Glossare von Zusammenfassungen

Hilfe PDF exportieren Diese Seite drucken 

Galileo

Galileo ist das EU-Programm mit dem Ziel zum Aufbau und Betrieb des ersten unter ziviler Kontrolle betriebenen globalen satellitengestützten Navigations- und Ortungssystems (zur Versorgung mit Navigations-, Zeit- und Standortdaten), das von einer Vielzahl eigenverantwortlicher privater und öffentlicher Akteure in Europa und weltweit genutzt werden kann.

Galileo wurde entworfen, um unabhängig von anderen vorhandenen Systemen zu funktionieren. Es ist jedoch interoperabel oder kompatibel mit einigen dieser Systeme, sodass Hersteller Endgeräte entwickeln können, die mit mehr als einem System arbeiten.

Die Galileo-Infrastruktur besteht aus einer Konstellation von Satelliten und einem weltweiten Netz von Bodenstationen. Die vom System erzeugten Signale werden verwendet, um Dienste anzubieten, die in einer Vielzahl von Märkten wie Transport (Straße, Luft, See, Schiene), Landwirtschaft, Kartografie und Beobachtung sowie Such- und Rettungsmaßnahmen genutzt werden können. Darüber hinaus bieten standortgebundene Dienste und Zeitgebungsdienste interessante Möglichkeiten für viele Sektoren, einschließlich netzbezogener Sektoren wie Energie und Telekommunikation.

Galileo soll im Jahr 2020 vollständig eingerichtet und einsatzbereit sein.