EUR-Lex Access to European Union law

Back to EUR-Lex homepage

This document is an excerpt from the EUR-Lex website

Document 32004R0745

Verordnung (EG) Nr. 745/2004 der Kommission vom 21. April 2004 über den Umfang, in dem den im Monat April 2004 eingereichten Anträgen auf Einfuhrrechte für zur Verarbeitung bestimmtes gefrorenes Rindfleisch stattgegeben werden kann

ABl. L 116 vom 22.4.2004, p. 28–28 (ES, DA, DE, EL, EN, FR, IT, NL, PT, FI, SV)

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2004/745(2)/oj

32004R0745

Verordnung (EG) Nr. 745/2004 der Kommission vom 21. April 2004 über den Umfang, in dem den im Monat April 2004 eingereichten Anträgen auf Einfuhrrechte für zur Verarbeitung bestimmtes gefrorenes Rindfleisch stattgegeben werden kann

Amtsblatt Nr. L 116 vom 22/04/2004 S. 0028 - 0028


Verordnung (EG) Nr. 745/2004 der Kommission

vom 21. April 2004

über den Umfang, in dem den im Monat April 2004 eingereichten Anträgen auf Einfuhrrechte für zur Verarbeitung bestimmtes gefrorenes Rindfleisch stattgegeben werden kann

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 1254/1999 des Rates vom 17. Mai 1999 über die gemeinsame Marktorganisation für Rindfleisch(1),

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 1146/2003 der Kommission vom 27. Juni 2003 zur Eröffnung und Verwaltung eines Einfuhrzollkontingents für zur Verarbeitung bestimmtes gefrorenes Rindfleisch im Zeitraum 1. Juli 2003 bis 30. Juni 2004(2), insbesondere auf Artikel 5 Absatz 4,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Nach Artikel 9 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 1146/2003 werden gegebenenfalls die Mengen erneut zugeteilt, für welche zum 20. Februar 2004 keine Lizenzen beantragt wurden.

(2) Die Mengen des zur Verarbeitung bestimmten gefrorenen Rindfleischs, die bis 30. Juni 2004 unter Sonderbedingungen eingeführt werden dürfen, wurden festgelegt durch Artikel 2 der Verordnung (EG) Nr. 607/2004 der Kommission vom 31. März 2004 zur erneuten Zuteilung von Einfuhrrechten gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1146/2003 zur Eröffnung und Verwaltung eines Einfuhrzollkontingents für zur Verarbeitung bestimmtes gefrorenes Rindfleisch(3).

(3) Gemäß Artikel 5 Absatz 4 der Verordnung (EG) Nr. 1146/2003 können die beantragten Mengen gekürzt werden. Die gestellten Anträge beziehen sich auf Gesamtmengen, die die verfügbaren Mengen übersteigen. Um eine gerechte Verteilung der verfügbaren Mengen zu gewährleisten, ist daher eine proportionelle Kürzung der beantragten Mengen geboten -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Jedem nach Maßgabe des Artikels 9 der Verordnung (EG) Nr. 1146/2003 gestellten Antrag auf Einfuhrrechte wird bis zur Höhe der nachstehenden, in Fleisch mit Knochen ausgedrückten Mengen stattgegeben:

- 11,1985 % der beantragten Menge bei Fleisch zur Herstellung von Konserven gemäß Artikel 2 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 1146/2003;

- 76,9230 % der beantragten Menge bei Fleisch zur Herstellung von Erzeugnissen gemäß Artikel 2 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 1146/2003.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am 22. April 2004 in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 21. April 2004

Für die Kommission

J. M. Silva Rodríguez

Generaldirektor für Landwirtschaft

(1) ABl. L 160 vom 26.6.1999, S. 21. Verordnung zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 (ABl. L 270 vom 21.10.2003, S. 1).

(2) ABl. L 160 vom 28.6.2003, S. 59.

(3) ABl. L 97 vom 1.4.2004, S. 42.

Top