EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document C2010/188/07

Vorherige Anmeldung eines Zusammenschlusses (Sache COMP/M.5858 — Carrefour/Marinopoulos/Balkan JV) — Für das vereinfachte Verfahren in Frage kommender Fall Text von Bedeutung für den EWR

OJ C 188, 13.7.2010, p. 11–11 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

13.7.2010   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 188/11


Vorherige Anmeldung eines Zusammenschlusses

(Sache COMP/M.5858 — Carrefour/Marinopoulos/Balkan JV)

Für das vereinfachte Verfahren in Frage kommender Fall

(Text von Bedeutung für den EWR)

2010/C 188/07

1.

Am 5. Juli 2010 ist die Anmeldung eines Zusammenschlusses nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates (1) bei der Kommission eingegangen. Danach ist Folgendes beabsichtigt: Das Unternehmen Carrefour S.A. („Carrefour“, Frankreich) und das Unternehmen Marinopoulos Holding S.à r.l. („Marinopoulos“, Luxemburg), das der Unternehmensgruppe Marinopoulos angehört, erwerben im Sinne von Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe b der EG-Fusionskontrollverordnung durch Vertrag und Erwerb von Anteilen an einem neugegründeten Gemeinschaftsunternehmen die gemeinsame Kontrolle über das Unternehmen CM Balkans B.V. („Balkan JV“, Niederlande).

2.

Die beteiligten Unternehmen sind in folgenden Geschäftsbereichen tätig:

Carrefour: eigenständig oder in Franchise geführte Einzelhandelsgeschäfte im Bereich Food- und Non-Food (Supermärkte, Verbrauchermärkte, Discounter und Lebensmittelläden) in Europa, Lateinamerika und Asien,

Marinopoulos-Gruppe: Food- und Non-Food-Einzelhandel, Herstellung von Kosmetik- und Pharmaprodukten, Einzelhandel mit Kleidung, Kosmetikprodukten, optischen Erzeugnissen und Spezialitätenkaffee in einer Reihe europäischer Länder, einschließlich Griechenland und Zypern,

Balkan JV: Betrieb von vier Supermärkten in Bulgarien und Aufbau von Verbraucher- und Supermärkten unter der Marke Carrefour im Balkanraum, insbesondere in Bulgarien, Slowenien, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Montenegro und Serbien.

3.

Die Kommission hat nach vorläufiger Prüfung festgestellt, dass das angemeldete Rechtsgeschäft unter die EG-Fusionskontrollverordnung fallen könnte. Die endgültige Entscheidung zu diesem Punkt behält sie sich vor. Dieser Fall kommt für das vereinfachte Verfahren im Sinne der Bekanntmachung der Kommission über ein vereinfachtes Verfahren für bestimmte Zusammenschlüsse gemäß der EG-Fusionskontrollverordnung fallen könnte (2) in Frage.

4.

Alle betroffenen Dritten können bei der Kommission zu diesem Vorhaben Stellung nehmen.

Die Stellungnahmen müssen bei der Kommission spätestens 10 Tage nach Veröffentlichung dieser Anmeldung eingehen. Sie können der Kommission unter Angabe des Aktenzeichens COMP/M.5858 — Carrefour/Marinopoulos/Balkan JV per Fax (+32 22964301), per E-Mail (COMP-MERGER-REGISTRY@ec.europa.eu) oder per Post an folgende Anschrift übermittelt werden:

Europäische Kommission

Generaldirektion Wettbewerb

Registratur Fusionskontrolle

J-70

1049 Bruxelles/Brussel

BELGIQUE/BELGIË


(1)  ABl. L 24 vom 29.1.2004, S. 1 (nachstehend „EG-Fusionskontrollverordnung“ genannt).

(2)  ABl. C 56 vom 5.3.2005, S. 32 („Bekanntmachung über ein vereinfachtes Verfahren“).


Top