201806220661970622018/C 240/562532018TC24020180709DE01DEINFO_JUDICIAL20180423484922

Rechtssache T-253/18: Klage, eingereicht am 23. April 2018 — VY/Kommission


C2402018DE4820120180423DE0056482492

Klage, eingereicht am 23. April 2018 — VY/Kommission

(Rechtssache T-253/18)

2018/C 240/56Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Kläger: VY (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt J.-N. Louis)

Beklagte: Europäische Kommission

Anträge

Der Kläger beantragt,

die Entscheidung, mit der [vertraulich] ( 1 ) zum Referatsleiter des Referats [vertraulich] der Delegation der Europäischen Union in Japan ernannt wurde, und die Entscheidung, mit der seine eigene Bewerbung abgelehnt wurde, aufzuheben;

der Kommission die Kosten aufzuerlegen.

Klagegründe und wesentliche Argumente

Die Klage wird auf folgende Gründe gestützt:

1.

Verstoß gegen die Stellenausschreibung.

2.

Verstoß gegen die Begründungspflicht.

3.

Verstoß gegen Art. 21 der Charta der Grundrechte sowie gegen Art. 1d des Statuts.


( 1 ) Nicht wiedergegebene vertrauliche Daten.