EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document L:1983:213:TOC

Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften, L 213, 4. August 1983


Display all documents published in this Official Journal

Amtsblatt
der Europäischen Gemeinschaften

ISSN 0376-9453

L 213
26. Jahrgang
4. August 1983



Ausgabe in deutscher Sprache

 

Rechtsvorschriften

  

Inhalt

 

Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte

 
  

Verordnung (EWG) Nr. 2207/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung der auf Getreide, Mehle, Grobgrieß und Feingrieß von Weizen oder Roggen anwendbaren Einfuhrabschöpfungen

1

  

Verordnung (EWG) Nr. 2208/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung der Prämien, die den Einfuhrabschöpfungen für Getreide, Mehl und Malz hinzugefügt werden

3

  

Verordnung (EWG) Nr. 2209/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung der Einfuhrabschöpfungen für Reis und Bruchreis

5

  

Verordnung (EWG) Nr. 2210/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung der Prämien als Zuschlag zu den Einfuhrabschöpfungen für Reis und Bruchreis

7

  

Verordnung (EWG) Nr. 2211/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung der Ausfuhrerstattungen für Weißzucker und Rohzucker in unverändertem Zustand

9

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2212/83 der Kommission vom 29. Juli 1983 zur Durchführung des Beschlusses Nr. 1/83 des AKP-EWG-Ausschusses für Zusammenarbeit im Zollwesen zur Abweichung von der Begriffsbestimmung für "Ursprungswaren" zur Berücksichtigung der besonderen Lage von Malawi und Kenia bei bestimmtem Angelgerät (künstliche Fliegen zum Flugangeln)

11

  

Beschluß Nr. 1/83 des AKP-EWG-Ausschusses für Zusammenarbeit im Zollwesen vom 29. Juli 1983 zur Abweichung von der Begriffsbestimmung "Ursprungswaren", um der besonderen Lage Malawis und Kenias in bezug auf bestimmte Angelgeräte (künstliche Fliegen zum Flugangeln) Rechnung zu tragen

12

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2213/83 der Kommission vom 28. Juli 1983 zur Festsetzung von Qualitätsnormen für Zwiebeln und Chicorée

13

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2214/83 der Kommission vom 2. August 1983 über die Wiedereinführung des Zollsatzes für Handschuhe aus Gewirken der Warenkategorie Nr. 10 (Kennziffer 0100), mit Ursprung in Thailand, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3378/82 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden

22

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2215/83 der Kommission vom 2. August 1983 über die Wiedereinführung des Zollsatzes für Anzüge und Kombinationen der Warenkategorie Nr. 16 (Kennziffer 0160), mit Ursprung in Thailand, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3378/82 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden

24

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2216/83 der Kommission vom 2. August 1983 über die Wiedereinführung des Zollsatzes für Oberhemden, Unterhemden und T-Shirts der Warenkategorie Nr. 4 (Kennziffer 0040), mit Ursprung in Indonesien, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3378/82 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden

26

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2217/83 der Kommission vom 2. August 1983 über die Wiedereinführung des Zollsatzes für Oberkleidung für Säuglinge, gewirkt, der Warenkategorie Nr. 71 (Kennziffer 0710), mit Ursprung in Thailand, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3378/82 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden

28

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2218/83 der Kommission vom 2. August 1983 über die Wiedereinführung des Zollsatzes für bestimmte Kleidung für Frauen, Mädchen und Kleinkinder, der Warenkategorie Nr. 80 (Kennziffer 0800), mit Ursprung in Pakistan, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3378/82 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden

30

 

*

Verordnung (EWG) Nr. 2219/83 der Kommission vom 2. August 1983 über die Wiedereinführung des Zollsatzes für bestimmte Kleidung für Frauen, Mädchen und Kleinkinder, der Warenkategorie Nr. 80 (Kennziffer 0800), mit Ursprung in Thailand, dem die in der Verordnung (EWG) Nr. 3378/82 des Rates vorgesehenen Zollpräferenzen gewährt werden

32

  

Verordnung (EWG) Nr. 2220/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Änderung des Grundbetrags der Einfuhrabschöpfung für Sirup und andere Erzeugnisse des Zuckersektors

34

  

Verordnung (EWG) Nr. 2221/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung der Einfuhrabschöpfungen für Weiß- und Rohzucker

36

  

Verordnung (EWG) Nr. 2222/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Änderung der Ausfuhrerstattungen für Sirupe und einige andere Erzeugnisse des Zuckersektors in unverändertem Zustand

37

  

Verordnung (EWG) Nr. 2223/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Änderung der Erstattungssätze bei der Ausfuhr bestimmter Erzeugnisse des Zuckersektors in Form von nicht unter Anhang II des Vertrages fallenden Waren

39

  

Verordnung (EWG) Nr. 2224/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung des Höchstbetrags der Ausfuhrerstattung für Weißzucker für die im Rahmen der Hauptdauerausschreibung gemäß Verordnung (EWG) Nr. 1880/83 durchgeführte dritte Teilausschreibung

41

  

Verordnung (EWG) Nr. 2225/83 der Kommission vom 3. August 1983 zur Festsetzung des Höchstbetrags der Ausfuhrerstattung für Rohzucker für die im Rahmen der Hauptdauerausschreibung gemäß Verordnung (EWG) Nr. 1882/83 durchgeführte dritte Teilausschreibung

42

 
  

Berichtigungen

 
  

Berichtigung der Verordnung (EWG) Nr. 2195/83 der Kommission vom 2. August 1983 zur Festsetzung der auf Getreide, Mehle, Grobgrieß und Feingrieß von Weizen oder Roggen anwendbaren Einfuhrabschöpfungen (ABl. Nr. L 211 vom 3.8.1983)

43




DE



Bei Rechtsakten, deren Titel in magerer Schrift gedruckt sind, handelt es sich um Rechtsakte der laufenden Verwaltung im Bereich der Agrarpolitik, die normalerweise nur eine begrenzte Geltungsdauer haben.
Rechtsakte, deren Titel in fetter Schrift gedruckt sind und denen ein Sternchen vorangestellt ist, sind sonstige Rechtsakte.


Top