Accept Refuse

EUR-Lex Access to European Union law

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 31978R2112

Verordnung (EWG) Nr. 2112/78 des Rates vom 25. Juli 1978 über den Abschluß des Zollübereinkommens über den internationalen Warentransport mit Carnets TIR (TIR-Übereinkommen) vom 14. November 1975, Genf

OJ L 252, 14.9.1978, p. 1–1 (DA, DE, EN, FR, IT, NL)
Spanish special edition: Chapter 02 Volume 005 P. 46 - 111
Portuguese special edition: Chapter 02 Volume 005 P. 46 - 111
Special edition in Finnish: Chapter 07 Volume 002 P. 36 - 36
Special edition in Swedish: Chapter 07 Volume 002 P. 36 - 36
Special edition in Czech: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Estonian: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Latvian: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Lithuanian: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Hungarian Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Maltese: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Polish: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Slovak: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Slovene: Chapter 02 Volume 001 P. 208 - 208
Special edition in Bulgarian: Chapter 02 Volume 001 P. 197 - 197
Special edition in Romanian: Chapter 02 Volume 001 P. 197 - 197
Special edition in Croatian: Chapter 02 Volume 005 P. 21 - 21

In force

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/1978/2112/oj

31978R2112

Verordnung (EWG) Nr. 2112/78 des Rates vom 25. Juli 1978 über den Abschluß des Zollübereinkommens über den internationalen Warentransport mit Carnets TIR (TIR-Übereinkommen) vom 14. November 1975, Genf

Amtsblatt Nr. L 252 vom 14/09/1978 S. 0001 - 0001
Finnische Sonderausgabe: Kapitel 7 Band 2 S. 0036
Spanische Sonderausgabe: Kapitel 02 Band 5 S. 0046
Schwedische Sonderausgabe: Kapitel 7 Band 2 S. 0036
Portugiesische Sonderausgabe: Kapitel 02 Band 5 S. 0046


VERORDNUNG (EWG) Nr. 2112/78 DES RATES vom 25. Juli 1978 über den Abschluß des Zollübereinkommens über den internationalen Warentransport mit Carnets TIR (TIR-Übereinkommen) vom 14. November 1975, Genf

DER RAT DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft,

auf Empfehlung der Kommission,

in Erwägung nachstehender Gründe:

Mit dem Abschluß des Genfer Zollübereinkommens vom 14. November 1975 über den internationalen Warentransport mit Carnets TIR (TIR-Übereinkommen) werden neue Bestimmungen für den internationalen Warentransport mit Strassenfahrzeugen eingeführt. Diese Bestimmungen tragen zur harmonischen Entwicklung des internationalen Handelsverkehrs in Übereinstimmung mit den Zielen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft bei.

Es empfiehlt sich daher, das TIR-Übereinkommen im Namen der Gemeinschaft zu genehmigen -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Das Zollübereinkommen über den internationalen Warentransport mit Carnets TIR (TIR-Übereinkommen) vom 14. November 1975, Genf, wird im Namen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft genehmigt.

Der Wortlaut des Übereinkommens und seiner Anlagen ist dieser Verordnung beigefügt.

Artikel 2

Der Präsident des Rates wird ermächtigt, die Ratifikationsurkunde gemäß Artikel 52 Absatz 1 Buchstabe b) des Übereinkommens im Namen der Gemeinschaft zu hinterlegen (1).

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Geschehen zu Brüssel am 25. Juli 1978.

Im Namen des Rates

Der Präsident

K. von DOHNANYI (1)Der Tag des Inkrafttretens des Übereinkommens wird im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften auf Veranlassung des Generalsekretariats des Rates veröffentlicht.

Top