Help Print this page 
Title and reference
Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Änderung und Aktualisierung der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 über eine Gemeinschaftsregelung für die Kontrolle der Ausfuhr von Gütern und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck

/* KOM/2007/0419 endg. - ACC 2007/0157 */
Multilingual display
Text

52007PC0419

Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Änderung und Aktualisierung der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 über eine Gemeinschaftsregelung für die Kontrolle der Ausfuhr von Gütern und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck /* KOM/2007/0419 endg. - ACC 2007/0157 */


[pic] | KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN |

Brüssel, den 18.7.2007

KOM(2007) 419 endgültig

2007/0157 (ACC)

Vorschlag für eine

VERORDNUNG DES RATES

zur Änderung und Aktualisierung der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 über eine Gemeinschaftsregelung für die Kontrolle der Ausfuhr von Gütern und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck

(von der Kommission vorgelegt)

BEGRÜNDUNG

Güter mit doppeltem Verwendungszweck (einschließlich Software und Technologie) sind zivile Güter, die auch für militärische Zwecke verwendet werden können. Bei der Ausfuhr aus der Europäischen Union unterliegen sie Kontrollen, die vor allem die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen verhindern sollen. Sie entsprechen den Zielen der Resolution 1540 des UN-Sicherheitsrates vom April 2004.

Die Beschlüsse über die Kontrolle von Gütern mit doppeltem Verwendungszweck werden in den internationalen Ausfuhrkontrollregimen einvernehmlich gefasst, und die Europäische Gemeinschaft ist gemäß Artikel 11 der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 verpflichtet, diese Beschlüsse umzusetzen. Artikel 11 bestimmt, dass die Listen von Gütern mit doppeltem Verwendungszweck in Anhang I der Verordnung im Einklang mit den einschlägigen Verpflichtungen und Bindungen aktualisiert werden, die jeder Mitgliedstaat als Mitglied der internationalen Ausfuhrkontrollvereinbarungen übernommen hat.

Es wurden jedoch noch nicht alle neuen EU-Mitgliedstaaten in diese Regime aufgenommen worden, etwa in das Trägertechnologie-Kontrollregime (Missile Technology Control Regime, MTCR) und die Wassenaar-Vereinbarung. Der unterschiedliche Status der EU-Mitglieder im Hinblick auf die Ausfuhrkontrollregime führt dazu, dass nicht alle EU-Staaten den gleichen Zugang zu wichtigen Informationen über Endverwender haben, bei denen Sicherheitsbedenken bestehen. Dies schwächt wiederum das Ausfuhrkontrollregime der Gemeinschaft und diejenigen internationalen Regime, an denen nicht alle EU-Mitgliedstaaten beteiligt sind.

Seit der letzten Änderung der Verordnung am 27. Februar 2006 wurden konkrete Änderungen an den Listen der Wassenaar-Vereinbarung (WA), des Trägertechnologie-Kontrollregimes (MTCR), der Australiengruppe (AG) und der Gruppe der Nuklearen Lieferländer (Nuclear Supplier Group) vereinbart. Folglich ist Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 des Rates, die auf Artikel 133 EGV basiert, zu ändern.

Um die Beschlussfassung zu erleichtern, wird nachstehend ein genauer Überblick über die vorgenommenen Änderungen gegeben.

DEFINITIONEN in Anhang I:

Definitionen | Regime | Art der Änderung |

Angepasste Spitzenleistung | Bearb./ WA | Neue Definition |

Angle random walk | WA | Neue Definition |

APP | Bearb./ WA | Neue Definition |

Mittlere Ausgangsleistung | WA | Neue Definition |

Kompensationssysteme | WA | Neue Definition |

Zusammengesetzte theoretische Verarbeitungsrate | WA | Definition gestrichen |

CTP | WA | Definition gestrichen |

Dauerstrichlaser | WA | Neue Definition |

Driftrate | WA | Geänderte Definition |

Strahldauer | WA | Neue Definition |

Mikroorganismen | Bearb. | Geänderte Definition |

Spitzenleistung | WA | Geänderte Definition |

Gepulster Laser | WA | Neue Definition |

Wiederholbarkeit | WA | Neue Definition |

Unverzichtbar | Bearb. | Geänderte Definition |

Kategorien 0 bis 9 in Anhang I

Kategorie 0 | Regime | Art der Änderung |

0B001b14 | NSG | Neuer Eintrag betreffend Federbalgventile |

Kategorie 1 | Regime | Art der Änderung |

1A002a, b und Anmerkung | WA | Wortlaut geändert |

1B001f, 1 und 2 | WA | 2 neue Unterabsätze hinzugefügt |

1C005a und a1 | WA | Geändert |

1C005b1 und 2 | WA | Unterabsatz 1 geändert; Unterabsatz 2 gestrichen; Unterabsatz 3 geändert, wird zu Unterabsatz 2 |

1C005c | WA | Unternummer betreffend supraleitende Doppelleiter hinzugefügt |

1C005 Techn. Anmerkung | WA | Neue technische Anmerkung hinzugefügt |

1C008a Anmerkung 1 und 2 | WA | Neue Anmerkung hinzugefügt; Anmerkung 1 wird zu Anmerkung 2. |

1C008b | WA | Wortlaut geändert |

1C008c | WA | „aromatische Polyetherketone“ gestrichen |

1C010 Anmerkung | Bearb. | Geändert |

1C010b Anmerkung | WA | Geändert |

1C010e Anmerkung a | WA | Geändert |

1C107b, c und d | MTCR | Wortlaut geändert |

1C107e | MTCR | Neuer Eintrag betreffend Siliciumcarbid verstärkte Verbundwerkstoffe |

1C111a3 | MTCR | Wortlaut geändert |

1C111a4, a bis q | MTCR | 15 Derivate hinzugefügt |

1C111b5 und Techn. Anmerkung | MTCR | Neue Unternummer betreffend Polytetrahydrofuran-Polyethylenglykol (TPEG) mit Technischer Anmerkung |

1C111c3, 4, 6c, 6e, 6f, 6j und 6k | MTCR | Jeweils CAS-Nummern hinzugefügt |

1C117 | MTCR | Wortlaut geändert |

1C351d9 | AG | Wortlaut geändert |

1C351e, 1 und 2 | AG | Neue Unternummer betreffend Pilze |

1C353a und Techn. Anmerkung 2 | AG | Wortlaut geändert |

1C450a Techn. Anmerkung 4 | Bearb. | Technische Anmerkung 4 hinzugefügt |

1C450b Techn. Anmerkung 4 | Bearb. | Technische Anmerkung 4 hinzugefügt |

1C450b2 und Ergänzende Anmerkung | Bearb. | Unternummer geändert und ergänzende Anmerkung hinzugefügt, um Doppelerfassung unter 1C350 zu vermeiden |

1D003 | WA | Neuer Eintrag betreffend ABC-Nachweissoftware |

1E002g und Techn. Anmerkung | WA | Neue Nummer und Technische Anmerkung betreffend Bibliotheken zum ABC-Nachweis |

Kategorie 2 |

2B001a Anmerkung | WA | Anmerkung in 2 Unterabsätze unterteilt |

2B002 | WA | Erweiterung des Typs der aufgeführten Werkzeugmaschinen zur optischen Endbearbeitung und 2 neue Unterabsätze hinzugefügt |

2B002 Techn. Anmerkung | WA | Technische Anmerkung geändert |

2B007 Techn. Anmerkung | Bearb. | Redaktionelle Änderung |

2B350a | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350b | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350c | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350d | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350e | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350g | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350h | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

2B350i | AG | Niobwerkstoffe hinzugefügt |

Kategorie 3 |

3A001a5a3, 4 und 5 | WA | Parameter der Ausgaberate geändert |

3A001b9 und Techn. Anmerkungen | WA | Neuer Eintrag betreffend Mikrowellenleistungsmodule, einschließlich technischer Anmerkungen |

3A001e1, Anmerkung und Techn. Anmerkung | WA | umformuliert, um lediglich Zellen zu erfassen; neue technische Anmerkung hinzugefügt |

3A001e4 und Techn. Anmerkung | WA | Neue Unternummer betreffend Solarzellen, Solarpaneelen, Solararrays, einschließlich neuer technischer Anmerkung |

3A001g, Anmerkungen 1 und 2 sowie Techn. Anmerkung | WA | Neue Unternummer betreffend Thyristoren, einschließlich neuer Anmerkungen und neuer technischer Anmerkung |

3A002b Anmerkung | WA | Neue Anmerkung hinzugefügt |

3A002d, Techn. Anmerkungen 1 und 2 sowie Anmerkungen 1 und 2 | WA | Wortlaut der Unternummer betreffend Frequenzgeneratoren geändert: neue Anmerkung hinzugefügt; Anmerkung 1 wird zu Anmerkung 2; weitere technische Anmerkung hinzugefügt |

3A002d3a, b, c, d und e | WA | Unternummer in 5 neue Unterabsätze unterteilt |

3A102 und Techn. Anmerkungen | MTCR | Neuer Eintrag betreffend Thermalbatterien, einschließlich technischer Anmerkungen |

3A228c | WA | Unternummer geändert aufgrund der Hinzufügung von 3A001g |

3B001f2, 3 und Anmerkung | WA | Neuer Eintrag betreffend Imprintlithographie, einschließlich neuer Anmerkung; Absatz 2 wird zu Absatz 3. |

3B001i | WA | Neue Unternummer betreffend Matrizen für die Imprintlithographie |

3C002a | WA | Parameter geändert |

3C005 | WA | Neuer Eintrag betreffend Siliciumcarbid-Wafer |

3E001 Anmerkung 2 | WA | Redaktionelle Änderung |

3E002, a, b, c, Techn. Anmerkung und Anmerkungen 1 und 2 | WA | CTP-Parameter gestrichen; 3 neue Unterabsätze mit Anmerkung und Technischer Anmerkung hinzugefügt; 2 neue Anmerkungen hinzugefügt |

3E101 | MTCR | Geändert |

3E201 | WA | Geändert aufgrund der Hinzufügung von 3A001.g |

Kategorie 4 |

Technische Anmerkung zu „CTP“ | WA | Technische Anmerkung gestrichen |

Kategorie 5 – Teil 1 |

5A001b | WA | Geändert |

5A001b2, a und b | WA | Geändert; Unterabsatz a gestrichen; Unterabsatz b1 wird zu Unterabsatz a, Unterabsatz b2 wird zu Unterabsatz b |

5A001g, Techn. Anmerkung & Anmerkung | WA | Neuer Eintrag betreffend passive Lokalisierungssysteme, einschließlich technischer Anmerkung und Anmerkung |

5E001c4c | WA | Neuer Eintrag betreffend Funkgeräte-Technologie mit adaptiven Verfahren |

Kategorie 6 |

6A002a3d1 | WA | Parameter geändert |

6A002a3e | WA | Parameter geändert |

6A004a Ergänzende Anmerkung | WA | Ergänzende Anmerkung hinzugefügt |

6A005a, b, c und d | WA | Einträge betreffend „Laser“ umformuliert |

6A006 und d | WA | „Kompensationssysteme“ definiert |

6A008 Anmerkung b | WA | In der Ausschlussanmerkung Eintrag betreffend „Fahrzeug-Radarsysteme“ geändert |

6A008a1 und 2 | WA | Unternummer unterteilt in zwei Unterabsätze; derzeitiger Text in Unterabsatz 1; neuer Unterabsatz 2 betreffend Lokalisierungsgenauigkeit |

6A108b2a | MTCR | Unterabsatz geändert |

6A205f | WA | Geändert aufgrund der Änderung in 6A005 |

6B108 | MTCR | Eintrag geändert |

6D003f1 | WA | „Kompensationssysteme“ definiert |

Kategorie 7 |

7A001 | WA | Alle Beschleunigungsmesser erfasst |

7A001a1a und b, 2a und b | WA | Unterabsätze a und b umformuliert und in 1 und 2 umnummeriert; 2 neue Unterabsätze a und b hinzugefügt |

7A001a3 | WA | Unterabsatz c wird zu Unterabsatz 3 |

7A001b | WA | Winkel- und Drehbeschleunigungsmesser unter 7A001 spezifiziert |

7A002 | WA | Beschleunigungsmesser gestrichen |

7A002a und b | WA | Unternummern geändert; technische Anmerkung gestrichen, da „angle random walk“ jetzt definiert |

7A002c und d | WA | Unterabsatz c hinzugefügt; ehemaliger Unterabsatz c wird zu Unterabsatz d. |

7A003d | WA | Neue Unternummer betreffend Trägheitsmessgeräte |

7A008, Anmerkung und Ergänzende Anmerkung | WA | Neuer Eintrag betreffend Sonarnavigationssysteme, einschließlich Anmerkung und ergänzender Anmerkung |

7A101a1, 2 und Techn. Anmerkung | WA | Änderung aufgrund der Definition von „Wiederholbarkeit“; technische Anmerkung 3 gestrichen |

7A102 und Anmerkungen 1 und 2 | MTCR | Nummer geändert und neue technische Anmerkung mit Definition von „Stabilität“ hinzugefügt; ehemalige Anmerkung wird zu Anmerkung 2; |

7A103 Techn. Anmerkung | MTCR | Technische Anmerkung en umnummeriert |

7A103b | MTCR | Begriff „Flugkörper“ in Wortlaut aufgenommen |

7A103c Techn. Anmerkungen | MTCR | Technische Anmerkung 2 nach 7A103 verschoben; technische Anmerkung 1 umnummeriert in 1, 2 und 3 |

7A103d1, 2 und Anmerkung | MTCR | Neuer Eintrag betreffend dreiachsige Magnet-Kurs-Sensoren, einschließlich 2 Unterabsätze und Anmerkung |

7B003 Anmerkung g | WA | Neuer Unterabsatz betreffend Spulenwickelmaschinen für optische Fasern hinzugefügt |

7B103b | Bearb. | Unternummer durch Definition von „Herstellungsausrüstung“ ergänzt |

7D003a | WA | Wortlaut ergänzt durch Verweis auf 7A008 |

7D003b | WA | Wortlaut ergänzt durch Verweis auf 7A008 |

7D003b1 | WA | Wortlaut ergänzt durch „Sonarsysteme“ |

7E004a7 | WA | Neuer Eintrag betreffend datenbankgestützte Navigationssysteme für die Unterwassernavigation |

Kategorie 8 |

8A002, a und a4 | WA | Geändert |

8A002a4 | WA | Neuer Eintrag betreffend Bestandteile aus syntaktischem Schaum |

8C001 Ergänzende Anmerkung | WA | Ergänzende Anmerkung hinzugefügt |

Kategorie 9 |

Kategorie 9 Bezeichnung | WA | „Raumfahrt“ hinzugefügt |

9A007 Anmerkung | Bearb. | Geändert |

9A101 | MTCR | Ausdruck „mit geringem Gewicht“ gestrichen |

9A111 | MTCR | Begriff „unbemannte Luftfahrzeuge“ hinzugefügt |

9A118 | MTCR | Begriff „unbemannte Luftfahrzeuge“ hinzugefügt |

9B105 | MTCR | Lokale Definition für „Flugkörper“ hinzugefügt |

9B117a | MTCR | Schub-Parameter geändert |

9D004f | WA | Neuer Eintrag betreffend Software für die Entwicklung von internen Kühlkanälen für Turbinenschaufeln |

9D004g, 1 und 2 | WA | Neuer Eintrag mit 2 Unternummern betreffend Software zur Vorhersage der Bedingungen in Gasturbinen |

9E001 | WA | Wortlaut geändert |

9E002 | WA | Wortlaut geändert |

ANHANG IV

1C101 Anmerkung & Techn. Anmerkung | Bearb. | Neue Ausschlussanmerkung betreffend Materialien, die für zivile Anwendungen entwickelt/formuliert sind; neue Technische Anmerkung für lokale Definition von „Flugkörpern“ |

Vorschlag der Kommission

Angesichts obiger Ausführungen ist es notwendig, die Anhänge der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 zu ersetzen.

2007/0157 (ACC)

Vorschlag für eine

VERORDNUNG DES RATES

zur Änderung und Aktualisierung der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 über eine Gemeinschaftsregelung für die Kontrolle der Ausfuhr von Gütern und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck

DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf Artikel 133,

auf Vorschlag der Kommission,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1) Nach Maßgabe der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000[1] müssen Güter mit doppeltem Verwendungszweck (einschließlich Software und Technologie) bei ihrer Ausfuhr aus der Gemeinschaft wirksam kontrolliert werden.

(2) Damit die Mitgliedstaaten und die Gemeinschaft ihren internationalen Verpflichtungen nachkommen können, enthält Anhang I der Verordnung (EG) Nr.1334/2000 eine gemeinsame Liste der in Artikel 3 der Verordnung genannten Güter und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck; die Verordnung dient der Umsetzung internationaler Vereinbarungen zur Kontrolle von Dual-Use-Gütern und -Technologien, wie der Wassenaar-Vereinbarung, dem Trägertechnologie-Kontrollregime (MTCR), der Gruppe der Nuklearen Lieferländer (NSG), der Australiengruppe (AG) sowie dem Chemiewaffenübereinkommen (CWÜ).

(3) Gemäß Artikel 11 der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 werden Anhang I und Anhang IV im Einklang mit den einschlägigen Verpflichtungen und Bindungen und deren Änderungen aktualisiert, die die einzelnen Mitgliedstaaten als Mitglieder der internationalen Nichtverbreitungsregime und Ausfuhrkontrollvereinbarungen oder durch die Ratifizierung einschlägiger internationaler Verträge übernommen haben.

(4) Anhang I und Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 sollten geändert werden, um den Änderungen Rechnung zu tragen, die nach den Änderungen durch die Verordnung (EG) Nr. 394/2006 im Rahmen der Wassenaar-Vereinbarung, der Australiengruppe, des Trägertechnologie-Kontrollregimes und der Gruppe der Nuklearen Lieferländer vorgenommen wurden.

(5) Um den Ausfuhrkontrollbehörden und den Wirtschaftsakteuren die Bezugnahme zu erleichtern, sollte eine aktualisierte und konsolidierte Fassung der Anhänge zur Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 veröffentlicht werden.

(6) Die Verordnung (EG) Nr. 1334/2004 sollte daher entsprechend geändert werden -

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Anhänge der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 werden durch den Anhang zur dieser Verordnung ersetzt.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am dreißigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Geschehen zu Brüssel am [...]

Im Namen des Rates

Der Präsident

[1] ABl. L 159 vom 30.6.2000, S. 1. Zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 394/2006 (ABl. L 74 vom 13.3.2006, S. 1).

Top