EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 31996R1833

Verordnung (EG) Nr. 1833/96 der Kommission vom 23. September 1996 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1318/96 zur Abweichung von der Verordnung (EWG) Nr. 2456/93 hinsichtlich der öffentlichen Interventionen

OJ L 243, 24.9.1996, p. 23–23 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)

In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/1996/1833/oj

31996R1833

Verordnung (EG) Nr. 1833/96 der Kommission vom 23. September 1996 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1318/96 zur Abweichung von der Verordnung (EWG) Nr. 2456/93 hinsichtlich der öffentlichen Interventionen

Amtsblatt Nr. L 243 vom 24/09/1996 S. 0023 - 0023


VERORDNUNG (EG) Nr. 1833/96 DER KOMMISSION vom 23. September 1996 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1318/96 zur Abweichung von der Verordnung (EWG) Nr. 2456/93 hinsichtlich der öffentlichen Interventionen

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EWG) Nr. 805/68 des Rates vom 27. Juni 1968 über die gemeinsame Marktorganisation für Rindfleisch (1), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 1588/96 (2), insbesondere auf Artikel 6 Absatz 7,

in Erwägung nachstehender Gründe:

Die zur Festsetzung des Hoechstkaufpreises vorzunehmende Erhöhung des durchschnittlichen Marktpreises ist vorgesehen durch Artikel 14 Absatz 1 erster Satz der Verordnung (EWG) Nr. 2456/93 der Kommission vom 1. September 1993 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EWG) Nr. 805/68 des Rates hinsichtlich der öffentlichen Intervention (3), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 307/96 (4). Angesichts der schwierigen Lage, in der sich der Rindfleischsektor derzeit befindet, sollte diese Erhöhung so angepaßt werden, daß insbesondere den gestiegenen Kosten und verringerten Einnahmen Rechnung getragen wird. Zu diesem Zweck ist sie mit Wirkung ab der zweiten Ausschreibung im September 1996 um 3 ECU aufzustocken.

Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Verwaltungsausschusses für Rindfleisch -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

In die Verordnung (EG) Nr. 1318/96 der Kommission (5) wird der nachstehende Artikel 1a eingefügt:

"Artikel 1a

Abweichend von Artikel 14 Absatz 1 erster Satz der Verordnung (EWG) Nr. 2456/93 beläuft sich die Erhöhung des durchschnittlichen Marktpreises auf 13 ECU/100 kg Schlachtkörpergewicht."

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am Tag ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften in Kraft.

Sie gilt ab der zweiten Ausschreibung im September 1996.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 23. September 1996

Für die Kommission

Franz FISCHLER

Mitglied der Kommission

(1) ABl. Nr. L 148 vom 28. 6. 1968, S. 24.

(2) ABl. Nr. L 206 vom 16. 8. 1996, S. 23.

(3) ABl. Nr. L 225 vom 4. 9. 1993, S. 4.

(4) ABl. Nr. L 43 vom 21. 2. 1996, S. 3.

(5) ABl. Nr. L 170 vom 9. 7. 1996, S. 26.

Top