EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Futtermittel für besondere Ernährungszwecke

This summary has been archived and will not be updated, because the summarised document is no longer in force or does not reflect the current situation.

Futtermittel für besondere Ernährungszwecke

Die Europäische Union regelt die Vermarktung von Futtermitteln für bestimmte ernährungsphysiologische Bedürfnisse.

RECHTSAKT

Richtlinie 93/74/EWG des Rates vom 13. September 1993 über Futtermittel für besondere Ernährungszwecke [Vgl. ändernde Rechtsakte]

ZUSAMMENFASSUNG

Die vorliegende Richtlinie umfasst Vorschriften für die Vermarktung von Futtermitteln für besondere Ernährungszwecke (so genannte „Diätfuttermittel"). Diese Vorschriften beziehen sich auf die Zusammensetzung, den Zweck und die Kennzeichnung dieser Futtermittel.

Die Zusammensetzung der Futtermittel muss dem oder den besonderen Zweck(en), für den oder die sie bestimmt sind, entsprechen. Die Kommission hat ein Verzeichnis der zulässigen Ernährungszwecke erstellt (siehe „Verwandte Rechtsakte"). Diese betreffen insbesondere die Prävention und Auflösung von Steinen, Verdauungshilfen, Unterstützung der Herz-, Nieren-, Haut- oder Leberfunktion, Minderung von Stressreaktionen usw.

Sind in dem Futtermittel Zusatzstoffe enthalten, so sind die Vorschriften über Zusatzstoffe in der Tierernährung zu beachten.

Für die Kennzeichnung dieser Futtermittel ist eine Reihe obligatorischer Angaben notwendig, und zwar:

  • das Bestimmungswort „Diät-" in Verbindung mit der Futtermittelbezeichnung;
  • die genaue Zweckbestimmung, d. h. der besondere Ernährungszweck;
  • die wesentlichen ernährungsphysiologischen Merkmale des Futtermittels;
  • die Angabe bestimmter Inhaltsstoffe;
  • die für dieses Futtermittel empfohlene Fütterungsdauer;
  • die Angabe „Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Fachmanns einzuholen" oder – in bestimmten Fällen – die Empfehlung, zuvor den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Ferner sind bei der Kennzeichnung dieser Futtermittel die Vorschriften über den Verkehr mit Mischfuttermitteln einzuhalten.

Bezug

Rechtsakt

Datum des Inkrafttretens

Termin für die Umsetzung in den Mitgliedstaaten

Amtsblatt

Richtlinie 93/74/EWG

23.9.1993

30.6.1995

ABl. L 237 vom 22.9.1993

Ändernde(r) Rechtsakt(e)

Datum des Inkrafttretens

Termin für die Umsetzung in den Mitgliedstaaten

Amtsblatt

Richtlinie 96/25/EG

12.6.1996

30.6.1998

ABl. L 125 vom 23.5.1996

Richtlinie 1999/29/EG

4.5.1999

Abl. L115 vom 4.5.1999

Verordnung (EG) Nr. 806/2003

5.6.2003

-

ABl. L 122 vom 16.5.2003

VERWANDTE RECHTSAKTE

Richtlinie 2008/38/EG der Kommission vom 5. März 2008 mit dem Verzeichnis der Verwendungen von Futtermitteln für besondere Ernährungszwecke [Amtsblatt L 62 vom 6.3.2008]. Diese Liste muss Angaben über den besonderen Ernährungszweck, die wesentlichen ernährungsphysiologischen Merkmale, Tierart oder Tiergattung, die Kennzeichnungsangaben, die empfohlene Fütterungsdauer und gegebenenfalls die besonderen Kennzeichnungsvorschriften enthalten.

Letzte Änderung: 05.11.2008

Top