5.11.2018   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 399/55


Klage, eingereicht am 13. September 2018 — Atos Medical/EUIPO — Andreas Fahl Medizintechnik- Vertrieb (Medizinische Pflaster)

(Rechtssache T-559/18)

(2018/C 399/71)

Sprache der Klageschrift: Deutsch

Verfahrensbeteiligte

Klägerin: Atos Medical GmbH (Troisdorf, Deutschland) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwältin K. Middelhoff)

Beklagter: Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

Andere Beteiligte im Verfahren vor der Beschwerdekammer: Andreas Fahl Medizintechnik- Vertrieb GmbH (Köln, Deutschland)

Angaben zum Verfahren vor dem EUIPO

Inhaberin des streitigen Musters oder Modells: Andere Beteiligte im Verfahren vor der Beschwerdekammer

Streitiges Muster oder Modell: Gemeinschaftsmuster Nr. 1339246-0009

Angefochtene Entscheidung: Entscheidung der Dritten Beschwerdekammer des EUIPO vom 29. Juni 2018 in der Sache R 2215/2016-3

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die angefochtene Entscheidung aufzuheben;

dem EUIPO die Kosten aufzuerlegen,

Für den Fall, dass sich die Streithelferin an dem Verfahren beteiligt, beantragt die Klägerin ferner:

der Streithelferin ihre eigenen Kosten aufzuerlegen.

Angeführte Klagegründe

Verletzung von Art. 4 Abs. 1 Verordnung (EG) Nr. 6/2002 des Rates;

Verletzung von Art. 5 und Art. 6 der Verordnung (EG) Nr. 6/2002 des Rates;

Verletzung von Art. 25 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 6/2002 des Rates.