Help Print this page 
Title and reference
SHIFT-System

Summaries of EU legislation: direct access to the main summaries page.
Languages and formats available
BG ES CS DA DE ET EL EN FR GA HR IT LV LT HU MT NL PL PT RO SK SL FI SV
HTML html ES html DE html EN html FR
Multilingual display
Text

SHIFT-System

Das Shift-System ist ein System, das veterinärmedizinischen Verfahren informatisiert und das Informationen über die Einfuhr von Tieren und tierischen Produkten in die Europäische Union enthält.

RECHTSAKT

Entscheidung 92/438/EWG des Rates vom 13. Juli 1992 über die Informatisierung der veterinärmedizinischen Verfahren bei der Einfuhr (SHIFT-Projekt) zur Änderung der Richtlinien 90/675/EWG, 91/496/EWG und 91/628/EWG, der Entscheidung 90/424/EWG und zur Aufhebung der Entscheidung 88/192/EWG [Vgl. ändernde Rechtsakte].

ZUSAMMENFASSUNG

Angesichts der großen Fortschritte im Bereich der Harmonisierung des Veterinärsektors müssen neue Vorschriften über die Informatisierung der veterinärmedizinischen Verfahren bei der Einfuhr erlassen werden.

Diese neuen Vorschriften sind um so notwendiger, als die Kontrollen an den Binnengrenzen aufgehoben werden.

Die Entscheidung sieht eine informatisierte Regelung der veterinärmedizinischen Verfahren vor, d. h.

  • eine Regelung betreffend die Information bei Wiederversendung einer Partie durch den amtlichen Tierarzt einer Grenzkontrollstelle;
  • Datenbanken, die alle Informationen über die Bedingungen der Einfuhr von Tieren und tierischen Erzeugnissen in die Gemeinschaft enthalten.

Bei den von den Grenzkontrollstellen verwendeten Anlagen kann es sich um die im Rahmen des ANIMO -Systems verwendeten Anlagen handeln.

Bezug

Rechtsakt

Datum des Inkrafttretens

Termin für die Umsetzung in den Mitgliedstaaten

Amtsblatt

Entscheidung 92/438/EWG

24.7.1992

-

ABl. L 243 vom 25.8.1992

Ändernde(r) Rechtsakt(e)

Datum des Inkrafttretens

Termin für die Umsetzung in den Mitgliedstaaten

Amtsblatt

Verordnung (EG) Nr. 806/2003

5.6.2003

-

ABl. 122 vom 16.5.2003

VERBUNDENE RECHTSAKTE

Entscheidung 2003/623/EG der Kommission vom 19 August 2003 über die Entwicklung eines integrierten EDV-Systems für das Veterinärswesen (TRACES) [Amtsblatt L 216 vom 28.8.2003].

Die Gemeinschaft richtet ein einheitliches EDV-System ein, das die Funktionen der Systeme ANIMO und SHIFT vereint. Hierfür stehen der Kommission 300 000 EUR zur Verfügung.

Entscheidung 97/394/EG [Amtsblatt L 164 vom 21.06.1997]. Entscheidung der Kommission vom 6. Juni 1997 zur Festlegung der Mindestangaben für die Datenbanken mit Informationen über die in die Gemeinschaft eingeführten Tiere und Erzeugnisse.

Entscheidung 97/152/EG [Amtsblatt L 59 vom 28.02.1997]. Entscheidung der Kommission vom 10. Februar 1997 zur Festlegung der Daten, die in die informatisierte Kartei für zurückgesendete Partien von Tieren oder tierischen Erzeugnissen aus Drittländern einzugeben sind.

Letzte Änderung: 02.02.2011

Top