EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document L:1991:318:TOC

Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften, L 318, 20. November 1991


Display all documents published in this Official Journal

Amtsblatt
der Europäischen Gemeinschaften

ISSN 0376-9453

L 318
34. Jahrgang
20. November 1991



Ausgabe in deutscher Sprache

 

Rechtsvorschriften

  

Inhalt

 

Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte

 
 

*

Verordnung (EWG) Nr. 3356/91 des Rates vom 7. November 1991 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 4060/89 über den Abbau von Grenzkontrollen der Mitgliedstaaten im Straßen- und Binnenschiffsverkehr

1

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 3357/91 des Rates vom 7. November 1991 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 918/83 über das gemeinschaftliche System der Zollbefreiungen

3

  

Verordnung (EWG) Nr. 3358/91 der Kommission vom 15. November 1991 zur endgültigen Festsetzung der im Wirtschaftsjahr 1991/92 vor dem 1. November 1991 geltende Beihilfe für Sonnenblumenkerne

7

  

Verordnung (EWG) Nr. 3359/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung der auf Getreide, Mehle, Grobgrieß und Feingrieß von Weizen oder Roggen anwendbaren Einfuhrabschöpfungen

25

  

Verordnung (EWG) Nr. 3360/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung der Prämien, die den Einfuhrabschöpfungen für Getreide, Mehl und Malz hinzugefügt werden

27

 

*

VERORDNUNG (EWG) Nr. 3361/91 DER KOMMISSION vom 19. November 1991 zur Wiedereinführung der Erhebung der Zölle für die Waren des KN-Codes 2903 51 00 mit Ursprung in China, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3831/90 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden #

29

 

*

VERORDNUNG (EWG) Nr. 3362/91 DER KOMMISSION vom 19. November 1991 zur Wiedereinführung der Erhebung der Zölle für die Waren der KN-Codes 3903, 3915 20 00, 3920 30 00 und 3920 99 50 mit Ursprung in Venezuela, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3831/90 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden #

30

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 3363/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 2150/91 über die Bedingungen für den Abschluß eines Bürgschaftsvertrags mit einem Bankenkonsortium betreffend eine Kreditbürgschaft für die Ausfuhr von Agrarerzeugnissen und Nahrungsmitteln in die Sowjetunion

31

  

Verordnung (EWG) Nr. 3364/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung der Ausfuhrerstattungen für Weißzucker und Rohzucker in unverändertem Zustand

33

  

Verordnung (EWG) Nr. 3365/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung des Höchstbetrags der Ausfuhrerstattung für Weißzucker für die im Rahmen der Dauerausschreibung gemäß der Verordnung (EWG) Nr. 963/91 durchgeführte 30. Teilausschreibung

35

  

Verordnung (EWG) Nr. 3366/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung der Einfuhrabschöpfungen für Weiß- und Rohzucker

36

  

Verordnung (EWG) Nr. 3367/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Änderung des Grundbetrags der Einfuhrabschöpfung für Sirupe und bestimmte andere Erzeugnisse des Zuckersektors

38

  

Verordnung (EWG) Nr. 3368/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Änderung der Ausfuhrerstattungen für Sirupe und einige andere Erzeugnisse des Zuckersektors in unverändertem Zustand

40

  

Verordnung (EWG) Nr. 3369/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Änderung der Erstattungssätze bei der Ausfuhr bestimmter Erzeugnisse des Zuckersektors in Form von nicht unter Anhang II des Vertrages fallenden Waren

42

  

Verordnung (EWG) Nr. 3370/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung der Einfuhrabschöpfungen für Reis und Bruchreis

44

  

Verordnung (EWG) Nr. 3371/91 der Kommission vom 19. November 1991 zur Festsetzung der Prämien als Zuschlag zu den Einfuhrabschöpfungen für Reis und Bruchreis

46

 
  

Berichtigungen

 
 

*

Berichtigung der Verordnung (EWG) Nr. 2904/91 der Kommission vom 27. September 1991 zur Einführung eines vorläufigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren bestimmter Polyestergarne (Spinnfasern) mit Ursprung in Taiwan, Indonesien, Indien, der Volksrepublik China und der Türkei und zur Einstellung des Antidumpingverfahrens gegenüber den Einfuhren dieser Garne mit Ursprung in der Republik Korea (ABl. Nr. L 276 vom 3.10.1991)

48




DE



Bei Rechtsakten, deren Titel in magerer Schrift gedruckt sind, handelt es sich um Rechtsakte der laufenden Verwaltung im Bereich der Agrarpolitik, die normalerweise nur eine begrenzte Geltungsdauer haben.
Rechtsakte, deren Titel in fetter Schrift gedruckt sind und denen ein Sternchen vorangestellt ist, sind sonstige Rechtsakte.


Top