EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 31994R3268

Verordnung (EG) Nr. 3268/94 der Kommission vom 21. Dezember 1994 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1481/86 zur Bestimmung der auf den repräsentativen Märkten der Gemeinschaft festgestellten Preise für frische oder gekühlte Tierkörper von Lämmern und zur Ermittlung der Preise einiger anderer Qualitäten von Tierkörpern von Schafen in der Gemeinschaft im Hinblick u. a. auf den Beitritt der Republik Österreich, der Republik Finnland und des Königreichs Schweden

OJ L 339, 29.12.1994, p. 42–45 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT)
Special edition in Finnish: Chapter 03 Volume 065 P. 134 - 137
Special edition in Swedish: Chapter 03 Volume 065 P. 134 - 137

No longer in force, Date of end of validity: 23/02/2002

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/1994/3268/oj

31994R3268

Verordnung (EG) Nr. 3268/94 der Kommission vom 21. Dezember 1994 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1481/86 zur Bestimmung der auf den repräsentativen Märkten der Gemeinschaft festgestellten Preise für frische oder gekühlte Tierkörper von Lämmern und zur Ermittlung der Preise einiger anderer Qualitäten von Tierkörpern von Schafen in der Gemeinschaft im Hinblick u. a. auf den Beitritt der Republik Österreich, der Republik Finnland und des Königreichs Schweden

Amtsblatt Nr. L 339 vom 29/12/1994 S. 0042 - 0045
Finnische Sonderausgabe: Kapitel 3 Band 65 S. 0134
Schwedische Sonderausgabe: Kapitel 3 Band 65 S. 0134


VERORDNUNG (EG) Nr. 3268/94 DER KOMMISSION vom 21. Dezember 1994 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1481/86 zur Bestimmung der auf den repräsentativen Märkten der Gemeinschaft festgestellten Preise für frische oder gekühlte Tierkörper von Lämmern und zur Ermittlung der Preise einiger anderer Qualitäten von Tierkörpern von Schafen in der Gemeinschaft im Hinblick u. a. auf den Beitritt der Republik Österreich, der Republik Finnland und des Königreichs Schweden

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Akte über den Beitritt Norwegens, Österreichs, Finnlands und Schwedens, insbesondere auf Artikel 169 Absatz 2,

gestützt auf die Verordnung (EWG) Nr. 3013/89 des Rates vom 25. September 1989 über die gemeinsame Marktorganisation für Schaf- und Ziegenfleisch (1), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 1886/94 (2), insbesondere auf Artikel 4 Absatz 5,

in Erwägung nachstehender Gründe:

Aufgrund des Beitritts Österreichs, Finnlands und Schwedens bedarf es einer Ergänzung der Verordnung (EWG) Nr. 1481/86 der Kommission (3), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 322/94 (4), die die Feststellung der Preise für frische oder gekühlte Schlachtkörper von Schafen auf den repräsentativen Märkten und die Ermittlung der Preise einiger anderer Qualitäten von Schafschlachtkörpern in der Gemeinschaft regelt.

Ferner ist es angezeigt, die Koeffizienten, die zur Berechnung der Preise für Schlachtkörper von Schafen auf den repräsentativen Märkten der Gemeinschaft verwendet werden, anhand der verfügbaren Angaben über die Schaferzeugung anzupassen.

In Belgien sollte der Markt von Anderlecht angesicht des dortigen Umsatzes zum repräsentativen Markt erklärt werden. Zugleich ist es erforderlich, die Wiegungsköffizienten für die belgischen repräsentativen Märkte zu ändern, um der Entwicklung bei der Versorgung dieser Märkte Rechnung zu tragen.

Auch für Deutschland sollten die vorgesehenen Regionen und Koeffizienten entsprechend der Entwicklung geändert werden, die sich bei der Versorgung der dortigen Märkte abzeichnet.

Da für den Markt von Hoorn derzeit keine Preismeldungen stattfinden, ist dieser Markt aus der Liste der repräsentativen Märkte in den Niederlanden zu streichen.

Die Wiegungsköffizienten, die die relative Bedeutung der einzelnen repräsentativen Schlachthofmärkte in Nordirland widerspiegeln, sollten geändert werden, um der Entwicklung bei der Versorgung dieser Märkte Rechnung zu tragen.

Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Verwaltungsausschusses für Schafe und Ziegen -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Verordnung (EWG) Nr. 1481/86 wird wie folgt geändert:

1. Anhang I wird durch den Anhang der vorliegenden Verordnung ersetzt.

2. Anhang II wird wie folgt geändert:

- Abschnitt A erhält folgende Fassung:

"A. BELGIEN

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

- Abschnitt C erhält folgende Fassung:

"C. BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

1. Repräsentativer Markt: Bundesrepublik Deutschland

Der auf diesem Markt festgestellte Preis ist der gewogene Durchschnitt der in folgenden Regionen festgestellten Preise:

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

- in Abschnitt I wird der Markt von Hoorn gestrichen.

- Abschnitt L erhält folgende Fassung:

"L. NORDIRLAND

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

- Die folgenden Abschnitte werden angefügt:

"M. ÖSTERREICH

1. Repräsentativer Markt: Österreich

Der auf diesem Markt festgestellte Preis ist der gewogene Durchschnitt der in folgenden Regionen festgestellten Preise:

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

N. FINNLAND

1. Repräsentativer Markt: Finnland

Der auf diesem Markt festgestellte Preis ist der gewogene Durchschnitt der an folgenden Notierungsorten festgestellten Preise:

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

O. SCHWEDEN

1. Repräsentativer Markt: Schweden

Der auf diesem Markt festgestellte Preis ist der wöchentlich nach Preis und Menge gewogene Durchschnitt der in den meldenden Schlachthöfen festgestellten Preise.

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

3. In Anhang III werden folgende Abschnitte angefügt:

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1995 in Kraft, vorbehaltlich des Inkrafttretens des Vertrags über den Beitritt Norwegens, Österreichs, Finnlands und Schwedens.

Sie gilt ab 2. Januar 1995.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 21. Dezember 1994

Für die Kommission

René STEICHEN

Mitglied der Kommission

(1) ABl. Nr. L 289 vom 7. 10. 1989, S. 1.

(2) ABl. Nr. L 197 vom 30. 7. 1994, S. 30.

(3) ABl. Nr. L 130 vom 16. 5. 1986, S. 12.

(4) ABl. Nr. L 41 vom 12. 2. 1994, S. 40.

ANHANG

"ANHANG I

KÖFFIZIENTEN ZUR BERECHNUNG DES AUF DEN REPRÄSENTATIVEN MÄRKTEN DER GEMEINSCHAFT FESTGESTELLTEN PREISES

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

"

Top