Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document L:2002:203:TOC

Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften, L 203, 01. August 2002


Display all documents published in this Official Journal
Amtsblatt
der Europäischen Gemeinschaften
ISSN 0376-9453

L 203
45. Jahrgang
1. August 2002
Ausgabe in deutscher SpracheRechtsvorschriften

InhaltIn Anwendung von Titel VI des Vertrages über die Europäische Union erlassene Rechtsakte
*Rahmenbeschluss des Rates vom 19. Juli 2002 zur Bekämpfung des Menschenhandels 1
*Beschluss des Rates vom 22. Juli 2002 über ein Rahmenprogramm für die polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (AGIS) 5
I Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte
Verordnung (EG) Nr. 1392/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festlegung pauschaler Einfuhrwerte für die Bestimmung der im Sektor Obst und Gemüse geltenden Einfuhrpreise 9
Verordnung (EG) Nr. 1393/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festsetzung der im Sektor Getreide geltenden Zölle 11
Verordnung (EG) Nr. 1394/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Änderung der bei der Erstattung für Getreide anzuwendenden Berichtigung 14
*Verordnung (EG) Nr. 1395/2002 der Kommission vom 30. Juli 2002 zur Festsetzung von Durchschnittswerten je Einheit für die Ermittlung des Zollwerts bestimmter verderblicher Waren 16
Verordnung (EG) Nr. 1396/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festsetzung der Erstattungssätze bei der Ausfuhr von bestimmten Milcherzeugnissen in Form von nicht unter Anhang I des Vertrags fallenden Waren 20
Verordnung (EG) Nr. 1397/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festsetzung der Erstattungssätze bei der Ausfuhr bestimmter Erzeugnisse des Zuckersektors in Form von nicht unter Anhang I des Vertrags fallenden Waren 22
*Verordnung (EG) Nr. 1398/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festsetzung der tatsächlichen griechischen Erzeugung nicht entkörnter Baumwolle sowie der sich daraus ergebenden Verringerung des Zielpreises und zur Abweichung von bestimmten Verwaltungsvorschriften und Beihilfemodalitäten für das Wirtschaftsjahr 2001/02 in Griechenland 24
*Verordnung (EG) Nr. 1399/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur endgültigen Festsetzung der Beihilfe für nicht entkörnte Baumwolle für Griechenland für den Zeitraum vom 1. September 2001 bis 31. März 2002 des Wirtschaftsjahrs 2001/02 27
*Verordnung (EG) Nr. 1400/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 über die Anwendung von Artikel 81 Absatz 3 des Vertrags auf Gruppen von vertikalen Vereinbarungen und aufeinander abgestimmten Verhaltensweisen im Kraftfahrzeugsektor 30
*Verordnung (EG) Nr. 1401/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festlegung der Vorschriften für die Eröffnung und Verwaltung von Zollkontingenten für Reis mit Ursprung in den am wenigsten entwickelten Ländern für die Wirtschaftsjahre 2002/03 bis 2008/09 42
Verordnung (EG) Nr. 1402/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 betreffend die Erteilung von Einfuhrlizenzen für gefrorenes Saumfleisch von Rindern 46
Verordnung (EG) Nr. 1403/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Bestimmung des Umfangs, in welchem den Anträgen auf Einfuhrlizenzen für das gemäß der Verordnung (EG) Nr. 954/2002 vorgesehene Unterkontingent II für gefrorenes Rindfleisch stattgegeben werden kann 47
Verordnung (EG) Nr. 1404/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festsetzung der im Sektor Reis geltenden Einfuhrzölle 48
Verordnung (EG) Nr. 1405/2002 der Kommission vom 31. Juli 2002 zur Festsetzung des Weltmarktpreises für nicht entkörnte Baumwolle 51

II Nicht veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte
Kommission
631/2002/ECSC
*Entscheidung der Kommission vom 7. Mai 2002 über eine mutmaßliche Beihilfe Deutschlands zugunsten der RAG AG im Rahmen der Privatisierung der Saarbergwerke AG (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2002) 1810) (1) 52
2002/632/EC
*Entscheidung der Kommission vom 12. März 2002 über das Beihilfevorhaben Deutschlands zugunsten der Flender Werft AG, Lübeck (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2002) 913) (1) 60
(1) Text von Bedeutung für den EWR
DE
Bei Rechtsakten, deren Titel in magerer Schrift gedruckt sind, handelt es sich um Rechtsakte der laufenden Verwaltung im Bereich der Agrarpolitik, die normalerweise nur eine begrenzte Geltungsdauer haben.
Rechtsakte, deren Titel in fetter Schrift gedruckt sind und denen ein Sternchen vorangestellt ist, sind sonstige Rechtsakte.

Top