EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32001R1354

Verordnung (EG) Nr. 1354/2001 der Kommission vom 4. Juli 2001 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 467/2001 des Rates betreffend die vom Einfrieren von Geldern betroffenen Personen und Einrichtungen und die vom Flugverbot betroffenen Organisationen und Einrichtungen in Bezug auf die Taliban von Afghanistan

OJ L 182, 5.7.2001, p. 15–23 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)

No longer in force, Date of end of validity: 29/05/2002; Stillschweigend aufgehoben durch 32002R0881

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2001/1354/oj

32001R1354

Verordnung (EG) Nr. 1354/2001 der Kommission vom 4. Juli 2001 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 467/2001 des Rates betreffend die vom Einfrieren von Geldern betroffenen Personen und Einrichtungen und die vom Flugverbot betroffenen Organisationen und Einrichtungen in Bezug auf die Taliban von Afghanistan

Amtsblatt Nr. L 182 vom 05/07/2001 S. 0015 - 0023


Verordnung (EG) Nr. 1354/2001 der Kommission

vom 4. Juli 2001

zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 467/2001 des Rates betreffend die vom Einfrieren von Geldern betroffenen Personen und Einrichtungen und die vom Flugverbot betroffenen Organisationen und Einrichtungen in Bezug auf die Taliban von Afghanistan

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 467/2001 des Rates vom 6. März 2001 über das Verbot der Ausfuhr bestimmter Waren und Dienstleistungen nach Afghanistan, über die Ausweitung des Flugverbots und des Einfrierens von Geldern und anderen Finanzmitteln betreffend die Taliban von Afghanistan und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 337/2000(1), insbesondere auf Artikel 10 Absatz 1 zweiter Gedankenstrich,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 467/2001 enthält eine Liste von Personen und Einrichtungen, die von dem Einfrieren von Geldern gemäß der genannten Verordnung betroffen sind. Ihr Anhang VI enthält eine Liste der Organisationen und Einrichtungen, die von dem Flugverbot gemäß der genannten Verordnung ausgenommen sind.

(2) Der Taliban-Sanktionsausschuss hat eine neue konsolidierte und umstrukturierte Liste der Personen und Einrichtungen erstellt, für die das Einfrieren von Geldern gelten sollte.

(3) Damit die Banken und Finanzinstitutionen die finanziellen Sanktionen wirksam anwenden können, sollte der vom Taliban-Sanktionsausschuss erstellten Liste eine alphabetische Liste der betroffenen Personen und Organisationen hinzugefügt werden.

(4) Der Taliban-Sanktionsausschuss hat darüber hinaus eine Liste von humanitären Organisationen aufgestellt, die in die bestehende Liste derer aufgenommen werden sollen, die vom Flugverbot ausgenommen sind.

(5) Die Anhänge I und VI der Verordnung (EG) Nr. 467/2001 sollten daher entsprechend geändert werden.

(6) Zur Sicherung der Wirksamkeit der vorgesehenen Maßnahmen sollte diese Verordnung schnellstmöglich in Kraft treten -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Verordnung (EG) Nr. 467/2001 wird wie folgt geändert:

1. Anhang I erhält die Fassung von Anhang I der vorliegenden Verordnung.

2. Anhang VI wird nach Maßgabe von Anhang II der vorliegenden Verordnung geändert.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 4. Juli 2001

Für die Kommission

Christopher Patten

Mitglied der Kommission

(1) ABl. L 67 vom 9.3.2001, S. 1.

ANHANG I

"ANHANG I

Liste der Personen, Institutionen und Einrichtungen nach Artikel 2 - wie vom Taliban-Sanktionsausschuss erstellt

1. PERSONEN

- Mullah Hadji Mohammad Hassan, Erster Stellvertreter, Ministerrat; Gouverneur von Kandahar;

- Maulavi Abdul Kabir, Zweiter Stellvertreter, Ministerrat; Gouverneur der Provinz Nangahar; Chef der Ostzone;

- Mullah Mohammed Omar, Führer der Gläubigen ("Amir ul-Mumineen"), Afghanistan;

- Mullah Mohammad Tahre Anwari, Verwaltungsangelegenheiten;

- Maulavi Sayyed Haqqan, Minister für Verwaltungsangelegenheiten;

- Maulavi Abdul Latif Mansur, Minister für Landwirtschaft;

- Mullah Shams-ur-Rahman, Stellvertretender Minister für Landwirtschaft;

- Maulavi Attiqullah Akhund, Stellvertretender Minister für Landwirtschaft;

- Maulavi Abdul Ghafoor, Stellvertretender Minister für Landwirtschaft;

- Akhtar Mohammad Mansour, Minister für Zivilluftfahrt und Verkehr;

- Hadji Tahis, Stellvertretender Minister für Zivilluftfahrt;

- Mullah Mohammad Naim, Stellvertretender Minister für Zivilluftfahrt;

- Hidayatullah Abu Turab, Stellvertretender Minister für Zivilluftfahrt;

- Mullah Yar Mohammad Rahimi, Minister für Kommunikation;

- Mullah Haji Alla Dad Tayeb, Stellvertretender Minister für Kommunikation;

- Maulavi Abdul Razaq, Minister für Handel;

- Maulavi Faiz Mohammad Faizan, Stellvertretender Minister für Handel;

- Maulavi Nik Mohammad, Stellvertretender Minister für Handel;

- Mullah Matiullah, Kabul Custom House;

- Maulavi Dadullah Akhund, Bauminister;

- Mullah Hadji Ubaidullah Akhund, Minister für Verteidigung;

- Mullah Fazel M. Mazloom, Stellvertretender Generalstabschef;

- Mullah Baradar, Stellvertretender Minister für Verteidigung;

- Mullah Abdul Rauf, Oberbefehlshaber des zentralen Korps;

- Mullah Amir Khan Motaqi, Minister für Bildung;

- Mullah Mohammad Nasim Hanafi, Stellvertretender Minister für Bildung;

- Maulavi S. Ahmed Shahidkhel, Stellvertretender Minister für Bildung;

- Mullah Abdul Wasay Aghajan Motasem, Minister für Finanzen;

- Mullah Arefullah Aref, Stellvertretender Minister für Finanzen;

- Mullah Haji M. Ahmadi, Präsident der Da Afghanistan Bank;

- Abdul Wakil Mutawakil, Minister für Auswärtige Angelegenheiten;

- Abdul Rahman Zahed, Stellvertretender Minister für Auswärtige Angelegenheiten;

- Mullah Abdul Jalil, Stellvertretender Minister für Auswärtige Angelegenheiten;

- Dr. Abdul Satar Paktis, Protokoll, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Maulavi Faiz, Informationsabteilung, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Shams-us-Safa Aminzai, Pressezentrum, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Maulavi Abdul Baqi, Konsularabteilung, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- M. Jawaz Waziri, UN-Abteilung, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Maulavi Djallalouddine Haqani, Minister für Grenzangelegenheiten;

- Maulavi Abdul Hakim Monib, Stellvertretender Minister für Grenzangelegenheiten;

- Alhaj M. Ibrahim Omari, Stellvertretender Minister für Grenzangelegenheiten;

- Qari Din Mohammad, Minister für Hochschulbildung;

- Maulavi Hamidullah Nomani, hochrangiger Beamter im Ministerium für Hochschulbildung;

- Zabihullah Hamidi, Stellvertretender Minister für Hochschulbildung;

- Maulavi Arsalan Rahmani, Stellvertretender Minister für Hochschulbildung;

- Maulavi Qudratullah Jamal, Minister für Information;

- Mullah Abdul Baqi, Vizeminister für Information und Kultur;

- Maulavi Abdul Rahman Ahmad Hottak, Stellvertretender (für Kultur zuständiger) Minister für Information und Kultur;

- Maulavi Rahimullah Zurmati, Stellvertretender (für Veröffentlichungen zuständiger) Minister für Information und Kultur;

- Abdulhai Motmaen, Abteilung für Information und Kultur, Kandahar;

- Maulavi Mohammad Yaqoub, Leiter der BIA;

- Mullah Abdul Razaq, Minister des Inneren;

- Mullah Abdul Samad Khaksar, Stellvertretender (für Sicherheit zuständiger) Minister des Inneren;

- Mohammad Sharif, Stellvertretender Minister des Inneren;

- Maulavi Noor Jalal, Stellvertretender (für Verwaltung zuständiger) Minister des Inneren;

- Maulavi Saed M. Azim Agha, Reisepass- und Visumsabteilung;

- Mullah Nooruddin Turabi, Minister für Justiz;

- Maulavi Jalaluddine Shinwari, Stellvertretender Minister für Justiz;

- Alhaj Mullah Mohammad Essa Akhund, Minister für Bergbau und Industrie;

- Maulavi Sayeedur Rahman Haqani, Stellvertretender Minister für Bergbau und Industrie;

- Mullah Abdul Salam Zaief; Stellvertretender Minister für Bergbau und Industrie;

- Maulavi Mohammad Azam Elmi, Stellvertretender Minister für Bergbau und Industrie;

- Qari Din Mohammad Hanif, Minister für Planung;

- Maulavi Ezatullah, Stellvertretender Minister für Planung;

- Maulavi M. Musa Hottak, Stellvertretender Minister für Planung;

- Mullah Mohammad Abbas Akhund, Minister für Gesundheit;

- Sher Abbas Stanekzai, Stellvertretender Minister für Gesundheit;

- Maulavi Mohammadullah Mati, Minister für öffentliche Arbeiten;

- Maulavi Rostam Nuristani, Stellvertretender Minister für öffentliche Arbeiten;

- Hadji Molla Atiqullah, Stellvertretender Minister für öffentliche Arbeiten;

- Maulavi Najibullah Haqqani, Stellvertretender Minister für öffentliche Arbeiten;

- Maulavi Sayyed Ghiassouddine Agha, Minister für den Hadsch und religiöse Angelegenheiten;

- Maulavi Moslim Haqqani, Stellvertretender Minister für den Hadsch und religiöse Angelegenheiten;

- Maulavi Qalamudin Momand, Stellvertretender Minister für den Hadsch;

- Maulavi Abdul Raqib Takhari, Minister für Repatriierung;

- Ramatullah Wahidyar, Stellvertretender Minister für Märtyrer und Repatriierung;

- Mohammad Sediq Akhundzada, Stellvertretender Minister für Märtyrer und Repatriierung;

- Maulavi Mohammad Wali, Minister für Prävention von Lastern und Propagierung von Tugend;

- Maulavi Mohammad Salim Haqqani, Stellvertretender Minister für Prävention von Lastern und Propagierung von Tugend;

- Maulavi Sayed Esmatullah Asem, Stellvertretender Minister für Prävention von Lastern und Propagierung von Tugend;

- Qari Ahmadulla, Minister für Sicherheit (Nachrichtendienst);

- Maulavi Abdul-Haq-Wasseq, Stellvertretender Minister für Sicherheit (Nachrichtendienst);

- Maulavi Ehsanullah, Stellvertretender Minister für Sicherheit (Nachrichtendienst);

- Mullah Habibullah Reshad, Leiter der Ermittlungsabteilung;

- Mullah Ahmed Jan Akhund, Minister für Wasser und Elektrizität;

- Eng. Mohammad Homayoon, Stellvertretender Minister für Wasser und Elektrizität;

- Maulavi Saiduddine Sayyed, Vizeminister für Arbeit und Soziales;

- Maulavi Abdul Jabbar, Gouverneur der Provinz Baghlan;

- Maulavi Nurullah Nuri, Gouverneur der Provinz Balkh; Chef der Nordzone;

- Muhammad Islam, Gouverneur der Provinz Bamiyan;

- Mullah Janan, Gouverneur von Fariab;

- Mullah Dost Mohammad, Gouverneur der Provinz Ghazni;

- Maulavi Khair Mohammad Khairkhwah, Gouverneur der Provinz Herat;

- Maulavi Abdul Bari, Gouverneur der Provinz Helmand;

- Maulavi Walijan, Gouverneur der Provinz Jawzjan;

- Mullah M. Hasan Rahmani, Gouverneur der Provinz Kandahar;

- Mullah Manan Nyazi, Gouverneur der Provinz Kabul;

- Maulavi A. Wahed Shafiq, Stellvertretender Gouverneur der Provinz Kabul;

- Alhaj Mullah Sadudin Sayed, Bürgermeister der Stadt Kabul;

- Maulavi Shafiqullah Mohammadi, Gouverneur der Provinz Khost;

- Maulavi Nazar Mohammad, Gouverneur der Provinz Kunduz;

- M. Eshaq, Gouverneur der Provinz Laghman;

- Maulavi Zia-ur-Rahman Madani, Gouverneur der Provinz Logar;

- Maulavi Hamsudin, Gouverneur der Provinz Wardak (Maidan);

- Maulavi A. Kabir, Gouverneur der Provinz Nangarhar;

- Mullah M. Rasul, Gouverneur der Provinz Nimroz;

- Maulavi Tawana, Gouverneur der Provinz Paktia;

- Mullah M. Shafiq, Gouverneur der Provinz Samangan;

- Maulavi Aminullah Amin, Gouverneur der Provinz Saripul;

- Maulavi Abdulhai Salek, Gouverneur der Provinz Urouzgan;

- Maulavi Ahmad Jan, Gouverneur der Provinz Zabol;

- Noor Mohammad Saqib, Oberster Richter des Obersten Gerichtshofs;

- Maulavi Sanani, Leiter der Dar-ul-Efta;

- Maulavi Samiullah Muazen, Stellvertreter, Oberstes Gericht;

- Maulavi Shahabuddin Delawar, Stellvertreter, Oberster Gerichtshof;

- Abdul Rahman Agha, Oberster Richter des Militärgerichts;

- Mullah Mustasaed, Leiter der Akademie der Wissenschaften;

- Maulavi Esmatullah Asem, Generalsekretär der Afghan Red Crescent Society (ARCS);

- Maulavi Qalamuddin, Leiter des Olympischen Komitees;

- Abdul Salam Zaeef, Botschafter der Taliban in Pakistan;

- Abdul Hakim Mujahid, Gesandter der Taliban bei den Vereinten Nationen;

- General Rahmatullah Safi, Vertreter der Taliban in Europa;

- Mullah Hamidullah, Leiter der Ariana Afghan Airlines;

- Alhaj Mullah Sadruddin, Bürgermeister der Stadt Kabul;

- Amir Khan Muttaqi, Vertreter der Taliban bei den unter Leitung der Vereinten Nationen geführten Gesprächen;

- Mr Jan Mohammad Madani, Geschäftsträger, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Mr Shamsalah Kmalzada, Zweiter Sekretär, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Mr Azizirahman, Dritter Sekretär, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Mr Mawlawi Abdul Manan, Handelsattaché, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Malawi Abdul Wahab, Geschäftsträger der Taliban in Riad, Saudi-Arabien.

TALIBAN-"BOTSCHAFT", ISLAMABAD

- Mullah Abdul Salam Zaeef (Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter);

- Habibullah Fauzi (Erster Sekretär/Missionschef);

- Mohammad Sohail Shaheen (Zweiter Sekretär);

- Mohammad Sarwar Siddiqmal (Dritter Sekretär);

- Mullah Mohammad Zahid (Dritter Sekretär);

- General Abdul Qadeer (Militärattaché);

- Maulavi Nazirullah Anafi (Handelsattaché);

- Maulavi Abdul Ghafar Qurishi (Repatriierungsattaché);

- Mohammad Daud (Verwaltungsattaché).

TALIBAN-"GENERALKONSULAT", PESCHAWAR

- Maulavi Najibullah (Generalkonsul);

- Qari Abdul Wali (Erster Sekretär);

- Syed Allamuddin (Zweiter Sekretär);

- Maulavi Akhtar Mohammad (Bildungsattaché);

- Alhaj Maulavi Mohammad Saddiq (Handelsbeauftragter).

TALIBAN-"GENERALKONSULAT", KARATSCHI

- Maulavi Rahamatullah Kakazada (Generalkonsul);

- Mufti Mohammad Aleem Noorani (Erster Sekretär);

- Haji Abdul Ghafar Shenwary (Dritter Sekretär);

- Maulavi Gul Ahmad Hakimi (Handelsattaché).

TALIBAN-"GENERALKONSULAT", QUETTA

- Maulavi Abdullah Murad (Generalkonsul);

- Maulavi Abdul Haiy Aazem (Erster Sekretär);

- Maulavi Hamdullah (Repatriierungsattaché).

2. INSTITUTIONEN UND EINRICHTUNGEN

- Ariana Afghan Airlines (früher "Bakhtar Afghan Airlines" genannt), Afghan Authority Building, PO Box 76, Ansari Watt, Kabul, Afghanistan, einschließlich aller anderen Niederlassungen der Ariana Afghan Airlines;

- Banke Millie Afghan (auch "Afghan National Bank" oder "Bank E. Millie Afghan" genannt), Jada Ibn Sina, Kabul, Afghanistan, einschließlich aller anderen Niederlassungen von Banke Millie Afghan;

- Da Afghanistan Bank (auch "Bank of Afghanistan", "Central Bank of Afghanistan" oder "Afghan State Bank" genannt), Ibni Sina Wat, Kabul, Afghanistan, einschließlich aller anderen Niederlassungen der Da Afghanistan Bank;

- Unternehmenskonten der Ariana Afghan Airlines bei der Citibank, Neu-Delhi, Indien;

- Unternehmenskosten der Ariana Afghan Airlines bei der Punjab National Bank, Neu-Delhi, Indien;

- De Afghanistan Momtaz Bank;

- Agricultural Development Bank of Afghanistan (ADB), Vereinigtes Königreich.

3. MIT USAMA BIN LADEN VERBÜNDETE PERSONEN, INSTITUTIONEN UND EINRICHTUNGEN EINSCHLIESSLICH MITGLIEDER DER ORGANISATION AL-QAIDA

- Usama Bin Muhammad Bin Awad Bin Ladin (alias Abu Abdallah Abd Al-Hakim). Geboren am 28. Juli 1957, Saudi-Arabien. Aberkennung der saudischen Staatsbürgerschaft, jetzt offiziell afghanischer Staatsangehöriger;

- Muhammad 'Atif (alias Abu Hafs). Geboren (wahrscheinlich) 1944, Ägypten. Vermutlich ägyptischer Staatsangehöriger. Hochrangiger Stellvertreter von Usama bin Laden;

- Aiman Muhammad Rabi Al-Zawahiri. Geboren am 19. Juni 1951, Giza, Ägypten. Vermutlich ägyptischer Staatsangehöriger. Ehemaliger Führer des Ägyptischen Islamischen Dschihad, jetzt eng mit Usama bin Laden verbündet;

- Sa'd Al-Sharif. Geboren ca. 1969, Saudi-Arabien. Schwager und enger Verbündeter von Usama bin Laden. Angeblich Leiter der Finanzorganisation von Usama bin Laden;

- Saif Al-'Adil. Geboren ca. 1963, Ägypten. Vermutlich ägyptischer Staatsangehöriger. Sicherheitskoordinator für Usama bin Laden;

- Amin Al-Haq (alias Muhammad Amin). Geboren ca. 1960, Provinz Nangahar, Afghanistan. Afghanischer Staatsangehöriger. Sicherheitskoordinator für Usama bin Laden;

- Ahmad Sa'id Al-Kadr (alias Abu Abd Al-Rahman Al-Kanadi). Geboren am 1. März 1948, Kairo, Ägypten. Vermutlich ägyptischer und kanadischer Staatsangehöriger;

- Zain Al-Abidin Muhahhad Husain (alias Abu Zubaida und Abd Al-Hadi Al-Wahab). Geboren am 12. März 1971, Riad, Saudi-Arabien. Vermutlich saudischer, palästinensischer und jordanischer Staatsangehöriger. Eng verbündet mit Usama bin Laden und "Terroristen-Schleuser";

- Saqar Al-Jadawi. Geboren ca. 1965. Vermutlich jemenitischer und saudischer Staatsangehöriger. Berater von Usama bin Laden;

- Bilal Bin Marwan. Geboren ca. 1947. Hochrangiger Stellvertreter von Usama bin Laden.

Liste der Personen, Institutionen und Einrichtungen nach Artikel 2 in alphabetischer Reihenfolge der Familiennamen

1. PERSONEN

- Agha, Abdul Rahman, Oberster Richter des Militärgerichts;

- Agha, Saed M. Azim, Maulavi, Reisepass- und Visumsabteilung;

- Agha, Sayyed Ghiassouddine, Maulavi, Minister für den Hadsch und religiöse Angelegenheiten;

- Ahmadi, Haji M., Mullah, Präsident der Da Afghanistan Bank;

- Ahmadulla, Qari, Minister für Sicherheit (Nachrichtendienst);

- Akhund, Ahmed Jan, Mullah, Minister für Wasser und Elektrizität;

- Akhund, Alhaj Mohammad Essa, Mullah, Minister für Bergbau und Industrie;

- Akhund, Hadji Ubaidullah, Mullah, Minister für Verteidigung;

- Akhund, Attiqullah, Maulavi, Stellvertretender Minister für Landwirtschaft;

- Akhund, Dadullah, Maulavi, Bauminister;

- Akhund, Mohammad Abbas, Mullah, Minister für Gesundheit;

- Akhundzada, Mohammad Sediq, Stellvertretender Minister für Märtyrer und Repatriierung;

- Amin, Aminullah, Maulavi, Gouverneur der Provinz Saripul;

- Aminzai, Shams-us-Safa, Pressezentrum, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Anwari, Mohammad Tahre, Mullah, Verwaltungsangelegenheiten;

- Aref, Arefullah, Mullah, Stellvertretender Minister der Finanzen;

- Asem, Esmatullah, Maulavi, Generalsekretär der Afghan Red Crescent Society (ARCS);

- Asem, Sayed Esmatullah, Maulavi, Stellvertretender Minister für Prävention von Lastern und Propagierung von Tugend;

- Atiqullah, Hadji Molla, Stellvertretender Minister für öffentliche Arbeiten;

- Azizirahman, Mr, Dritter Sekretär, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Baqi, Abdul, Mullah, Vizeminister für Information und Kultur;

- Baq, Abdul, Maulavi, Konsularabteilung, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Baradar, Mullah, Stellvertretender Minister für Verteidigung;

- Bari, Abdul, Maulavi, Gouverneur der Provinz Helmand;

- Delawar, Shahabuddin, Maulavi, Stellvertreter, Oberstes Gericht;

- Ehsanullah, Maulavi, Stellvertretender Minister für Sicherheit (Nachrichtendienst);

- Elmi, Mohammad Azam, Maulavi, Stellvertretender Minister für Bergbau und Industrie;

- Eshaq M., Gouverneur der Provinz Laghman;

- Ezatullah, Maulavi, Stellvertretender Minister für Planung;

- Faiz, Maulavi, Informationsabteilung, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Faizan, Faiz Mohammad, Maulavi, Stellvertretender Minister für Handel;

- Ghafoor, Abdul, Maulavi, Stellvertretender Minister für Landwirtschaft;

- Hamidi, Zabihullah, Stellvertretender Minister für Hochschulbildung;

- Hamidullah, Mullah, Leiter der Ariana Afghan Airlines;

- Hamsudin, Maulavi, Gouverneur der Provinz Wardak (Maidan);

- Hanafi, Mohammad Nasim, Mullah, Stellvertretender Minister für Bildung;

- Hanif, Qari Din Mohammad, Minister für Planung;

- Haqani, Djallalouddine, Maulavi, Minister für Grenzangelegenheiten;

- Haqani, Sayeedur Rahman, Maulavi, Stellvertretender Minister für Bergbau und Industrie;

- Haqqan, Sayyed, Maulavi, Minister für Verwaltungsangelegenheiten;

- Haqqani, Mohammad Salim, Maulavi, Stellvertretender Minister für Prävention von Lastern und Propagierung von Tugend;

- Haqqani, Moslim, Maulavi, Stellvertretender Minister für den Hadsch und religiöse Angelegenheiten;

- Haqqani, Najibullah, Maulavi, Stellvertretender Minister für öffentliche Arbeiten;

- Hassan, Hadji Mohammad, Mullah, Erster Stellvertreter, Ministerrat; Gouverneur von Kandahar;

- Homayoon, Mohammad, Eng., Stellvertretender Minister für Wasser und Elektrizität;

- Hottak, Abdul Rahman Ahmad, Maulavi, Stellvertretender (für Kultur zuständiger) Minister für Information und Kultur;

- Hottak, M. Musa, Maulavi, Stellvertretender Minister für Planung;

- Islam, Muhammad, Gouverneur der Provinz Bamiyan;

- Jabbar, Abdul, Maulavi, Gouverneur der Provinz Baghlan;

- Jalal, Noor, Maulavi, Stellvertretender (für Verwaltung zuständiger) Minister des Inneren;

- Jalil, Abdul, Mullah, Stellvertretender Minister für Auswärtige Angelegenheiten;

- Jamal, Qudratullah, Maulavi, Minister für Information;

- Jan, Ahmad, Maulavi, Gouverneur der Provinz Zabol;

- Janan, Mullah, Gouverneur von Fariab;

- Kabir, A., Maulavi, Gouverneur der Provinz Nangarhar;

- Kabir, Abdul, Maulavi, Zweiter Stellvertreter, Ministerrat; Gouverneur der Provinz Nangahar; Chef der Ostzone;

- Khairkhwah, Khair Mohammad, Maulavi, Gouverneur der Provinz Herat;

- Khaksar, Abdul Samad, Mullah, Stellvertretender (für Sicherheit zuständiger) Minister des Inneren;

- Kmalzada Shamsalah, Mr, Zweiter Sekretär, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Madani, Jan Mohammad, Mr, Geschäftsträger, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Madani, Zia-ur-Rahman, Maulavi, Gouverneur der Provinz Logar;

- Manan, Mawlawi Abdul, Mr, Handelsattaché, Botschaft der Taliban, Abu Dhabi;

- Mansour, Akhtar Mohammad, Minister für Zivilluftfahrt und Verkehr;

- Mansur, Abdul Latif, Maulavi, Minister für Landwirtschaft;

- Mati, Mohammadullah, Maulavi, Minister für öffentliche Arbeiten;

- Matiullah, Mullah, Kabul Custom House;

- Mazloom, Fazel M, Mullah, Stellvertretender Generalstabschef;

- Mohammad, Dost, Mullah, Gouverneur der Provinz Ghazni;

- Mohammad, Nazar, Maulavi, Gouverneur der Provinz Kunduz;

- Mohammad, Nik, Maulavi, Stellvertretender Minister für Handel;

- Mohammad, Qari Din, Minister für Hochschulbildung;

- Mohammadi, Shafiqullah, Maulavi, Gouverneur der Provinz Khost;

- Momand, Qalamudin, Maulavi, Stellvertretender Minister für den Hadsch;

- Monib, Abdul Hakim, Maulavi, Stellvertretender Minister für Grenzangelegenheiten;

- Motaqi, Amir Khan, Mullah, Minister für Bildung;

- Motasem, Abdul Wasay Aghajan, Mullah, Minister für Finanzen;

- Motmaen, Abdulhai, Abteilung für Information und Kultur, Kandahar;

- Muazen, Samiullah, Maulavi, Stellvertreter, Oberstes Gericht;

- Mujahid, Abdul Hakim, Gesandter der Taliban bei den Vereinten Nationen;

- Mustasaed, Mullah, Leiter der Akademie der Wissenschaften;

- Mutawakil, Abdul Wakil, Minister für Auswärtige Angelegenheiten;

- Muttaqi, Amir Khan, Vertreter der Taliban bei den unter Leitung der Vereinten Nationen geführten Gesprächen;

- Naim, Mohammad, Mullah, Stellvertretender Minister für Zivilluftfahrt;

- Nomani, Hamidullah, Maulavi, hochrangiger Beamter im Ministerium für Hochschulbildung;

- Nuri, Maulavi Nurullah, Gouverneur der Provinz Balkh; Chef der Nordzone;

- Nuristani, Rostam, Maulavi, Stellvertretender Minister für öffentliche Arbeiten;

- Nyazi, Manan, Mullah, Gouverneur der Provinz Kabul;

- Omar, Mohammed, Mullah, Führer der Gläubigen ("Amir ul-Mumineen"), Afghanistan;

- Omari, Alhaj M. Ibrahim, Stellvertretender Minister für Grenzangelegenheiten;

- Paktis, Abdul Satar, Dr, Protokoll, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Qalamuddin, Maulavi, Leiter des Olympischen Komitees;

- Rahimi, Yar Mohammad Mullah, Minister für Kommunikation;

- Rahmani, M. Hasan, Mullah, Gouverneur der Provinz Kandahar;

- Rahmani, Arsalan, Maulavi, Stellvertretender Minister für Hochschulbildung;

- Rasul, M, Mullah, Gouverneur der Provinz Nimroz;

- Rauf, Abdul, Mullah, Oberbefehlshaber des zentralen Korps;

- Razaq, Abdul, Mullah, Minister des Inneren;

- Razaq, Abdul, Maulavi, Minister für Handel;

- Reshad, Habibullah, Mullah, Leiter der Ermittlungsabteilung;

- Sadruddin, Alhaj, Mullah, Bürgermeister der Stadt Kabul;

- Safi, Rahmatullah, General, Vertreter der Taliban in Europa;

- Salek, Abdulhai, Maulavi, Gouverneur der Provinz Urouzgan;

- Sanani, Maulavi, Leiter der Dar-ul-Efta;

- Saqib, Noor Mohammad, Oberster Richter des Obersten Gerichtshofes;

- Sayed, Alhaj Mullah Sadudin, Bürgermeister der Stadt Kabul;

- Sayyed, Saiduddine, Maulavi, Vizeminister für Arbeit und Soziales;

- Shafiq, M, Mullah, Gouverneur der Provinz Samangan;

- Shafiq, A. Wahed, Maulavi, Stellvertretender Gouverneur der Provinz Kabul;

- Shahidkhel, S. Ahmed, Maulavi, Stellvertretender Minister für Bildung;

- Shams-ur-Rahman, Mullah, Stellvertretender Minister für Landwirtschaft;

- Sharif, Mohammad, Stellvertretender Minister des Inneren;

- Shinwari, Jalaluddine, Maulavi, Stellvertretender Minister für Justiz;

- Stanekzai, Sher Abbas, Stellvertretender Minister für Gesundheit;

- Tahis, Hadji, Stellvertretender Minister für Zivilluftfahrt;

- Takhari, Abdul Raqib, Maulavi, Minister für Repatriierung;

- Tawana, Maulavi, Gouverneur der Provinz Paktia;

- Tayeb, Haji Alla Dad, Mullah, Stellvertretender Minister für Kommunikation;

- Turab, Hidayatullah Abu, Stellvertretender Minister für Zivilluftfahrt;

- Turabi, Nooruddin, Mullah, Minister für Justiz;

- Wahab, Malawi Abdul Taliban, Geschäftsträger der Taliban in Riad;

- Wahidyar, Ramatullah, Stellvertretender Minister für Märtyrer und Repatriierung;

- Wali, Mohammad, Maulavi, Minister für Prävention von Lastern und Propagierung von Tugend;

- Walijan, Maulavi, Gouverneur der Provinz Jawzjan;

- Wasseq, Abdul-Haq-, Maulavi, Stellvertretender Minister für Sicherheit (Nachrichtendienst);

- Waziri, M. Jawaz, UN-Abteilung, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten;

- Yaqoub, Mohammad, Maulavi, Leiter der BIA;

- Zaeef, Abdul Salam, Botschafter der Taliban in Pakistan;

- Zahed, Abdul Rahman; Stellvertretender Minister für Auswärtige Angelegenheiten;

- Zaief, Abdul Salam, Mullah; Stellvertretender Minister für Bergbau und Industrie;

- Zurmati, Maulavi Rahimullah, Stellvertretender (für Veröffentlichungen zuständiger) Minister für Information und Kultur.

TALIBAN-"BOTSCHAFT", ISLAMABAD

- Anafi, Nazirullah, Maulavi, (Handelsattaché);

- Daud, Mohammad (Verwaltungsattaché);

- Fauzi, Habibullah (Erster Sekretär/Stellvertretender Missionschef);

- Qadeer, Abdul, General (Militärattaché);

- Qurishi, Abdul Ghafar, Maulavi (Repatriierungsattaché);

- Shaheen, Mohammad Sohail (Zweiter Sekretär);

- Siddiqmal, Mohammad Sarwar (Dritter Sekretär);

- Zaeef, Abdul Salam, Mullah (Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter);

- Zahid, Mohammad, Mullah (Dritter Sekretär).

TALIBAN-"GENERALKONSULAT", PESCHAWAR

- Allamuddin, Syed (Zweiter Sekretär);

- Mohammad, Akhtar, Maulavi (Bildungsattaché);

- Najibullah, Maulavi (Generalkonsul);

- Saddiq, Alhaj Mohammad, Maulavi (Handelsbeauftragter);

- Wali, Qari Abdul (Erster Sekretär).

TALIBAN-"GENERALKONSULAT", KARATSCHI

- Hakimi, Gul Ahmad, Maulavi (Handelsattaché);

- Kakazada, Rahamatullah, Maulavi (Generalkonsul);

- Noorani, Mufti Mohammad Aleem (Erster Sekretär);

- Shenwary, Haji Abdul Ghafar (Dritter Sekretär).

TALIBAN-"GENERALKONSULAT", QUETTA

- Aaazem, Abdul Haiy, Maulavi (Erster Sekretär);

- Hamdullah, Maulavi (Repatriierungsattaché);

- Murad, Abdullah, Maulavi (Generalkonsul).

2. INSTITUTIONEN UND EINRICHTUNGEN

- Ariana Afghan Airlines (früher "Bakhtar Afghan Airlines" genannt), Afghan Authority Building, PO Box 76, Ansari Watt, Kabul, Afghanistan, einschließlich aller anderen Niederlassungen von Ariana Afghan Airlines;

- Banke Millie Afghan (auch "Afghan National Bank" oder "Bank E. Millie Afghan" genannt), Jada Ibn Sina, Kabul, Afghanistan, einschließlich aller anderen Niederlassungen von Banke Millie Afghan;

- Da Afghanistan Bank (auch "Bank of Afghanistan"; "Central Bank of Afghanistan" oder "Afghan State Bank" genannt), Ibni Sina Wat, Kabul, Afghanistan, einschließlich aller anderen Niederlassungen von Da Afghanistan Bank;

- Unternehmenskonten der Ariana Afghan Airlines bei der Citibank, Neu-Delhi, Indien;

- Unternehmenskonten der Ariana Afghan Airlines bei der Punjab National Bank, Neu-Delhi, Indien;

- De Afghanistan Momtaz Bank;

- Agricultural Development Bank of Afghanistan (ADB), Vereinigtes Königreich.

3. MIT USAMA BIN LADEN VERBÜNDETE PERSONEN, INSTITUTIONEN UND EINRICHTUNGEN, EINSCHLIESSLICH MITGLIEDER DER ORGANISATION AL-QAIDA

- Usama Bin Muhammad Bin Awad Bin Ladin (alias Abu Abdallah Abd Al-Hakim). Geboren am 28. Juli 1957, Saudi-Arabien. Aberkennung der saudischen Staatsbürgerschaft, jetzt offiziell afghanischer Staatsangehöriger;

- Muhammad 'Atif (alias Abu Hafs). Geboren (wahrscheinlich) 1944, Ägypten. Vermutlich ägyptischer Staatsangehöriger. Hochrangiger Stellvertreter von Usama bin Laden;

- Aiman Muhammad Rabi Al-Zawahiri. Geboren am 19. Juni 1951, Giza, Ägypten. Vermutlich ägyptischer Staatsangehöriger. Ehemaliger Führer des Ägyptischen Islamischen Dschihad, jetzt eng mit Usama bin Laden verbündet;

- Sa'd Al-Sharif. Geboren ca. 1969, Saudi-Arabien. Schwager und enger Verbündeter von Usama bin Laden. Angeblich Leiter der Finanzorganisation von Usama bin Laden;

- Saif Al-'Adil. Geboren ca. 1963, Ägypten. Vermutlich ägyptischer Staatsangehöriger. Sicherheitskoordinator für Usama bin Laden;

- Amin Al-Haq (alias Muhammad Amin). Geboren ca. 1960, Provinz Nangahar, Afghanistan. Afghanischer Staatsangehöriger. Sicherheitskoordinator für Usama bin Laden;

- Ahmad Sa'id Al-Kadr (alias Abu Abd Al-Rahman Al-Kanadi). Geboren am 1. März 1948, Kairo, Ägypten. Vermutlich ägyptischer und kanadischer Staatsangehöriger;

- Zain Al-Abidin Muhahhad Husain (alias Abu Zubaida und Abd Al-Hadi Al-Wahab). Geboren am 12. März 1971, Riad, Saudi-Arabien. Vermutlich saudischer, palästinensischer und jordanischer Staatsangehöriger. Eng verbündet mit Usama bin Laden und "Terroristen-Schleuser";

- Saqar Al-Jadawi. Geboren ca. 1965. Vermutlich jemenitischer und saudischer Staatsangehöriger. Berater von Usama bin Laden;

- Bilal Bin Marwan. Geboren ca. 1947. Hochrangiger Stellvertreter von Usama bin Laden."

ANHANG II

Anhang VI der Verordnung (EG) Nr. 467/2001 wird wie folgt geändert:

1. Der Abschnitt "Internationale Nichtregierungsorganisationen und humanitäre Organisationen" wird wie folgt geändert: a) Die Angaben zum Danish Committee for Aid to Afghan Refugees erhalten folgende Fassung: "Danish Committee for Aid to Afghan Refugees (DACAAR), Borgergade 10, 3rd floor., POB 53, DK-1002 Kopenhagen K, Dänemark; 10 Gul Mohar Lane, GOP Box 855 University Town, Peshawar, NWFP, Pakistan".

b) Die Angaben zur Danish De-Mining Group erhalten folgende Fassung: "Danish De-Mining Group, Borgergade 10, DK-1002 Kopenhagen K, Dänemark; 5 Gul Town, G.O.R. Road, Ajacent Chaman Housing Scheme, Quetta".

c) Folgende Namen werden angefügt: "- Afghan/German Basic Education (AG BAS-Ed), 55 DB, Sayed Jamaludin, Afghani Road, University Town, Peshawar, Pakistan;

- Afghan's Health and Social Assistance Organisation AHSAO, Old Bara Road, Abdara Road, University Town, Peshawar, Pakistan;

- Afghan/German Help Coordination Office (AGHCO), House

106, Street, 5, Sector H4, Phase 2, Hayatabad, Peshawar, Pakistan;

- Afghan Obstetrics and Gynaecology Hospital, House

1, Street

16, Taj Abad, Peshawar, Pakistan;

- Afghan Technical Consultants (ATC), 45, D/4, Old Jamrud Road, University Town, Peshawar, Pakistan;

- Agency for Rehabilitation and Energy Conservation in Afghanistan (AREA), 3-39-D-3, Sayed Jamaluddin Afghani Lane, University Town, PO Box 709, Peshawar, Pakistan;

- Central Afghanistan Welfare Committee (CAWC), H

412, Main Road No-2, Phase-4, Hayatabad, Peshawar, Pakistan;

- Co-ordination of Humanitarian Assistance (CHA), House

95, Street 6, N3, Phase 4, Hayatabad, Peshawar, Pakistan;

- Dental Clinic for Afghanistan Refugees (DCAR), PO Box 356 G.P.O., Peshawar, Pakistan;

- Helping Afghan Farmers Organization (HAFO), 53-B Park Avenue, University Town, Peshawar, Pakistan;

- Hammer Forum e.v., Kabul, Afghanistan;

- Humanitarian Medical Relief Body (HMRB), UPO Box No 1012, University Town, Peshawar, NWFP, Pakistan;

- Multi-ethnic Afghan Schools and Humanitarian Assistance (MASHA), Jabar Niem Supermarket, Kolola Pushta, Kabul, Afghanistan;

- Norwegian Project Office/Rural Rehabilitation Association for Afghanistan (NPO/RRAA), 15-B, Old Jamrud Road, University Town, UPO Box 832, Peshawar, Pakistan;

- ZOA Refugee Care, Sleutellbloemstraat 8, Apeldoorn, the Netherlands."

2. In dem Abschnitt "Afghanische Nichtregierungsorganisationen" werden folgende Namen angefügt: "- Afghan-German Technical Training Programme (AGTTP), House

106, Opposite Zarghona School, Qala-e-Fathullah, Kabul, Afghanistan;

- Afghan-Turk CAG Educational (ATCE), Istanbul District Faith, Devrisali Bestan, Dolapli No 25, Istanbul, Türkei."

Top