Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document L:1988:100:TOC

Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften, L 100, 19. April 1988


Display all documents published in this Official Journal

Amtsblatt
der Europäischen Gemeinschaften

ISSN 0376-9453

L 100
31. Jahrgang
19. April 1988



Ausgabe in deutscher Sprache

 

Rechtsvorschriften

  

Inhalt

 

Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte

 
 

*

Verordnung (EWG) Nr. 1008/88 des Rates vom 21. März 1988 zur Anwendung des Beschlusses Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Österreich zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

1

  

Beschluß Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Österreich vom 23. Dezember 1987 zur Änderung des Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

2

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 1009/88 des Rates vom 21. März 1988 zur Anwendung des Beschlusses Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Finnland zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

4

  

Beschluß Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Finnland vom 10. Dezember 1987 zur Änderung des Protokolls Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

5

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 1010/88 des Rates vom 21. März 1988 zur Anwendung des Beschlusses Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Island zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

7

  

Beschluß Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Island vom 25. Februar 1988 zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

8

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 1011/88 des Rates vom 21. März 1988 zur Anwendung des Beschlusses Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Norwegen zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

9

  

Beschluß Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Norwegen vom 23. Dezember 1987 zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

10

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 1012/88 des Rates vom 21. März 1988 zur Anwendung des Beschlusses Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Schweden zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

11

  

Beschluß Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Schweden vom 11. Dezember 1987 zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

12

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 1013/88 des Rates vom 21. März 1988 zur Anwendung des Beschlusses Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Schweiz zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

13

  

Beschluß Nr. 3/87 des Gemischten Ausschusses EWG-Schweiz vom 14. Dezember 1987 zur Änderung von Protokoll Nr. 3 im Hinblick auf die Festlegung der Bestimmungen für die Anwendung des Beschlusses Nr. 3/86 auf Spanien, die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla

14

  

VERORDNUNG ( EWG ) NR. 1014/88 DER KOMMISSION VOM 15. APRIL 1988 UEBER DIE LIEFERUNG VON MAIS AN DIE REPUBLIK NIGER IM RAHMEN DER NAHRUNGSMITTELHILFE

15

  

VERORDNUNG ( EWG ) NR. 1015/88 DER KOMMISSION VOM 15. APRIL 1988 UEBER LIEFERUNGEN VON GETREIDE AN DAS WELTERNAEHRUNGSPROGRAMM ( WEP ) IM RAHMEN DER NAHRUNGSMITTELHILFE

18

  

Verordnung (EWG) Nr. 1016/88 der Kommission vom 18. April 1988 zur Festsetzung der auf Getreide, Mehle, Grobgrieß und Feingrieß von Weizen oder Roggen anwendbaren Einfuhrabschöpfungen

22

  

Verordnung (EWG) Nr. 1017/88 der Kommission vom 18. April 1988 zur Festsetzung der Prämien, die den Einfuhrabschöpfungen für Getreide, Mehl und Malz hinzugefügt werden

24

  

Verordnung (EWG) Nr. 1018/88 der Kommission vom 18. April 1988 über die in der ersten Aprildekade 1988 eingereichten Anträge auf EHM-Lizenzen im Sektor Milch und Milcherzeugnisse

26

  

Verordnung (EWG) Nr. 1019/88 der Kommission vom 18. April 1988 zur Einführung einer Ausgleichsabgabe auf die Einfuhr von Gurken mit Ursprung in Polen

28

  

Verordnung (EWG) Nr. 1020/88 der Kommission vom 18. April 1988 zur Festsetzung der Einfuhrabschöpfungen für Weiß- und Rohzucker

29

 
  

II Nicht veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte

 
  

Rat

  

88/220/EWG:

 
 

*

Richtlinie 88/220/EWG des Rates vom 22. März 1988 zur Änderung der Richtlinie 85/611/EWG zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) in bezug auf die Anlagepolitik bestimmter OGAW

31

  

88/221/EWG:

 
 

*

Entscheidung des Rates vom 28. März 1988 zur Genehmigung der stillschweigenden Verlängerung oder der Beibehaltung der Bestimmungen von Freundschafts-, Handels- und Schiffahrtsverträgen sowie ähnlichen Abkommen zwischen den Mitgliedstaaten und dritten Ländern, deren Gegenstand unter die gemeinsame Handelspolitik fällt

33

  

Kommission

  

88/222/EWG:

 
 

*

Entscheidung der Kommission vom 5. April 1988 zur Anerkennung bestimmter Mitgliedstaaten oder von Gebieten bestimmter Mitgliedstaaten als frei von Quadraspidiotus perniciosus (San-José-Schildlaus)

41

  

88/223/EWG:

 
 

*

Entscheidung der Kommission vom 5. April 1988 zur Ermächtigung bestimmter Mitgliedstaaten, für Speisekartoffeln mit Ursprung in Kuba Ausnahmen von einigen Vorschriften der Richtlinie 77/93/EWG zuzulassen (Nur der französische und niederländische Text sind verbindlich)

44

  

88/224/EWG:

 
 

*

Entscheidung der Kommission vom 7. April 1988 zur Ermächtigung bestimmter Mitgliedstaaten, für Speisekartoffeln mit Ursprung in der Türkei Ausnahmen von einigen Vorschriften der Richtlinie 77/93/EWG zuzulassen (Nur der französische, deutsche und niederländische Text sind verbindlich)

48

 
  

Berichtigungen

 
 

*

Berichtigung der Verordnung (EWG) Nr. 3485/87 des Rates vom 17. November 1987 zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 355/79 zur Aufstellung allgemeiner Regeln für die Bezeichnung und Aufmachung der Weine und der Traubenmoste (ABl. Nr. L 330 vom 21.11.1987)

51

 

*

BERICHTIGUNG FÜR :# Verordnung (EWG) Nr. 113/88 der Kommission vom 15. Januar 1988 zur Festsetzung des Richtplafonds 1988 für die Einfuhr von Olivenöl und Ölkuchen in Portugal

51

  

BERICHTIGUNG FÜR :# VERORDNUNG ( EWG ) NR. 788/88 DER KOMMISSION VOM 24. MAERZ 1988 UEBER DIE LIEFERUNG VERSCHIEDENER PARTIEN MAGERMILCHPULVER IM RAHMEN DER NAHRUNGSMITTELHILFE

51




DE



Bei Rechtsakten, deren Titel in magerer Schrift gedruckt sind, handelt es sich um Rechtsakte der laufenden Verwaltung im Bereich der Agrarpolitik, die normalerweise nur eine begrenzte Geltungsdauer haben.
Rechtsakte, deren Titel in fetter Schrift gedruckt sind und denen ein Sternchen vorangestellt ist, sind sonstige Rechtsakte.


Top