EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 62017TA0681

Rechtssache T-681/17: Urteil des Gerichts vom 29. November 2018 — Khadi and Village Industries Commission/EUIPO — BNP Best Natural Products (Khadi) (Unionsmarke — Nichtigkeitsverfahren — Unionswortmarke Khadi — Vorlage von Beweismitteln erstmals vor der Beschwerdekammer — Ermessen der Beschwerdekammer — Art. 76 Abs. 2 der Verordnung [EG] Nr. 207/2009 [jetzt Art. 95 Abs. 2 der Verordnung (EU) 2017/1001] — Absolute Eintragungshindernisse — Marke, die geeignet ist, das Publikum zu täuschen — Art. 7 Abs. 1 Buchst. g der Verordnung Nr. 207/2009 [jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. g der Verordnung 2017/1001] — Marke, die Abzeichen, Embleme und Wappen enthält — Art. 7 Abs. 1 Buchst. i der Verordnung Nr. 207/2009 [jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. i der Verordnung 2017/1001] — Keine Bösgläubigkeit — Art. 52 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung Nr. 207/2009 [jetzt Art. 59 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung 2017/1001])

OJ C 44, 4.2.2019, p. 38–38 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, HR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

4.2.2019   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 44/38


Urteil des Gerichts vom 29. November 2018 — Khadi and Village Industries Commission/EUIPO — BNP Best Natural Products (Khadi)

(Rechtssache T-681/17) (1)

((Unionsmarke - Nichtigkeitsverfahren - Unionswortmarke Khadi - Vorlage von Beweismitteln erstmals vor der Beschwerdekammer - Ermessen der Beschwerdekammer - Art. 76 Abs. 2 der Verordnung [EG] Nr. 207/2009 [jetzt Art. 95 Abs. 2 der Verordnung (EU) 2017/1001] - Absolute Eintragungshindernisse - Marke, die geeignet ist, das Publikum zu täuschen - Art. 7 Abs. 1 Buchst. g der Verordnung Nr. 207/2009 [jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. g der Verordnung 2017/1001] - Marke, die Abzeichen, Embleme und Wappen enthält - Art. 7 Abs. 1 Buchst. i der Verordnung Nr. 207/2009 [jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. i der Verordnung 2017/1001] - Keine Bösgläubigkeit - Art. 52 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung Nr. 207/2009 [jetzt Art. 59 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung 2017/1001]))

(2019/C 44/48)

Verfahrenssprache: Englisch

Parteien

Klägerin: Khadi and Village Industries Commission (Mumbai Maharashtra, Indien) (Prozessbevollmächtigte: J. Guise, N. Rose und V. Ellis, Solicitors)

Beklagter: Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) (Prozessbevollmächtigter: zunächst M. Rajh und D. Walicka, dann M. Rajh und H. O’Neill)

Andere Beteiligte im Verfahren vor der Beschwerdekammer des EUIPO und Streithelferin vor dem Gericht: BNP Best Natural Products GmbH (München, Deutschland) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte M. Kloth und R. Briske)

Gegenstand

Klage gegen die Entscheidung der Fünften Beschwerdekammer des EUIPO vom 30. Juni 2017 (Sache R 2083/2016-5) zu einem Nichtigkeitsverfahren zwischen Khadi and Village Industries Commission und BNP Best Natural Products

Tenor

1.

Die Klage wird abgewiesen.

2.

Die Khadi and Village Industries Commission trägt die Kosten.


(1)  ABl. C 402 vom 27.11.2017.


Top