Help Print this page 
Title and reference
Verordnung (EG) Nr. 247/2007 der Kommission vom 8. März 2007 zur Änderung von Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 des Rates für das Wirtschaftsjahr 2007/08

OJ L 69, 9.3.2007, p. 3–4 (BG, ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, NL, PL, PT, RO, SK, SL, FI, SV)
Languages, formats and link to OJ
Multilingual display
Text

9.3.2007   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 69/3


VERORDNUNG (EG) Nr. 247/2007 DER KOMMISSION

vom 8. März 2007

zur Änderung von Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 des Rates für das Wirtschaftsjahr 2007/08

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 318/2006 des Rates vom 20. Februar 2006 über die gemeinsame Marktorganisation für Zucker (1), insbesondere auf Artikel 10 Absatz 1,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

In Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 sind die nationalen und regionalen Quoten für die Erzeugung von Zucker, Isoglucose und Inulinsirup festgelegt. Für das Wirtschaftsjahr 2007/08 müssen diese Quoten spätestens bis Ende Februar 2007 angepasst werden.

(2)

Die Anpassungen ergeben sich insbesondere aus der Anwendung der Artikel 8 und 9 der Verordnung (EG) Nr. 318/2006, in denen eine Zuweisung zusätzlicher Zuckerquoten sowie zusätzlicher und ergänzender Isoglucosequoten festgelegt ist. Bei diesen Anpassungen sind die Mitteilungen der Mitgliedstaaten gemäß Artikel 12 der Verordnung (EG) Nr. 952/2006 der Kommission vom 29. Juni 2006 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 318/2006 des Rates hinsichtlich der Binnenmarktordnung und Quotenregelung für Zucker (2) zu berücksichtigen. Diese Mitteilungen wurden der Kommission vor dem 31. Januar 2007 übermittelt und betreffen insbesondere die zum Zeitpunkt der Mitteilung bereits zugewiesenen zusätzlichen und ergänzenden Quoten.

(3)

Die Unternehmen können bis zum 30. September 2007 zusätzliche Zuckerquoten beantragen. Die ergänzenden Quoten für Isoglucose werden gemäß den von den Mitgliedstaaten festgelegten Bedingungen zugeteilt. Die für das Wirtschaftsjahr 2007/08 zugeteilten zusätzlichen und ergänzenden Quoten, die nicht in dem Mitteilungen vor dem 31. Januar 2007 enthalten waren, werden bei der nächsten Anpassung der in Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 festgelegten Quoten vor Ende Februar 2008 berücksichtigt.

(4)

Die Anpassungen der in Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 aufgeführten Quoten ergeben sich ebenfalls aus der Anwendung des Artikels 3 der Verordnung (EG) Nr. 320/2006 des Rates vom 20. Februar 2006 mit einer befristeten Umstrukturierungsregelung für die Zuckerindustrie in der Europäischen Gemeinschaft und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1290/2005 über die Finanzierung der gemeinsamen Agrarpolitik (3), denn nach diesem Artikel haben Unternehmen, die ihre Quoten aufgeben, Anspruch auf eine Umstrukturierungsbeihilfe. Die aufgegebenen Quoten sind daher im Rahmen der Umstrukturierungsregelung für das Wirtschaftsjahr 2007/08 zu berücksichtigen.

(5)

Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 ist daher entsprechend zu ändern.

(6)

Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme des Verwaltungsausschusses für Zucker —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 318/2006 erhält die Fassung im Anhang der vorliegenden Verordnung.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am dritten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 8. März 2007

Für die Kommission

Mariann FISCHER BOEL

Mitglied der Kommission


(1)  ABl. L 58 vom 28.2.2006, S. 1. Verordnung zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 2011/2006 (ABl. L 384 vom 29.12.2006, S. 1).

(2)  ABl. L 178 vom 1.7.2006, S. 39.

(3)  ABl. L 58 vom 28.2.2006, S. 42.


ANHANG

„ANHANG III

NATIONALE UND REGIONALE QUOTEN

Ab dem Wirtschaftsjahr 2007/08

(in Tonnen)

Mitgliedstaat oder Region

(1)

Zucker

(2)

Isoglucose

(3)

Inulinsirup

(4)

Belgien

862 077,0

99 796,0

0

Bulgarien

4 752,0

78 153,0

Tschechische Republik

367 937,8

Dänemark

420 746,0

Deutschland

3 655 455,5

49 330,2

Irland

0

Griechenland

158 702,0

17 973,0

Spanien

887 163,7

110 111,0

Frankreich (Mutterland)

3 640 441,9

0

Französische überseeische Departements

480 244,5

Italien

753 845,5

28 300

Lettland

0

Litauen

103 010,0

Ungarn

298 591,0

191 845,0

Niederlande

876 560,0

12 683,6

0

Österreich

405 812,4

Polen

1 772 477,0

37 331,0

Portugal (Mutterland)

15 000,0

13 823,0

Autonome Region Azoren

9 953,0

Rumänien

109 164

13 913,0

Slowenien

0

Slowakei

140 031,0

59 308,3

Finnland

90 000,0

16 548,0

Schweden

325 700,0

Vereinigtes Königreich

1 221 474,0

37 967,0

Gesamt

16 599 138,3

767 082,1

0“


Top