Help Print this page 

Document 32006R0973

Title and reference
Verordnung (EG) Nr. 973/2006 der Kommission vom 29. Juni 2006 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1831/96 zur Eröffnung und Verwaltung von im GATT gebundenen Gemeinschaftszollkontingenten für bestimmtes Obst und Gemüse und bestimmte Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse ab 1996
  • In force
OJ L 176, 30.6.2006, p. 63–67 (ES, CS, DA, DE, ET, EL, EN, FR, IT, LV, LT, HU, NL, PL, PT, SK, SL, FI, SV)
OJ L 330M , 9.12.2008, p. 323–327 (MT)
Special edition in Bulgarian: Chapter 03 Volume 073 P. 83 - 87
Special edition in Romanian: Chapter 03 Volume 073 P. 83 - 87
Special edition in Croatian: Chapter 03 Volume 025 P. 129 - 133

ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2006/973/oj
Multilingual display
Dates
  • Date of document: 29/06/2006
  • Date of effect: 03/07/2006; Inkrafttreten Datum der Veröffentlichung + 3 Siehe Art. 2
  • Date of end of validity: 31/12/9999
Miscellaneous information
  • Author: Europäische Kommission
  • Form: Verordnung
Relationship between documents
Text

30.6.2006   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

L 176/63


VERORDNUNG (EG) Nr. 973/2006 DER KOMMISSION

vom 29. Juni 2006

zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1831/96 zur Eröffnung und Verwaltung von im GATT gebundenen Gemeinschaftszollkontingenten für bestimmtes Obst und Gemüse und bestimmte Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse ab 1996

DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,

gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 2200/96 des Rates vom 28. Oktober 1996 über die gemeinsame Marktorganisation für Obst und Gemüse (1), insbesondere auf Artikel 34 Absatz 1,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Gemäß dem Abkommen in Form eines Briefwechsels zwischen der Europäischen Gemeinschaft und der Volksrepublik China gemäß Artikel XXIV Absatz 6 und Artikel XXVIII des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT) 1994 (2), genehmigt mit dem Beschluss 2006/398/EG des Rates (3), und dem Abkommen in Form eines Briefwechsels zwischen der Europäischen Gemeinschaft und den Vereinigten Staaten von Amerika gemäß Artikel XXIV Absatz 6 und Artikel XXVIII des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT) 1994 (4), genehmigt mit dem Beschluss 2006/333/EG des Rates (5), werden bestehende GATT-Zollkontingente für bestimmtes Obst und Gemüse sowie bestimmte Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse angehoben und neue GATT-Zollkontingente für diese Waren eröffnet.

(2)

Seit dem Erlass der Verordnung (EG) Nr. 1831/96 der Kommission (6) sind verschiedene in den Anhängen I bis III der Verordnung aufgeführte KN-Codes geändert worden.

(3)

Zur Berücksichtigung der geänderten und der neuen Zollkontingente und in dem Bemühen um Klarheit sind die Anhänge der Verordnung (EG) Nr. 1831/96 zu ersetzen.

(4)

Die Verordnung (EG) Nr. 1831/96 ist entsprechend zu ändern.

(5)

Die in dieser Verordnung vorgesehenen Maßnahmen entsprechen der Stellungnahme der Verwaltungsausschüsse für frisches Obst und Gemüse und für Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:

Artikel 1

Die Verordnung (EG) Nr. 1831/96 wird wie folgt geändert:

1.

Anhang I erhält die Fassung: des Anhangs I der vorliegenden Verordnung.

2.

Anhang II erhält die Fassung: des Anhangs II der vorliegenden Verordnung.

3.

Anhang III erhält die Fassung: des Anhangs III der vorliegenden Verordnung.

Artikel 2

Diese Verordnung tritt am dritten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

Brüssel, den 29. Juni 2006

Für die Kommission

Mariann FISCHER BOEL

Mitglied der Kommission


(1)  ABl. L 297 vom 21.11.1996, S. 1. Verordnung zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 47/2003 der Kommission (ABl. L 7 vom 11.1.2003, S. 64).

(2)  ABl. L 154 vom 8.6.2006, S. 24.

(3)  ABl. L 154 vom 8.6.2006, S. 22.

(4)  ABl. L 124 vom 11.5.2006, S. 15.

(5)  ABl. L 124 vom 11.5.2006, S. 13.

(6)  ABl. L 243 vom 24.9.1996, S. 5.


ANHANG I

„ANHANG I

Laufende Nummer

KN-Code TARIC-Unterteilung

Warenbezeichnung (1)

Kontingentszeitraum

Kontingentsmenge

(in t)

Zollsatz

(in %)

09.0055

0701 90 50

Kartoffeln, frisch oder gekühlt

1. Januar bis 15. Mai

4 295

3

09.0056

0706 10 00

Karotten und Speisemöhren, Speiserüben, frisch oder gekühlt

1. Januar bis 31. Dezember

1 244

7

09.0057

0709 60 10

Gemüsepaprika oder Paprika ohne brennenden Geschmack

1. Januar bis 31. Dezember

500

1,5

09.0035

0712 20 00

Speisezwiebeln, getrocknet, auch in Stücke oder Scheiben geschnitten, als Pulver oder sonst zerkleinert, jedoch nicht weiter zubereitet

1. Januar bis 31. Dezember

12 000

10

09.0041

0802 11 90

0802 12 90

Mandeln, frisch oder getrocknet, auch ohne Schalen, andere als bittere Mandeln

1. Januar bis 31. Dezember

90 000

2

09.0039

0805 50 10

Zitronen (Citrus limon, Citrus limonum)

15. Januar bis 14. Juni

10 000

6

09.0058

0809 10 00

Aprikosen/Marillen, frisch

1. August bis 31. Mai

500

10

09.0092

2008 20 11

2008 20 19

2008 20 31

2008 20 39

2008 20 71

2008 30 11

2008 30 19

2008 30 31

2008 30 39

2008 30 79

2008 40 11

2008 40 19

2008 40 21

2008 40 29

2008 40 31

2008 40 39

2008 50 11

2008 50 19

2008 50 31

2008 50 39

2008 50 51

2008 50 59

2008 50 71

2008 60 11

2008 60 19

2008 60 31

2008 60 39

2008 60 60

2008 70 11

2008 70 19

2008 70 31

2008 70 39

2008 70 51

2008 70 59

2008 80 11

2008 80 19

2008 80 31

2008 80 39

2008 80 70

Ananas, Zitrusfrüchte, Birnen, Aprikosen/Marillen, Kirschen, Pfirsiche und Erdbeeren, haltbar gemacht

1. Januar bis 31. Dezember

2 838

20

09.0093

2009 11 11

2009 11 19

2009 19 11

2009 19 19

2009 29 11

2009 29 19

2009 39 11

2009 39 19

2009 49 11

2009 49 19

2009 79 11

2009 79 19

2009 80 11

2009 80 19

2009 80 35

2009 80 36

2009 80 38

2009 90 11

2009 90 19

2009 90 21

2009 90 29

Fruchtsäfte

1. Januar bis 31. Dezember

7 044

20


(1)  Die Bezeichnung der unter diesen Anhang fallenden Waren entspricht derjenigen der Kombinierten Nomenklatur (ABl. L 286 vom 28.10.2005, S. 1), erforderlichenfalls ergänzt durch einen TARIC-Code.“


ANHANG II

„ANHANG II

Laufende Nummer

KN-Code TARIC-Unterteilung

Warenbezeichnung (1)

Kontingentszeitraum

Kontingentsmenge

(in t)

Zollsatz

(in %)

09.0025

0805102011

0805102092

0805102096

Süßorangen hoher Qualität, frisch

1. Februar bis 30. April

20 000

10

09.0027

0805209005

0805209091

Kreuzungen von Zitrusfrüchten, bekannt unter dem Namen „Minneolas“

1. Februar bis 30. April

15 000

2

09.0033

2009119911

2009119919

Orangensaft, konzentriert, gefroren, ohne Zusatz von Zucker, mit einem Brixwert von 50 oder weniger, in Verpackungen von 2 Litern oder weniger, keinen Saft von Blutorangen enthaltend

1. Januar bis 31. Dezember

1 500

13


(1)  Die Bezeichnung der unter diesen Anhang fallenden Waren entspricht derjenigen der Kombinierten Nomenklatur (ABl. L 286 vom 28.10.2005, S. 1), erforderlichenfalls ergänzt durch einen TARIC-Code.

Im Sinne dieses Anhangs sind:

a)

‚Süßorangen hoher Qualität‘ Orangen, die in ihren Artenmerkmalen ähnlich sind, die reif, fest und von guter Form sind, mit zumindest guter Farbe, weicher Struktur, ohne Fäulnis, ohne rissige Haut, ohne harte oder trockene Haut, ohne Hautkrankheit, ohne Wachstumsrisse, ohne Quetschungen (außer durch übliche Behandlung bei der Verpackung), ohne durch Trockenheit oder Feuchtigkeit verursachte Schäden, ohne große oder hervorstehende Rauheiten, ohne Falten, Narben, Ölflecke, Schuppen, Sonneneinwirkungszeichen, Schmutz oder andere Fremdkörper, frei von Krankheiten, ohne Insekten oder Schäden, verursacht durch mechanische Einwirkungen oder andere Ursachen, unter der Bedingung, dass höchstens 15 % der Früchte der jeweiligen Sendung dieser Beschreibung nicht entsprechen, wobei in diesem Prozentsatz höchstens 5 % mit ernsten Schäden eingeschlossen sind und in diesem Prozentsatz von 5 % höchstens 0,5 % Fäulnis enthalten ist;

b)

„Kreuzungen von Zitrusfrüchten, bekannt unter dem Namen ‚Minneolas‘“ Kreuzungen von Zitrusfrüchten der Sorte Minneola (Citrus paradisi Macf. CV Duncan und Citrus reticulate blanca CV Dancy);

c)

‚Orangensaft, konzentriert, gefroren, mit einem Brixwert von 50 oder weniger‘ Orangensaft, dessen Volumenmasse sich bei 20 °C auf 1,229 Gramm pro cm3 oder weniger beläuft.“


ANHANG III

„ANHANG III

Laufende Nummer

KN-Code TARIC-Unterteilung

Warenbezeichnung (1)

Kontingentszeitraum

Kontingentsmenge

(in t)

Zollsatz

(in %)

09.0094

0702 00 00

Tomaten, frisch oder gekühlt

15. Mai bis 31. Oktober

472

12

09.0059

0707 00 05

Gurken, frisch oder gekühlt

1. November bis 15. Mai

1 134

2,5

09.0060

0806101091

0806101099

Tafeltrauben, frisch

21. Juli bis 31. Oktober

1 500

9

09.0061

0808108010

0808108090

Äpfel, frisch, andere als Mostäpfel

1. April bis 31. Juli

600

0

09.0062

0808 20 50

Birnen, frisch, andere als Mostbirnen

1. August bis 31. Dezember

1 000

5

09.0063

0809 10 00

Aprikosen/Marillen, frisch

1. Juni bis 31. Juli

2 500

10

09.0040

0809 20 95

Kirschen, andere als Sauerkirschen/Weichseln, frisch

21. Mai bis 15. Juli

800

4


(1)  Die Bezeichnung der unter diesen Anhang fallenden Waren entspricht derjenigen der Kombinierten Nomenklatur (ABl. L 286 vom 28.10.2005, S. 1), erforderlichenfalls ergänzt durch einen TARIC-Code.“


Top