EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32020D1100

Beschluss (EU) 2020/1100 der Europäischen Zentralbank vom 17. Juli 2020 zur Änderung des Beschlusses (EU) 2015/32 hinsichtlich Ausnahmeregelungen, die gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1073/2013 gewährt werden können (EZB/2020/33)

OJ L 241, 27.7.2020, p. 32–35 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, HR, IT, LV, LT, HU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)

In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/dec/2020/1100/oj

27.7.2020   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 241/32


BESCHLUSS (EU) 2020/1100 DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK

vom 17. Juli 2020

zur Änderung des Beschlusses (EU) 2015/32 hinsichtlich Ausnahmeregelungen, die gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1073/2013 gewährt werden können (EZB/2020/33)

DER EZB-RAT —

gestützt auf die Verordnung (EU) Nr. 1073/2013 der Europäischen Zentralbank vom 18. Oktober 2013 über die Statistik über Aktiva und Passiva von Investmentfonds (EZB/2013/38) (1), insbesondere auf Artikel 8 Absatz 2,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Nach Artikel 8 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1073/2013 (EZB/2013/38) können Investmentfonds, die nationalen Rechnungslegungsvorschriften unterliegen, die die Bewertung ihrer Aktiva in größeren Zeitabständen als vierteljährlich erlauben, Ausnahmeregelungen zu statistischen Berichtspflichten gewährt werden. Die Vorschrift legt weiter fest, dass die Investmentfondskategorien, denen die nationalen Zentralbanken (NZBen) Ausnahmeregelungen gewähren können, durch den EZB-Rat beschlossen werden müssen. Die Liste dieser Investmentfondskategorien ist in einem Beschluss des EZB-Rates enthalten.

(2)

Im Zuge der in Artikel 1 des Beschlusses (EU) 2015/32 der Europäischen Zentralbank (EZB/2014/62) (2) vorgesehenen Überprüfung stellte der EZB-Rat fest, dass es notwendig ist, weitere Investmentfondskategorien aufzunehmen, für die gemäß Artikel 8 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1073/2013 (EZB/2013/38) für Österreich, Lettland, Litauen und Portugal Ausnahmen gewährt werden können, sowie nicht mehr geltende Investmentfondskategorien für Frankreich zu streichen und geringfügige Änderungen vorzunehmen, die sich aus Änderungen bestimmter nationaler Rechtsakte ergeben.

(3)

Der Beschluss (EU) 2015/32 (EZB/2014/62) sollte daher entsprechend geändert werden —

HAT FOLGENDEN BESCHLUSS ERLASSEN:

Artikel 1

Änderung

Der Anhang des Beschlusses (EU) 2015/32 der Europäischen Zentralbank (EZB/2014/62) wird durch den Anhang des vorliegenden Beschlusses ersetzt.

Artikel 2

Wirksamwerden

Dieser Beschluss wird am Tag seiner Bekanntgabe an die Adressaten wirksam.

Artikel 3

Adressaten

Dieser Beschluss ist an die NZBen der Mitgliedstaaten gerichtet, deren Währung der Euro ist.

Geschehen zu Frankfurt am Main am 17. Juli 2020.

Die Präsidentin der EZB

Christine LAGARDE


(1)  ABl. L 297 vom 7.11.2013, S. 73.

(2)  Beschluss (EU) 2015/32 der Europäischen Zentralbank vom 29. Dezember 2014 hinsichtlich Ausnahmeregelungen, die gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1073/2013 über die Statistik über Aktiva und Passiva von Investmentfonds gewährt werden können (EZB/2013/38) (EZB/2014/62) (ABl. L 5 vom 9.1.2015, S. 17).


ANHANG

Der Anhang des Beschlusses (EU) 2015/32 (EZB/2014/62) erhält folgende Fassung:

„ANHANG

INVESTMENTFONDSKATEGORIEN, FÜR DIE AUSNAHMEREGELUNGEN GEMÄß ARTIKEL 8 ABSATZ 2 DER VERORDNUNG (EU) Nr. 1073/2013 (EZB/2013/38) GEWÄHRT WERDEN KÖNNEN

Mitgliedstaat

Name der Investmentfondskategorie

Für die Kategorie geltender Rechtsakt

Rechtsakt, der die Bewertungsfrequenz festlegt

Häufigkeit der Bewertung nach nationalem Recht

Titel des Rechtsakts

Nummer/Datum des Rechtsakts

Relevante Bestimmungen

Titel des Rechtsakts

Nummer/Datum des Rechtsakts

Relevante Bestimmungen

Österreich

Alternative Investmentfonds

(Alternative Investmentfonds für professionelle Anleger)

Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz — AIFMG 2013

(Bundesgesetz über Verwaltungsgesellschaften für alternative Investmentfonds)

BGBl. I Nr. 135/2013

AIFMG 2013 § 2

und nicht

vorbehaltlich des § 48 AIFMG

Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz — AIFMG 2013

(Bundesgesetz über Verwaltungsgesellschaften für alternative Investmentfonds)

BGBl. I Nr. 135/2013

AIFMG 2013 § 17 Absatz 3

Jährlich

Österreich

Immobilienfonds

(Immobilien-Investmentfonds)

Immobilien-Investmentfondsgesetz — ImmoInvFG 2003

(Bundesgesetz über Immobilien-Investmentfonds)

BGBl. I Nr. 80/2003

ImmoInvFG 2003 § 1

Immobilien-Investmentfondsgesetz — ImmoInvFG 2003

(Bundesgesetz über Immobilien-Investmentfonds)

BGBl. I Nr. 80/2003

ImmoInvFG 2003 § 29 Absatz 2

Jährlich

Frankreich

Fonds commun de placement à risque

(Wagniskapital-Investmentfonds)

Code monétaire et financier

(Währungs- und Finanzgesetz)

 

Kapitel IV Abschnitt 2 Absatz 2,

L. 214-28

bis

L. 214-32

Règlement général de l’Autorité des Marchés Financiers

(Allgemeine Verordnung der Finanzmarktbehörde)

 

Buch IV

Titel II

Artikel 422-120-13

Halbjährlich

Italien

Fondi chiusi

(Geschlossene Fonds)

Decreto legislativo — Testo unico delle disposizioni in materia di intermediazione finanziaria

(Gesetzesdekret — alle Vorschriften im Bereich finanzieller Mittlertätigkeiten)

Nr. 58 vom 24. Februar 1998

Teil I Artikel 1

Teil II Artikel 36, 37 und 39

Provvedimento della Banca d’Italia — Regolamento sulla gestione collettiva del risparmio

(Anordnung der Banca d’Italia — Verordnung über die gemeinsame Verwaltung vonSparverträgen)

23. Dezember 2016

Titel V Kapitel 1 Abschnitt II Nr. 4.6

Jährlich

Decreto ministeriale —

Regolamento attutivo dell’articolo 37 del Decreto legislativo di 24 febbraio 1998, nr. 58

(Ministerialdekret

— Verordnung zur Durchführung von Artikel 37 des Gesetzesdekrets Nr. 58 vom 24. Februar 1998)

Nr. 228 vom 24. Mai 1999

Kapitel II Artikel 12

Lettland

Alternatīvo ieguldījumu fondi

(Alternative Investmentfonds)

Alternatīvo ieguldījumu fondu un to pārvaldnieku likums

(Gesetz über alternative Investmentfonds und deren Verwalter)

Gesetz vom 9. Juli 2013

Kapitel III Abschnitt 27 Teil 6

Alternatīvo ieguldījumu fondu un to pārvaldnieku likums

(Gesetz über alternative Investmentfonds und deren Verwalter)

Gesetz vom 9. Juli 2013

Kapitel III Abschnitt 27 Teil 6

Jährlich

Litauen

Informuotiesiems investuotojams skirti kolektyvinio investavimo subjektai

(Organismen für gemeinsame Anlagen, die für informierte Anleger bestimmt sind)

Informuotiesiems investuotojams skirtų kolektyvinio investavimo subjektų įstatymas

(Gesetz über Organismen für gemeinsame Anlagen, die für informierte Anleger bestimmt sind)

Nr. XII-376 vom 18. Juni 2013

(zuletzt geändert am 12. Dezember 2019)

Artikel 2 Absatz 5

Informuotiesiems investuotojams skirtų kolektyvinio investavimo subjektų įstatymas

(Gesetz über Organismen für gemeinsame Anlagen, die für informierte Anleger bestimmt sind)

Nr. XII-376 vom 18. Juni 2013

(zuletzt geändert am 12. Dezember 2019)

Artikel 42 Absatz 2

Halbjährlich/jährlich

Litauen

Alternatyvieji kolektyvinio investavimo subjektai

(Alternative Organismen für gemeinsame Anlagen)

Alternatyviųjų kolektyvinio investavimo subjektų valdytojų įstatymas

(Gesetz über die Verwalter alternativer Organismen für gemeinsame Anlagen)

Nr. XII-1467 vom 18. Dezember 2014

(zuletzt geändert am 12. Dezember 2019)

Artikel 3 Absatz 13

Alternatyviųjų kolektyvinio investavimo subjektų valdytojų įstatymas

(Gesetz über die Verwalter alternativer Organismen für gemeinsame Anlagen)

Nr. XII-1467 vom 18. Dezember 2014

(zuletzt geändert am 12. Dezember 2019)

Artikel 16 Absatz 1

Halbjährlich/jährlich

Portugal

Fundos de capital de risco

(Private-Equity-Fonds und Risikokapitalfonds)

Lei

(Gesetz)

Nr. 18/2015 vom 4. März 2015

Artikel 1 und 3

Regulamento da Comissão do Mercado de Valores Mobiliários

(Verordnung der Kommission für den Wertpapiermarkt)

Instrução da Comissão do Mercado de Valores Mobiliários

(Leitlinie der Kommission für den Wertpapiermarkt)

Nr. 3/2015 vom 3. November 2015

Nr. 7/2016 vom 29. November 2016

Artikel 2 und 15 Absatz 1

Regel 2

Halbjährlich

Portugal

Fundos de Empreendedorismo social

(Fonds für soziales Unternehmertum)

Organismos de investimento alternativo auxializado

(Spezialisierte alternative Investmentfonds)

Lei

(Gesetz)

Nr. 18/2015 vom 4. März 2015

Artikel 1 und 4

Artikel 1 und 5

Regulamento da Comissão do Mercado de Valores Mobiliários

(Verordnung der Kommission für den Wertpapiermarkt)

Nr. 3/2015 vom 3. November 2015

Artikel 2 und 15 Absatz 2

Jährlich


Top