Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32005M3931

Entscheidung der Kommission vom 28/09/2005 zur Vereinbarkeit eines Zusammenschlusses mit dem Gemeinsamen Markt (Fall COMP/M.3931 - TRANSGOURMET / PRODIREST) gemäß der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates (Nur der deutsche Text ist verbindlich)

In force

  The HTML format is unavailable in your User interface language.

32005M3931

Entscheidung der Kommission vom 28/09/2005 zur Vereinbarkeit eines Zusammenschlusses mit dem Gemeinsamen Markt (Fall IV/M.3931 - TRANSGOURMET / PRODIREST) gemäß der Verordnung (EWG) Nr. 4064/89 des Rates (Nur der deutsche Text ist verbindlich)


| |Brüssel, den 28.09.2005

SG-Greffe(2005) D/205251

An die anmeldende Partei

Betr.: Sache Nr. COMP/M.3931 – TransGourmet / Prodirest Anmeldung vom 25.08.2005 gemäß Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates [1] Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union C 215/03 vom 2.09.2005, Seite 3

Sehr geehrte Damen und/oder Herren,

1. Die Kommission erhielt am 25.08.2005 die Anmeldung eines Zusammenschlussvorhabens nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates, durch das das Unternehmen transGourmet Holding AG (“transGourmet”, Schweiz), das gemeinsam von der Rewe Handelsgruppe (“REWE”, Deutschland) und der Coop Gruppe (“Coop”, Schweiz) kontrolliert wird, im Sinne von Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe b der Ratsverordnung die Kontrolle über die Gesamtheit von den Unternehmen Prodirest S.N.C. (“Prodirest”, Frankreich), SA Discol (“Discol”, Frankreich) und Goninet S.N.C. (“Goninet”, Frankreich) durch Aktienkauf erwirbt.

2. Die beteiligten Unternehmen sind in folgenden Geschäftsbereichen tätig:

– transGourmet: Beteiligungsgesellschaft im Großhandelssektor; über Aldis Service Plus S.A.S. Belieferungsgroßhandel mit Lebensmitteln und Hygienebedarf in Frankreich;

– REWE: Lebensmitteleinzelhandel und –großhandel, Touristik;

– Coop: Lebensmitteleinzelhandel und –großhandel;

– Prodirest: Belieferungsgroßhandel mit Lebensmitteln und Hygienebedarf in Frankreich;

– Discol: Beteiligungsgesellschaft in der Nahrungsmittelbranche;

– Goninet: Lebensmittel- und Drogerieartikeleinzelhandel.

3. Nach Prüfung der Anmeldung ist die Kommission zu dem Schluss gelangt, dass das Vorhaben in den Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates und des Absatzes 5 c und der Bekanntmachung der Kommission über ein vereinfachtes Verfahren für bestimmte Zusammenschlüsse gemäß der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates[2] fällt.

4. Aus den Gründen, die in der Mitteilung der Kommission über das vereinfachte Verfahren dargelegt sind, hat die Kommission entschieden, den Zusammenschluß für vereinbar mit dem Gemeinsamen Markt und mit dem EWR-Abkommen zu erklären. Diese Entscheidung beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates.

Für die Kommission

(unterzeichnet)

Neelie KROESMitglied der Kommission

[1] ABl. L 24 vom 29.1.2004, S.1.

[2] ABl. C 56 vom 05.3.2005, S.32.

FUSIONSKONTROLLVERFAHREN

ENTSCHEIDUNG NACH ARTIKEL 6 ABSATZ 1 BUCHSTABE B

VEREINFACHTES VERFAHREN

ÖFFENTLICHE VERSION

Top