten.

(3) Die zuständigen Veterinärbehörden Kanadas und Polens haben die Änderung der Anschriften von bereits zugelassenen Stationen beantragt.

(4) Die Entscheidung 93/693/EG ist daher entsprechend zu ändern.

(5) Die in dieser Entscheidung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Ständigen Veterinärausschusses -

HAT FOLGENDE ENTSCHEIDUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Der Anhang der Entscheidung 93/693/EG wird wie folgt geändert:

1. Folgende Besamungsstation wird in die Liste für Ungarn aufgenommen: ">PLATZ FÜR EINE TABELLE>"

2. In der Liste für Kanada erhält die Zeile betreffend die Station mit der Zulassungsnummer CA 094 folgende Fassung: ">PLATZ FÜR EINE TABELLE>"

3. In der Liste für Polen erhält die Zeile betreffend die Station mit der Zulassungsnummer 2-AI-PL folgende Fassung: ">PLATZ FÜR EINE TABELLE>"

Artikel 2

Diese Entscheidung ist an alle Mitgliedstaaten gerichtet.

Brüssel, den 2. August 2001

Für die Kommission

David Byrne

Mitglied der Kommission

(1) ABl. L 194 vom 22.7.1988, S. 10.

(2) ABl. L 320 vom 22.12.1993, S. 35.

(3) ABl. L 38 vom 8.2.2001, S. 45.

Top