EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32003R0247

Verordnung (EG) Nr. 247/2003 der Kommission vom 10. Februar 2003 zur Annahme der Spezifikation des Ad-hoc-Moduls über Arbeitsorganisation und Arbeitszeitgestaltung nach der Verordnung (EG) Nr. 577/98 des Rates für 2004

OJ L 34, 11.2.2003, p. 5–9 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)
Special edition in Czech: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Estonian: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Latvian: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Lithuanian: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Hungarian Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Maltese: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Polish: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Slovak: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299
Special edition in Slovene: Chapter 05 Volume 004 P. 295 - 299

No longer in force, Date of end of validity: 31/12/2004

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2003/247/oj

32003R0247

Verordnung (EG) Nr. 247/2003 der Kommission vom 10. Februar 2003 zur Annahme der Spezifikation des Ad-hoc-Moduls über Arbeitsorganisation und Arbeitszeitgestaltung nach der Verordnung (EG) Nr. 577/98 des Rates für 2004

Amtsblatt Nr. L 034 vom 11/02/2003 S. 0005 - 0009


Verordnung (EG) Nr. 247/2003 der Kommission

vom 10. Februar 2003

zur Annahme der Spezifikation des Ad-hoc-Moduls über Arbeitsorganisation und Arbeitszeitgestaltung nach der Verordnung (EG) Nr. 577/98 des Rates für 2004

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 577/98 des Rates vom 9. März 1998 zur Durchführung einer Stichprobenerhebung über Arbeitskräfte in der Gemeinschaft(1), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 2104/2002 der Kommission(2), insbesondere auf Artikel 4 Absatz 2,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Die Verordnung (EG) Nr. 246/2003 der Kommission(3) zur Annahme des Programms von Ad-hoc-Modulen für die Erhebung über Arbeitskräfte für den Zeitraum 2004-2006 enthält ein Ad-hoc-Modul über Arbeitsorganisation und Arbeitszeitgestaltung.

(2) Gemäß Artikel 4 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 577/98 muss die detaillierte Liste der im Rahmen eines Ad-hoc-Moduls zu erhebenden Informationen mindestens zwölf Monate vor Beginn des für dieses Modul vorgesehenen Berichtszeitraums festgelegt werden.

(3) Um die bei der Umsetzung der beschäftigungspolitischen Leitlinien, insbesondere der dritten Säule zur Förderung der Anpassungsfähigkeit der Unternehmen und ihrer Beschäftigten, erzielten Fortschritte angemessen bewerten zu können, und zwar auch im Hinblick auf die Verbesserung der Arbeitsplatzqualität, benötigen die Mitgliedstaaten und die Kommission vergleichbare Strukturstatistiken(4).

(4) Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Ausschusses für das Statistische Programm -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die im Anhang dieser Verordnung aufgeführte detaillierte Liste der im Rahmen des Ad-hoc-Moduls für 2004 zu erhebenden Informationen wird hiermit angenommen.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am siebten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 10. Februar 2003

Für die Kommission

Pedro Solbes Mira

Mitglied der Kommission

(1) ABl. L 77 vom 14.3.1998, S. 3.

(2) ABl. L 324 vom 29.11.2002, S. 14.

(3) Siehe Seite 3 dieses Amtsblatts.

(4) ABl. L 60 vom 1.3.2002, S. 60.

ANHANG

ARBEITSKRÄFTEERHEBUNG

Spezifikation des Ad-hoc-Moduls über Arbeitsorganisation und Arbeitszeitgestaltung für 2004

1. Betroffene Mitgliedstaaten und Regionen: alle

2. Die Daten werden nur für die Haupterwerbstätigkeit erhoben.

3. Die Variablen werden wie folgt codiert:

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

4. Die Variablen Schichtarbeit, Abendarbeit, Samstagsarbeit und Sonntagsarbeit, die in den Spalten 204-08 des Anhangs der Verordnung (EG) Nr. 1575/2000 über die ab 2001 für die Datenübermittlung zu verwendende Kodierung aufgeführt sind, werden 2004 für denselben Berichtszeitraum wie für das in Artikel 1 dieser Verordnung genannte Ad-hoc-Modul erhoben.

5. Die Variable Schichtarbeit wird wie folgt kodiert:

>PLATZ FÜR EINE TABELLE>

Top