Help Print this page 
Title and reference
Umfassender Zugang zu urheberrechtlich geschütztem Material - verwaiste Werke - EUR-Lex

Summaries of EU legislation: direct access to the main summaries page.
Languages and formats available
BG ES CS DA DE ET EL EN FR GA HR IT LV LT HU MT NL PL PT RO SK SL FI SV
HTML html ES html DE html EN html FR html IT
Multilingual display
Text

Umfassender Zugang zu urheberrechtlich geschütztem Material - verwaiste Werke - EUR-Lex

Diese Rechtsvorschrift soll die Verfügbarkeit verwaister Werke in digitaler Form und deren öffentliche Zugänglichmachung auf die ganze EU erweitern.

Unter verwaisten Werken sind urheberrechtlich geschützte Bücher, Zeitschriften, Filme, Tonaufnahmen usw. zu verstehen, deren Urheber weder identifiziert noch gefunden werden können.

RECHTSAKT

Richtlinie 2012/28/EU vom 25. Oktober 2012 über bestimmte zulässige Formen der Nutzung verwaister Werke

ZUSAMMENFASSUNG

Worum geht es?

Die Richtlinie soll die Digitalisierung verwaister Werke und den rechtmäßigen grenzüberschreitenden Zugang zu diesen Werken fördern, die sich in den Sammlungen von Bibliotheken, Schulen, Universitäten, Museen, Archiven, im Bereich des Film- oder Tonerbes tätigen Einrichtungen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten befinden.

Diese Organisationen erfüllen die im Gemeinwohl liegende Aufgabe der Bewahrung und Restaurierung sowie der Bereitstellung des kulturellen und bildungspolitischen Zwecken dienenden Online-Zugangs zu ihren Sammlungen.

Mittlerweile können sie hierfür auch verwaiste Werke verwenden, ohne Gefahr zu laufen, gegen das Urheberrecht zu verstoßen.

Der Status als verwaistes Werk

Gegenstand dieser Richtlinie sind:

  • Werke, die erstmals in einem bestimmten EU-Mitgliedstaat veröffentlicht oder gesendet werden,
  • (unter bestimmten Bedingungen) unveröffentlichte Werke in den Sammlungen bestimmter Organisationen.

Überprüfung des Status von Werken

Die von dieser Richtlinie erfassten Organisationen müssen sicherstellen, dass die zuständigen Institutionen in ihrem Land nach Treu und Glauben eine sorgfältige Suche nach den Rechteinhabern durchführen, um den Status als verwaistes Werk zu überprüfen. Dies muss erfolgen, bevor das Werk genutzt wird.

In der Richtlinie sind die bei der Suche zumindest zu nutzenden Quellen aufgeführt. Ebenso hat die Institution die Suche in einem Protokoll zu dokumentieren, um nachzuweisen, dass die Suche sorgfältig durchgeführt wurde.

Werke, die in einem EU-Mitgliedstaat als verwaiste Werke gelten, besitzen in allen anderen EU-Mitgliedstaaten denselben Status.

Der Inhaber der Rechte an einem als verwaist qualifizierten Werk hat die Möglichkeit, in Bezug auf seine Rechte den Status als verwaistes Werk zu beenden.

Ebenso gibt es ein Ausgleichssystem, sofern ein Inhaber von Rechten wieder in Erscheinung tritt.

Datenbank sämtlicher Werke

Es wird eine einzige europaweite und öffentlich zugängliche Online-Datenbank eingerichtet. Diese enthält Informationen zu den verwaisten Werken, einschließlich der Ergebnisse der Suche nach Rechteinhabern, der Nutzung verwaister Werke durch Organisationen sowie Änderungen bei genutzten Werken hinsichtlich ihres Status als verwaistesWerk.

Dies stellt sicher, dass die Organisationen, die die Suche durchführen, und die Rechteinhaber leicht auf Informationen, welche Werke als verwaist gelten, zugreifen können.

Zulässige Formen der Nutzung verwaister Werke

Von der Richtlinie erfasste Organisationen dürfen verwaiste Werke nur nutzen, um Ziele im Zusammenhang mit ihren im Gemeinwohl liegenden Aufgaben zu verfolgen.

Erzielen sie durch die Nutzung verwaister Werke Einnahmen, sollten diese ausschließlich dafür verwendet werden, die Kosten für die Digitalisierung der Werke und deren öffentliche Zugänglichmachung zu decken.

Die Organisationen müssen den Namen ermittelter Urheber und anderer Rechteinhaber bei jeder Nutzung eines verwaisten Werks angeben.

Bezug

Rechtsakt

Datum des Inkrafttretens

Termin für die Umsetzung in den Mitgliedstaaten

Amtsblatt

Richtlinie 2012/28/EU

28.10.2012

29.10.2014

ABl. L 299 vom 27.10.2012

15.01.2014

Top