Glossare von Zusammenfassungen

Hilfe PDF exportieren Diese Seite drucken 

Rechtspersönlichkeit der Union

Artikel 47 des Vertrags über die Europäische Union (EUV) erkennt ausdrücklich die Rechtspersönlichkeit der Europäischen Union an und macht sie dadurch zu einer eigenständigen, unabhängigen Einheit.

Die Verleihung einer Rechtspersönlichkeit an die EU bedeutet, dass sie :

  • internationale Abkommen im Rahmen ihrer externen Kompetenzen schließen und verhandeln,
  • Mitglied bei internationalen Organisationen werden und
  • internationalen Vertragswerken wie der Europäischen Menschenrechtskonvention gemäß Artikel 6 Absatz 2 des EUV beitreten kann.